Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Raps noch nach Löwenzahn anwandern?

  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2012
    Ort
    Aitrang -Ostallgäu
    Beiträge
    12

    Frage Raps noch nach Löwenzahn anwandern?

    Hallo Gemeinde,

    ich würde nächstes Jahr gerne mehr Sortenhonig produzieren.
    Daher würde ich gerne mit ca. 5 Völkern den Raps anwandern.
    Allerdings stehen die Völer normalerweise im vollen Löwenzahn-gebiet, wo sie die Blüte auch voll auskosten sollen.
    Problem wird daher der Zeitpunt sein, und ich suche dementsprechend jetzt nach jemandem, der das schonmal Beides unter einen Hut gebracht hat.
    Löwenzahn ist ja normalerweise ende Mai abzuschleudern. Wie sieht das mit dem Raps aus?
    Kann man nach dem Löwenzahn noch den Raps schaffen?
    Die Trachtkalender sind da ja nicht so konkret...

    Standort normalerweise ist Aitrang im Allgäu, Raps wäre dann ab Kaufbeuren zu finden.

    Vielen Dank im Voraus!

    Luis
    Allgäu Honey Farms, drei 18 Jährige Jungimker! Folgt uns auf Instagram: Allgau_Honey_Farms


  2. #2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Kreis Warendorf - NRW
    Beiträge
    2.087

    Standard AW: Raps noch nach Löwenzahn anwandern?

    Moinsen,

    also bei uns blüht beides gleichzeitig bzw. nur sehr leicht versetzt. Also da müsstest du schon glück haben und vor allem einen kalten Winter / Herbst, damit der Raps nicht vorher schon sehr groß / weit ist. Ich schleudere immer beides Parallel ab. Da Raps mehr ertrag bringt, auch schon mal Raps früher, wobei Raps auch etwas länger blüht - zumindest bei uns...

    Gruß
    Frank
    12er Dadant, Buckfast

  3. #3
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    Bocholt, ab 15.10.2011 Oberhausen
    Beiträge
    4.012

    Standard AW: Raps noch nach Löwenzahn anwandern?

    Zitat Zitat von Imker_luis Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde,

    ich würde nächstes Jahr gerne mehr Sortenhonig produzieren.
    Daher würde ich gerne mit ca. 5 Völkern den Raps anwandern.
    Allerdings stehen die Völer normalerweise im vollen Löwenzahn-gebiet, wo sie die Blüte auch voll auskosten sollen.
    Problem wird daher der Zeitpunt sein, und ich suche dementsprechend jetzt nach jemandem, der das schonmal Beides unter einen Hut gebracht hat.
    Löwenzahn ist ja normalerweise ende Mai abzuschleudern. Wie sieht das mit dem Raps aus?
    Kann man nach dem Löwenzahn noch den Raps schaffen?
    Die Trachtkalender sind da ja nicht so konkret...

    Standort normalerweise ist Aitrang im Allgäu, Raps wäre dann ab Kaufbeuren zu finden.

    Vielen Dank im Voraus!

    Luis
    Hallo Luis. Warum schreibst du deinen Standort nicht unter Profile in der Startleiste ?

    Gruß Josef
    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute

  4. #4
    Registriert seit
    20.02.2012
    Ort
    Aitrang -Ostallgäu
    Beiträge
    12

    Standard AW: Raps noch nach Löwenzahn anwandern?

    Hallo Hobbit,

    lohnt es sich denn schon, wenn man nur 7 oder 10 Tage noch an der Rapsblüte steht? Was hast du da für Erfahrungen gemacht?

    @Josef
    Vielen Dank für die Info, werde ich machen.
    Allgäu Honey Farms, drei 18 Jährige Jungimker! Folgt uns auf Instagram: Allgau_Honey_Farms

  5. #5
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Kreis Warendorf - NRW
    Beiträge
    2.087

    Standard AW: Raps noch nach Löwenzahn anwandern?

    Hallo Luis,

    das kommt immer auf das Jahr und das Wetter an. Dieses Jahr z. B. war es zwischen drin recht trocken und ich habe zwischen geschleudert - also im Raps. Danach die leeren Honigräume wieder drauf. Dann kam kurz Regen und die Völker haben mir nochmals einen halben wir einen HR voll gemacht (Dadant versteht sich). Waren also noch mal rund 50 Kilo aus vier Völkern in gut einer Woche. Jetzt kannst du abwägen, ob du für 50 mögliche Kilo vier Völker extra verstellen würdest.


    Gruß
    Frank
    12er Dadant, Buckfast

  6. #6
    Registriert seit
    11.05.2008
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    1.441

    Standard AW: Raps noch nach Löwenzahn anwandern?

    Sehr schwer beide Trachten mit den gleichen Völkern zu nutzen. Löwenzahn ist wetterbedingt eh eine Glücksspieltracht, da auch nur recht kurz. Raps etwas sicherer, da man ca. 4 Wochen Blühzeit hat. Das kann man nur jedes Jahr aufs neue anhand der Gegebenheiten (Wetter und Lage) entscheiden, ob man sich noch Erträge von der später blühenden Pflanze erhofft.
    Jeder kann Millionär werden, nur nicht alle. (Volker Pispers)

  7. #7
    Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    12

    Standard AW: Raps noch nach Löwenzahn anwandern?

    Das kommt drauf an. Du kannst ja auch nur die Hälfte der Völker umstellen und schauen, was läuft. Wenn du siehst beim Löwenzahn ist kein großer Zuwachs mehr da, kannst du den Rest kurzfristig umstellen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 22:05
  2. Raps anwandern
    Von Xunil im Forum Trachten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.03.2014, 23:35
  3. Trachten nach Raps gesucht
    Von gast59 im Forum Trachten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 08:48
  4. Raps anwandern mit Mittelwänden?
    Von sebbele im Forum Fragen, Hinweise, Tipps und Ratschläge, nicht nur für Einsteiger
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 05:06
  5. Löwenzahn oder Raps ?
    Von buchneria im Forum Diskussionen zu Betriebsweisen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2003, 23:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •