Beiträge von Interessierter

    Ich habe seit letztem Wochende mein erstes Volk. Laut Angabe vom Imker soll eine Königin im Volk sein.


    Jetzt sitze ich natürlich vor dem Flugloch. Dabei ist mir aufgefallen, das nur recht selten mal eine Biene Pollen einträgt.
    Ist das normal? Ich hätte gedacht, das sie wie verrückt Pollensammeln müßten.



    Heiko

    Danke.


    Ja ich hatte ihn im Haus überwintert. Aber er steht jetzt schon seit ca. 4 Wochen draussen und hat in den letzten Tagen den Nachtfrost nicht vertragen.
    Wahrscheinlich werde ich ihn noch mal in den Topf setzen und rein stellen, denn einen Sonnenschutz hat er auch nicht!


    Heiko

    Danke für die Info, dass der Schwarm beim einschlagen in die Beute nicht sofort "gefüttert" werden darf, ich hätte das gemacht, damit sie dableiben.


    Ich hoffe nämlich in nächster Zeit meinen ersten Schwarm zu erhalten.


    Wie haltet ihr es mit der " Kellerhaft" ? Die einen sagen, das sei nicht nötig. Von jemand anderen habe ich gehört, das nach der Kellerhaft die Bienen die neue Beute besser annehmen würden. Drei Imker, fünf Meinungen!
    Was ist richtig, wenn es das gibt?

    Die Frage hattte ich auch schon auf Lager.


    Also ich habe auch einen " saarländischen Bombentrichter " mit Seerosen.
    Wenn ich eure Antworten richtig deute, reichen die Seerosen als Schwimmhilfe (theoretisch) aus und ich brauche mir um die Tränke (erstmal) keine Sorgen machen. Sofern die Bienen sie annehmen!


    Heiko

    Aber: Er gesteht jedem seine eigene Meinung zu, und ist Realist genug um zuzugeben, wenn er sich geirrt hat. (Liebig sinngetreu: "Ich habe das vor 5 Jahren so gemacht. Heute weiss ich dass es quatsch war und predige das Gegenteil.")




    Bestätigen kann ich aber: Die Demeter-Imker kann er offenbar gar nicht leiden :)



    TBH und anderen Betriebsweisen steht er auch total ablehnend gegenüber.


    Heiko

    Erstens hat der imkerfachmarkt das schlechtere Foto.
    Zweitens dieses Phänomen nennt sich Marktwirtschaft. Da kann jeder sein Zeug so teuer oder billig wie möglich verkaufen!


    Schau mal bei imkershop24, da findest du es ev. noch günstiger.


    Als (noch) nicht Imker wundere ich mich sowieso warum ein Rührer so teuer ist.


    Heiko

    Hallo,

    ich vermute, er wird sein Buch nach seiner Pensionierung veröffentlichen. Nicht weil er da mehr Zeit hat, sonder weil er nicht mehr abhängig ist. Hab ich mal in einem Gespräch so zwischen den Worten herausgehört. Ich weiß allerdings nicht, wann seine aktive Zeit beendet ist.

    Gruß
    Werner



    Das habe ich auch so gehört. Er unterliegt noch einigen Zwängen. Ich sag es mal mit einem Sprichwort: " Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing`".


    Heiko

    Hallo,


    also ich bin gerade dabei mir zwei TBH nach der Anleitung des lwg. bayern zu bauen und möchte in diesem Jahr starten. Das heißt ich bin Anfänger.


    Leider steht man dieser Form der Imkerei hier zum Teil sehr ablehnend gegenüber.


    Heiko