Beiträge von Jörg K.

    ...

    Von außen sieht die Beute allerdings sehr in Mitleidenschaft gezogen aus, schwarze Schimmelflecken etc.pp. Von innen aber wohl ok, sonst würde das Volk nicht wachsen.


    ...

    Bitte noch einmal ganz in Ruhe durchlesen!

    Lieber bei Kälte umziehen, als im Schimmel sitzen.

    Schmarrn!

    Der Ahrensburger hat eine Ablegerkiste mit Stockflecken o.ä., auf der Außenseite.

    Wenn sich das Volk gut entwickelt hat, dann würde ich es bei guten Wetter, z.B. >15°C, umsetzen. Ansonsten abwarten.


    Gruß Jörg

    Nun bleibt mal sachlich...

    Bis zu deinem Post waren alle sehr sachlich. Der Tuo war beunruhigt, aber Mafia ist etwas anderes. Wenn das in deinem Umfeld so dramatisch abläuft, dann ist das wirklich schlimm.

    Und wenn du Bock auf coole Witze oder Klosprüche hast (egal ob hintendran ein Smiley klebt), dann sag es einfach.


    Gruß Jörg

    OT: Ein Freund hatte mir mal Etikettenstempel gemacht. Mit Siebdruckfarbe kann man damit das komplette Etikett "stempeln". Leider hatten wir damals die Versuche abgebrochen, weil man leicht verrutscht. Die Muster sahen aber schon vielversprechend aus und die Farbe hielt auch gut.

    Vielleicht wäre das noch ein Projekt für die nächsten Wochen...


    Gruß Jörg

    Da ich ja Holz und Hartschaumbeuten im direkten Vergleich laufen habe...

    Naja, erwarte vom Stroh nicht zu viel. Die Dinger gab es früher hier auch schon mal und sind vielleicht nicht ohne Grund ausgestorben.

    Schon wenn ich das Standbild des Videos angucke, dann weiß ich, dass die Wanddicke für eine effektive Dämmung viel zu dünn sein wird und dass du viiiiel Wachs ernten kannst...


    Gruß Jörg

    Und wie hält das Nassklebeetikett? Ich hatte Probleme mit schrumpeligen Etiketten, wenn die Gläser in den Läden (Hofläden) etwas kühl standen.

    Seit dem nehme ich ablösbare selbstklebende Etiketten. Die gehen zwar beim Spülen schlechter ab, sehen aber im Laden immer top aus.


    Gruß Jörg

    Ich empfehle die Kisten anzukippen und sich ein Bild von Bienenmassen von unten zu machen.

    Bei mir sehen auch viele Völker schon aufsatzreif aus, wegen des angekündigten kalten Wochenendes würde ich gern noch etwas warten.

    Von unten sehen nur ganz wenige Völker wirklich voll aus. (Wenn sie richtig durchhängen ist es zu spät...).


    Gruß Jörg

    Also ich kann euch sagen, dass es bei uns in der Region schon schwer ist, 5,50 € zu bekommen!

    Bei uns wird der Honig zwischen 4,50 € (günstigstes Angebot) bis allerhöchstens 6,00 € verkauft. Bei 6,00 € brauchst du aber schon einen sehr guten Ruf!

    Und hast du schon einmal versucht in einem Supermarkt brauchbaren deutschen Honig für unter 6€ zu finden?

    Prinzipiell ist eine gesteigerte Nachfrage erst einmal kein Problem. Oder?

    Und natürlich ist es auch ein Zeichen den Preis zu erhöhen, wenn die Nachfrage höher ist als die Erntemenge!

    (Wenn du einen Laden betreibst, dann ist es doch nicht mit dem Haustürpreisen deiner Kollegen vergleichbar.)


    Gruß Jörg