Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011
Ergebnis 151 bis 164 von 164

Thema: Rundflug Juli

  1. #151
    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Muldental/Sachsen
    Beiträge
    1.791

    Standard AW: Rundflug Juli

    Schön das euch die Fotos gefallen.
    @ Werner, 5dMkIII und 100er macro.
    @zonia, ja du hast es.
    Kann mir jemand noch etwas zu den Tierchen auf der Blattunterseite der Winterlinde sagen. Wie nennen sich die Läuse?
    Gruß Peter


  2. #152
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Nähe Steinhuder Meer
    Beiträge
    1.213

    Standard AW: Rundflug Juli

    Auf den letzten beiden Fotos sind Marienkäferlarven.
    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  3. #153
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Nähe Steinhuder Meer
    Beiträge
    1.213

    Standard AW: Rundflug Juli

    Zitat Zitat von the czar Beitrag anzeigen
    Wie nennen sich die Läuse?
    Da tippe ich auf irgendeine Staublaus-Art.
    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  4. #154
    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Muldental/Sachsen
    Beiträge
    1.791

    Standard AW: Rundflug Juli

    Zitat Zitat von zonia Beitrag anzeigen
    Da tippe ich auf irgendeine Staublaus-Art.
    Da passt dann aber der Fundort (Winterlinde) schlecht. Laut www, sind Staubläuse Hygieneschädlinge , die oft auf Lebensmitteln oder im Haushalt vorkommen.
    Gruß Peter

  5. #155
    Registriert seit
    09.01.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12.637

    Standard AW: Rundflug Juli

    Bircan und ich haben auch einen kleinen Rundflug heute hinter uns. Wir haben uns durch Brombeer-, Linden-, Edelkastanien- und anderen unbekannten Honig gefuttert, Propolis und Bienenbrot.

    Hier am Blühstreifen für die Sommerversorgung der Bienenvölker.


    Ein Potpourri aus Borretsch, Rot- und Weißklee, Phacelia, Ringelblumen, Kornblumen, Malven, Esparsette und: Sonnenblmen.




    Zuckerfest: den ganzen Tag Honigschlecken.






    Heute mal ohne Schleier.


    Ein toller Tag bei den Bienen.
    Dem Bien folgen, heißt, den richtigen Weg wählen.


  6. #156
    Registriert seit
    09.01.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12.637

    Standard AW: Rundflug Juli

    Schon lange hat es bei uns nicht mehr richtig geregnet. Bei der Vorbereitung der Phaceliaflächen im Garten für die Herbstversorgung wird das deutlich. Beim Dückern staubt es! Und wie. Habe ich noch nie erlebt. Ist ja fast wie in Australien der Bullenstaub/bull dust.


    https://www.youtube.com/watch?v=FE5Jsh_ujhY
    Dem Bien folgen, heißt, den richtigen Weg wählen.

  7. #157
    Registriert seit
    09.01.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12.637

    Standard AW: Rundflug Juli

    Der Bienenbaum beginnt zu blühen.

    https://www.youtube.com/watch?v=zQ2Z-VSSpWA
    Dem Bien folgen, heißt, den richtigen Weg wählen.

  8. #158
    Registriert seit
    09.01.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12.637

    Standard AW: Rundflug Juli

    Der Japanische Staudenknöterich treibt schon Blütenstände. Dieses Jahr werde ich mit Honigräumen bereitstehen.



    Dem Bien folgen, heißt, den richtigen Weg wählen.

  9. #159
    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Muldental/Sachsen
    Beiträge
    1.791

    Standard AW: Rundflug Juli

    Habe heute eine interessante Beobachtung gemacht.
    Eine meiner immerblühende Mandelweide hatte in den letzten Tagen offensichtlich stärker unter dem Sturm gelitten als gedacht.
    Zumindest sah es auf den ersten Blick so aus. Doch dann sah ich, dass sie ungebetende Gäste hat...
    Kennt ihr die?







    Gruß Peter

  10. #160
    Registriert seit
    23.09.2006
    Ort
    Pfinzgau/Baden (220 m über NN)
    Beiträge
    2.773

    Standard AW: Rundflug Juli

    Oh ja, den kenne ich.
    Der Weidenspinner hat mir mit Hilfe eines Sturms im Frühjahr zwei Weiden gefällt.
    Die Einzigen die sich über diese rießigen rosafarbenen Raupen gefreut haben waren meine Hühner.
    Gruß Eisvogel
    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  11. #161
    Registriert seit
    09.01.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    12.637

    Standard AW: Rundflug Juli

    Ein Weidenbohrer.


    Dem Bien folgen, heißt, den richtigen Weg wählen.

  12. #162
    Registriert seit
    07.05.2014
    Ort
    Landkreis Mühldorf/Inn
    Beiträge
    306

    Standard AW: Rundflug Juli

    Das scheint heuer ein verbreitetes Problem zu sein ... letztes Jahr habe ich zum ersten Mal überhaupt die Raupen auf der Suche nach einem Verpuppungsplatz marschieren sehen und heuer massiven Befall an Weiden, einer Pflaumenart und Wildkirschen. Einen Teil hat der Niklas geworfen (und damit den Schaden offenbart, wie bei Peter), eine stark befallene Weide direkt an der Straße habe ich vorsorglich gefällt und im Herbst stehen noch ein paar auf der Liste ... Die Stämme sind zum Teil mehr hohlgefressen als noch Substanz da ist.

    Aber geschickt sind die schon .. die holen sich einen Pilz dazu, der das Holz aufbereiten hilft und signalisieren mit Essigsäure anderen Weidenbohreren, dass hier der Tisch schon gedeckt ist. Tja .. wir brauchen gar keien asiatischen Laubholzbockkäfer, alles heimisch schon da und auf Zack ...

    Marion


  13. #163
    Registriert seit
    01.01.2002
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    4.339

    Standard AW: Rundflug Juli

    Man sollte als Imker sich unbedingt einen Evodia (Bienenbaum) gönnen. Sich jetzt bei voller Blüte unter diesen zu stellen - wie in einem Konzert, vergleichbar mit Rachmaninows Hummelflug
    Franz Xaver aus Niederbayern

  14. #164
    Registriert seit
    07.12.2013
    Beiträge
    119

    Standard AW: Rundflug Juli

    Zitat Zitat von the czar Beitrag anzeigen
    Anhang 4115
    Johanniskraut

    Anhang 4119
    Kennt jemand den Namen?
    Es ist die knotige Braunwurz.
    der Wissenschaftliche Name ist : Scrophularia nodosa L.
    der Familiename: Scrophulariaceae, das Geschlecht Scrophularia,
    die Gattung nodosa,
    In Niederländisch heisst sie Knopig helmkruid (also Knopfig Helmkraut)
    Länge : 30 bis 120 cm. Blühezeit :Juni bis in September
    Auf feuchte beschattete boden. Bekommt viel Besuch von Hummelarten.
    Czar. auf deine Photo sind die Früchte zu sehen. Die Blumen sehen aus
    wie Helmen. Bijziend.

Ähnliche Themen

  1. Rundflug Mai - Was so bei den Bienen los ist.
    Von BernhardHeuvel im Forum Mai
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 23.05.2016, 23:16
  2. Rundflug April
    Von BernhardHeuvel im Forum April
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 27.04.2016, 21:51
  3. Rundflug im Juni (Fotos)
    Von BernhardHeuvel im Forum Juni
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.07.2015, 14:52
  4. Märzrundgang/-rundflug
    Von BernhardHeuvel im Forum März
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 14.03.2014, 22:11
  5. Rundflug November
    Von BernhardHeuvel im Forum November
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 08:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •