Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: Beute wurde geöffnet

  1. #1
    Registriert seit
    20.08.2013
    Ort
    33100 Paderborn
    Beiträge
    79

    Standard Beute wurde geöffnet

    Mit Wut im BAuch musste ich gestern feststellen, das mir letzte Woche am Stand eine Beute geöffnet wurde, sodass die Bienen völlig ungeschützt waren. Der Isodeckel und der Blechdeckel lagen in völlig unterschiedlichen Richtungen ca 1,5-2m von der Beute(links von der Beute) entfernt. Der Pflasterstein zu erschweren des Deckels lag ca 50cm in der anderen Richtung (rechts der Beute). Somit kann ich ein einwirken durch Wind ausschließen. Zumal an den anderen Beuten auch nix passiert ist.
    Die Beute war voller Schnee und das ganze Volk natürlich tot. Welch eine Sauerei.
    Im Sommer letzten Jahres hatte ich auch schonmal an einem anderen Stand, das Problem das eine Komplette Beute umgestoßen wurde und bei einer zweiten Beute die Deckel entfernt wurden (Gott sei dank haben damals die beiden Völker überlebt). Ich denke das damals die Vandalen davon abgelassen haben, da sich die Bienen zu verteidgen wussten. Gott, wer ist auch so doof und tritt eine voll besetzte Bienenbehausung um. Denke das mussten die Täter damals aber auch schmerzlich slbst erfahren. Nun leider hatte ich jetzt im Winter nicht das Glück das die Bienen das überlebt haben. Habe alles abgebaut, und ggfls. habe ich noch Futter für die anderen Bienenvölker, sollte das Futter knapp werden. Traurig eigentlich das man den ärger wegen nen blöden Dummenjungen streich hat.


  2. #2
    Registriert seit
    15.06.2010
    Ort
    Assens, Schweiz
    Beiträge
    438

    Standard AW: Beute wurde geöffnet

    Herzliches Beileid.....kannst Du Tiere ausschliessen? Waschbären, Dachse, Wildschweine, oder Vieh, das sich an der Beute kratzt?

  3. #3
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Kreis Warendorf - NRW
    Beiträge
    2.087

    Standard AW: Beute wurde geöffnet

    Herzliches Beileid. Denke an Polizei und Versicherung.
    12er Dadant, Buckfast

  4. #4
    Registriert seit
    20.08.2013
    Ort
    33100 Paderborn
    Beiträge
    79

    Standard AW: Beute wurde geöffnet

    Denke nicht das es Tiere waren. Aber außschließen will ich es nicht. Die Völker stehen direkt neben einer Neubausiedlung. Und Wildschweine gibts bei uns auf dem Dorf nicht. Die Beuten sind auch von außen über das Feld durch eine Erhöhung und dichte Beflanzung gut gegen Tiere geschützt. Da müssten die Tiere schon durch die Siedlung spazieren.
    Welche versicherung soll denn da greifen? War doch Vandalismus

  5. #5
    Registriert seit
    15.06.2010
    Ort
    Assens, Schweiz
    Beiträge
    438

    Standard AW: Beute wurde geöffnet

    Du würdest Dich wundern, wieviele Tiere nachts bis in die Gärten spazieren!

  6. #6
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    1.639

    Standard AW: Beute wurde geöffnet

    Hallo, ich habe über den DIB eine Versicherung die auch das Bienenhaus mit einschließt. Ich glaube auch Vandalismus. Viel schlimmer als der Schaden, ist jetzt die Angst, passiert so etwas nochmal ? Mir haben die auch den Pfosten vom Eingangstürchen abgebrochen, die Tür 5 Meter aufs Gelände geworden, am Bienenhaus war nichts..... Ich hoffe es waren jugendliche die von einem Spaziergänger in ihrem Tun gestoppt worden seind.
    Bis bald
    Marcus
    31 Völker 23x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander

  7. #7
    Registriert seit
    21.10.2013
    Beiträge
    804

    Standard AW: Beute wurde geöffnet

    Farbsprengkapseln fällt mir da ein.

    Und das sind keine dumme Jungenstreiche.

    Gruß
    Ulrich

  8. #8
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Kreis Warendorf - NRW
    Beiträge
    2.087

    Standard AW: Beute wurde geöffnet

    Wir hatten das Thema letztens noch im Verein.

