Beiträge von Jörg K.

    Ich würde sie jetzt in Ruhe lassen! Meine Völker sehen auch größtenteils brutfrei aus.


    Nur wenn sie auffällig brausen/heulen oder wenn sie kein Futter abnehmen schaue ich nochmal nach.


    Gruß Jörg

    Hallo ihr Queenkiller,


    ich hatte letzte Woche beim Umweiseln eine Königin übrig und habe sie etwas lustlos in einen drohnenbrütigen 2W-Ablegerrest reingesteckt. Unter Teigverschluss.

    Das war etwas böse von mir. Die Überlebenschance hätte ich mit 1:100 eingeschätzt.

    Und siehe da: Gestern lief sie stiftend über die Waben!


    Mein Fazit:

    Beweiseln von sehr kleinen Drohnenbrütigen geht scheinbar doch. Vielleicht liegt es Zeitpunkt zum Saisonenede. Vielleicht haben die Drohnenmütterchen jetzt auch keinen Bock mehr?


    Gruß Jörg

    Futterteig oder aberr Honigwaben einhängen. Während der Saison ist es aber das einfachste einfach einen HR draufzulassen, da kann dann einfahc eine Honigwabe drinnenbleiben. Die markierste du dir am besten gleiche mit ner PIN Nadel, erst wenn die zur Neige geht, Futterteig. Da hast du dann n guten Zeiger wo das Volk steht.

    Du machst in der Trachtsaison Futterteig in die Völker?

    Auch gerenell einen HR draufzulassen halte ich nicht für besonders clever. Zur Überbrückung brauchen sie offenes Futter. Die erste HR-Zarge ist oft als erste verdeckelt. Bevor die Bienen im Sommer die Verdeckelung aufmachen, machen sie lieber eine Brutpause.

    Ich versuche so zu schieden, dass ein kleiner Futterkranz auf den Randwaben bleibt und stelle ganz gern einen HR mit Randwaben nach unten. Die werden dann entweder verbraucht oder aufgefüllt.


    Gruß Jörg

    ...Bei 2 Standorten gibt es Lagermöglichkeiten, am dritten nicht! Ich habe deshalb immer einen Eimer mit Stockmeisel, Besen, Smoker, Handschuhe, Zarge mit Rähmchen und Imkerjacke im Auto!

    Meine Familie findet das nicht so toll, da der Kofferraum doch recht klebrig und schmutzig wird!...

    Da wo ich keinen richtigen "Werkzeugschrank" habe deponiere ich den Smoker, Stockmeißel, Rauchmaterial usw. in einem leeren Magazin.

    Mein Auto ist ganz sicher nicht sehr sauber, aber ein Smoker ist für mich ein no-go im Auto!


    Gruß Jörg

    Das ist doch zwecklos. Die Neue wird nach mehreren Tagen im Käfig, in einem weiselrichtigen Volk auch schon einen Schaden haben.

    Vom Prinzip stört ein beschädigter Flügel nicht, sie muss ja zur Begattung irgendwie in der Luft gewesen sein.

    Mehr Sorgen macht man sich, weil aus dem Text die blanke Ahnungslosigkeit herausklingt...

    Nichts für ungut.


    Gruß Jörg

    Irgendwie hatten manche Völker im August schon keine Power mehr die MW richtig auszubauen. Ich habe auch gerade welche durchgeguckt.

    Ich lasse das jetzt so. Wichtig ist nur, dass die MW das Brutnest nicht teilen.


    Gruß Jörg