Beiträge von Mistermister606

    Hallo ich habe nun etwas rumprobiert.

    Ich habe den Docht mit der Vspitze nach oben eingezogen aber ich erkenne nicht wirklich einen Unterschied. Dann habe ich den Docht um eine Stufe kleiner gemacht als der Hersteller vorschreibt, aber auch hier läuft die Kerze aus. Habt ihr einen Richtwert wie dick der Docht sein muss je dicke der Kerze?


    Ich habe jetzt erstmals Teelichter gegossen mit einer gekauften silikonform und Docht. Diese brennt anfangs gut wird aber dann vom Wachs ertränkt.

    Ich verzweifle schön langsam...


    Das Wachs ist 100% Bienenwachs ich tausche mein Wachs jetzt sogar schon gegen Mittelwände die ich einschmelze um Schmutzeinschlüsse auszuschließen.

    Hallo zusammen,

    icb habe nun schon viel herumprobiert aber meine Kerzen wollen nicht richtig funktionieren.

    Entweder sie brennen zu stark, gehen aus, oder laufen irgendwann aus. Ich habe schon verschiedene Dochtgrößen, natürlich auch die Vorgabe des Silikonformherstellers, getestet aber immer wieder das gleiche.


    Habt ihr einen Tip für mich an was das liegen kann? Danke

    Hallo zusammen,

    Leider hat einer meiner Ableger wohl nochmal umgeweiselt, somit ist das Volk mit 4 voll besetzten Zanderwaben doch schwächer als die anderen.


    Was würdet ihr sagen, was ist die Mindestgröße das ihr ein Volk überhaupt einwintert.


    Danke

    Hallo zusammen,


    ich konnte erstaunlicherweise keinen Eintrag zur Kennzeichnung von Propolistinktur finden daher hier meine Frage.


    Mir ist bekannt,dass ich die tinktur nicht als Arzneimittel anpreisen darf.

    Wenn ich allerdings jetzt auf das Ettiket Propolis gelöst in Alkohol drauf schreibe kann ich da dann schon ein Problem bekommen?


    Danke

    Servus zusammen,


    wie viele Andere hat es mich dieses Jahr auch mit Melezitosehonig erwischt.

    Ich möcht mir dafür nun endlich den Melitherm leisten, da dieser ja den Zementhonig knacken soll.


    Da der Melitherm ja nicht gerade günstig ist, mochte ich jetzt nicht auch noch einen Edelstahleimer zusätzlich kaufen.

    Kann man den Melitherm auch auf einen Hobbock 40kg setzen?


    Danke für eure Hilfe

    Hallo zusammen,

    ich habe mir erstmals etwas Zuchtstoff in Form von zwei begattete Belegstellenköniginnen bestellt.


    Da mir die Gefahr zu groß ist, dass die Königin abgestochen wird, werde ich die Königin in keinem Wirtschaftsvolk ersetzen sondern mache lieber einen Ableger.


    Aber wie würdet ihr vorgehen?

    Ideal ist ein Kunstschwarm oder?


    Danke für eure Tips

    Hallo zusammen,


    seit nunmehr 5 Jahren habe ich Bienen und komme im großen und ganzen auch gut klar damit.

    Nur muss ich sagen, dass ich wären der 5 Jahre noch keinen einzigen Tropfen Blütenhonig aus den Völkern entnehmen konnte. Anscheinend ist dies aber in den höheren Lagen des Bayerischen Waldes keine Seltenheit.

    Ich habe mir zur Fausformel gemacht, dass ich bei der Weidenblüte und natürlich je nach Witterung und Stärke des Volkes den zweiten Brutrahmen und nach bzw. während der Kirschblüte den Honigraum aufsetze.

    Nur muss man ganz klar Sagen, dass der Honigraum eine gefühlte Ewigkeit leer steht.


    Nun habe ich mir gedacht ob es nicht sinnvoller wäre den Honigraum als erstes aufzusetzen und erst später den zweiten Brutaum zu geben? Wie handhabt ihr dies?

    Gleich vorne weg eine Imkern mit nur einen Brutraum kommt für mich nicht in Frage.