    Also bei uns ist das mitversichert (Landesverband Westfälisch Lippischer Imker)
    http://www.imkerverband-westfalen-li...alen-Lippe.pdf
    12er Dadant, Buckfast


  9. #9
    Registriert seit
    26.08.2016
    Ort
    Deutscher durch Geburt, Hesse durch die Gnade Gottes!
    Beiträge
    68

    Standard AW: Beute wurde geöffnet

    Zitat Zitat von Werra-Meißnerimker Beitrag anzeigen
    Farbsprengkapseln fällt mir da ein.
    Hmmm..., naja..., wenn Du sonst keine Vorstrafen hast und kein größerer Personenschaden entsteht, denke ich mal dass Du da mit einer Bewährungsstrafe davon kommst...

    Hätte da noch ganz andere Ideen, aber da würde ich mit Sicherheit eingelocht...

  10. #10
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    26382 Wilhelmshaven
    Beiträge
    192

    Standard AW: Beute wurde geöffnet

    Hi,

    dei Versicherungsbedingungen wurden, zumindest für uns in Weser Ems, letztes Jahr geändert.

    Z.B. Bienenhäuser müssen jetzt extra versichert werden. Dafür wurden einige andere Leistungen angehoben.

    Erkundige dich mal wie es bei euch jetzt aussieht.

    Gruss Joachim


    Zitat Zitat von Hobbit Beitrag anzeigen
    Wir hatten das Thema letztens noch im Verein.

    Also bei uns ist das mitversichert (Landesverband Westfälisch Lippischer Imker)
    http://www.imkerverband-westfalen-li...alen-Lippe.pdf

  11. #11
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Kreis Warendorf - NRW
    Beiträge
    2.087

    Standard AW: Beute wurde geöffnet

    Hallo Joachim,

    stimmt, Bienenhäuser müssen extra mit versichert werden. Aber hier ging es ja um ein Volk.
    12er Dadant, Buckfast

  12. #12
    Registriert seit
    21.10.2013
    Beiträge
    804

    Standard AW: Beute wurde geöffnet

    Hallo Beekloppter,

    es reicht, wenn die Hände lila eingefärbt sind. Personenschaden würde ich nicht anstreben.

    Gruß
    Ulrich

  13. #13
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    Prittriching - Oberbayern
    Beiträge
    32

    Standard AW: Beute wurde geöffnet

    Hallo ,

    wenn es nur eine einmalige Sache währe könnte man es ja einigermaßen verkraften , man hat aber immer im Hinterkopf das Sie ( der ) wiederkommen !!
    Gibt es da nicht so eine Wildkamera , die auch die Jäger haben .

    Grüße,

    Bertram

  14. #14
    Registriert seit
    26.02.2016
    Ort
    Dachau nördlich von München
    Beiträge
    25

    Standard AW: Beute wurde geöffnet

    Hallo,

    bei uns im Verein wurde ein Täter mit einer Wildkamera überführt. Nein es war nicht der Gärtner, sondern ein absolut Gestörter, der mit seinem Motorrad Bienenstände abgefahren ist und wahllos Kästen umgeschmissen hat. Als Grund gab er dann bei der Polizei an, dass er Bienen hasse + alle Imker! Tolles Motiv, ich muss immer noch den Kopf schütteln.

    Grüße
    Beewilli
    "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." (KV)

  15. #15
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    S/A
    Beiträge
    157

    Standard AW: Beute wurde geöffnet

    Zu der Feststellung : War es ein Tier oder ein Mensch ?
    Ich kann da nur empfehlen, statt eines Steines als Beschwerung unbedingt ein
    Zurrgurt zu verwenden, dann ist diese Frage eindeutig zu beantworten. Jetzt im
    Winter wo man nicht laufend dran arbeitet gibt es auch keinen Vorteil
    der schnelleren Handhabung.
    Und der Preis ist wohl auch kein Argument !

    mfg
    hartmut17


Ähnliche Themen

  1. Zuckerwasser wurde schleimig
    Von viko im Forum Fragen, Hinweise, Tipps und Ratschläge, nicht nur für Einsteiger
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 22:16
  2. Honigwein wie lange geöffnet haltbar?
    Von susi18 im Forum Weiterverarbeitung der Bienenprodukte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 20:41
  3. Nachschaffungszellen geöffnet
    Von Prince im Forum Fragen, Hinweise, Tipps und Ratschläge, nicht nur für Einsteiger
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 23:15
  4. Bekomme die Beute schwer geöffnet
    Von Dr. Harper im Forum Bienenbeuten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 23:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •