Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 121 bis 131 von 131

Thema: Linde 2016

  1. #121
    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    Limburg/Belgien, 80 km NW von Aachen
    Beiträge
    317

    Standard AW: Linde 2016

    Zitat Zitat von honigmayerhofer Beitrag anzeigen
    Dieses Jahr 2016 wird bei mir als eines der schlechtesten Honigjahre in die Annalen eingehen. Die letzten Tage schon wieder Dauerregen, es ist absolut keine Tracht in unserem Gebiet und das seit der Blütenhonigernte sowie auch nie beständiges Flugwetter.Anhang 7215
    Hoffentlich bleibt August trocken, dann gibt es bestimmt Heidehonig.

    Tschuss, Wilfried.
    ...und der Blick auf die Biene wird der Blick auf die Landschaft sein (Bernhard Heuvel, 08.11.2013)


  2. #122
    Registriert seit
    01.01.2002
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    4.341

    Standard AW: Linde 2016

    In meinem Gebiet gibt es weder Tanne noch Heide, d.h. nach der Fichte, falls diese gehonigt hätte wäre ohnehin Schluss?
    Franz Xaver aus Niederbayern

  3. #123
    Registriert seit
    15.07.2002
    Beiträge
    1.706

    Standard AW: Linde 2016

    Zitat Zitat von Kruppi Beitrag anzeigen
    Ähnlich, aber auch etwas anders beim Volk in Berlin Hellersdorf (am Stadtrand):
    Darf ich mal fragen wo der Feuchtigkeitssensor ist (im Volk oder Außenfeuchte?), ist das dann ein Durchschnittwert pro Tag oder eine Messung pro Tag, wenn ja wann? Meine Messungen - Außenfeuchte ohne Bienen ;-) - hier in Berlin, Friedenau sind deutlich höher obwohl es ein warmer Südbalkon ist, messe aber alle 20 Minuten.

    P.S.: Das Bienen-Journal-Volk hatte gestern eine Tageszunahme von über 1 kg, kann mir aber nicht erklären von was. Hier war das Wetter mies und sehr regnerisch ich denke eher Regenwasser!
    http://www.bienenjournal.de/die-verl...ck/?no_cache=1

  4. #124
    Registriert seit
    14.05.2015
    Ort
    Berlin Biesdorf
    Beiträge
    761

    Standard AW: Linde 2016

    Die Frage kann dir nur der "Kleingartendrohn" genau beantworten. Ich nehme aber an eher außen, so wie der Regensensor. Kann aber auch im Bienenwagen sein... Die Werte sind dann sicher das Tagesmittel. Man kann natürlich auch den genauen Tagesverlauf ansehen. Interessant ist da vor allem, wie genau die Bienen ihre Brutnesttemperatur von 35 Grad halten können, sofern der Sensor noch an der richtigen Stelle sitzt.
    Gestern war auf unserer Waage wieder Null, aber ein langer Regenbalken...

  5. #125
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    219

    Standard AW: Linde 2016

    Zitat Zitat von carsten72 Beitrag anzeigen
    Ich werde kommendes Wochenende mit der Sommerhonigernte beginnen. Die Linde hat mir hier im Ruhrgebiet mächtig volle Honigräume beschert .
    Den Plan hatte ich auch. Bei mir spritzt und tropft es aber noch immer aus den Waben , auch wenn Zunahmen nicht wirklich vorhanden sind.

  6. #126
    Registriert seit
    21.10.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.139

    Standard AW: Linde 2016

    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Darf ich mal fragen wo der Feuchtigkeitssensor ist (im Volk oder Außenfeuchte?), ist das dann ein Durchschnittwert pro Tag oder eine Messung pro Tag,
    Hallo Clemens,

    Der Sensor sitzt unten im Waagen Kern und misst Stündlich die Feuchtigkeit. In der Grafik wird der Durchschnittswert abgebildet.
    LV Buckfastimker Bayern e.V.

  7. #127
    Registriert seit
    14.05.2015
    Ort
    Berlin Biesdorf
    Beiträge
    761

    Standard AW: Linde 2016

    Ja, dann wird wohl sowohl die Außentemperatur als auch die Luftfeuchtigkeit im Bienenwagen gemessen...


  8. #128
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    Erkelenz
    Beiträge
    1.925

    Standard AW: Linde 2016

    Guten Morgen zusammen!

    Gestern war es bei mir soweit, die Sommerhonigernte stand an. Ich hatte sie vor 14 Tagen fast schon kategorisch ausgeschlossen, doch gab es wider Erwarten noch einen Ernte lohnenden Eintrag. Und zwar mit Ausnahme eines Volkes einen sehr hellen und richtig stark lindengeprägten Honig. Vermutlich beinahe reinen Winterlindenhonig.
    Qualitativ ein Träumchen, quantitativ ein Akzeptabelchen, insbesondere wenn man den konkreten Witterungsverlauf präsent hat.

    Abschließend bin ich mit "Linde 2016" doch noch sehr zufrieden.

    Ein schönes Wochenende wünscht
    Patrick
    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  9. #129
    Registriert seit
    13.10.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    685

    Standard AW: Linde 2016

    Mein diesjähriger Lindenhonig ist ein Traum!.

    Elk

  10. #130
    Registriert seit
    08.01.2015
    Ort
    Oldenburger Land
    Beiträge
    134

    Standard AW: Linde 2016

    Zitat Zitat von ELK Beitrag anzeigen
    Mein diesjähriger Lindenhonig ist ein Traum!.

    Elk
    Meiner auch!

  11. #131
    Registriert seit
    06.07.2014
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    222

    Standard AW: Linde 2016

    Meiner ist auch lecker und sehr hell. Laut Pollenanalyse sind auch Anteile von Götterbaum, dem ich bisher keine Aufmerksamkeit geschenkt hatte; und Edelkastanie, die bei uns in Wuppertal sehr selten ist, enthalten.
    Karl

Ähnliche Themen

  1. Linde 2015
    Von Biene33602 im Forum Trachten
    Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 21.07.2015, 22:16
  2. Welche Linde?
    Von Hochheimer im Forum Trachten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.04.2014, 14:33
  3. Anzucht Linde
    Von hesse im Forum Gehölze
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 13:41
  4. Linde??
    Von Radix im Forum Gehölze
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 00:18
  5. Blatthonig von der Linde ?
    Von Schilling im Forum Trachten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 10:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •