Beiträge von kastner

    dein fehler ist, das du 12 Waben im BR hast. Über Sommer begrenzt man den BR auf 8-9 Waben. Mehr Platz braucht die Kö nicht zum legen.
    Diesen Fehler machen anscheinend viele Dadant-Anfänger.
    Bei 12 Waben haben die Bienen genügend Platz im BR für den Honig. Warum also sollen die Bienen den Honig in die HR tragen?


    lg Florian

    hallo, ich bin Mitglied im Imkerverein und habe es bis her noch nicht bereut. Als Neuling erfährt man da viel Interessantes. Bei uns gibt es auch regelmäßig Fachvorträge, für die man nichts zahlen muss.


    Ich würde jedem empfehlen, der es sich überlegt in den Verein zu gehen, einmal zur Monatsversammlung zu kommen. Da kann man sich ein sehr gutes Bild machen.


    lg Florian

    hallo, kann Tobial nur beistimmen :daumen:


    Das Buch "1mal1 des Imkerns" habe ich mir auch gekauft. Es bildet nur eine grobe Grundlage. Nicht alles, was in diesem Buch steht, entspricht genau der Wirklichkeit.


    lg Florian

    hallo, ich habe vorhin garnicht berücksichtigt, dass du nur ein Wirtschaftsvolk + Schwarm hast:u_idea_bulb02:
    Wenn du mehr Völker hättest, könntest du problemlos eine Brutwabe aus einem Volk nehmen und in das Altvolk hängen. In deinem Fall würde ich, wie Thorsten schon gesagt hat, nicht ein komplettes Rähmchen aus dem Schwarm rausnehmen. Das würde zwar funktionieren, aber das wirft dein neues Volk in der Entwicklung sehr zurück, denn jede neue Jungbiene ist für einen Schwarm kostbar ist.
    Vielleicht kannst du ja auch von deinem Paten eine Wabe haben?


    elbmarschler "Und: wenn ich das Altvolk 3 Wochen in Ruhe lassen soll- was wird dann aus der Frühtracht? Nachher kristallisiert mir das noch aus?! ...oder wird das eh nichts mehr so richtig mit Honigernte dieses Jahr? "


    Thorsten hat wahrscheinlich gemeint, du sollst in dieser Zeit das Brutnest unangetastet lassen. Wenn dein Honig reif ist, kannst du ihn natürlich schleudern, das dürfte meines Erachtens kein Problem sein. Falls du dem Ableger nicht mit einer Brutentnahme schwächst und es bei dir eine gute Tracht gibt, kannst du bestimmt noch Honig ernten!:wink:


    lg Florian

    Es ist ganz normal, das dein Altvolk im moment noch keine Eier hat. Die alte Königin ist ja im Schwarm und legt dort jetzt ihre Eier. Die Jungkönigin im Altvolk, wenn sie denn vorhanden ist, legt erst nach erfolgreichem Begattungsflug Eier. Das kann schon noch ein paar Tage dauern.
    Ich würde den Schwarm nicht mit dem Altvolk vereinen. Wenn das alte Volk jetzt aber wirklich weisellos sein sollte, hängst du einfach eine Brutwabe mit jungen Larfen (Eier) in das Volk. Die Bienen erstellen dann Weiselzellen.
    lg

    Hallo, schon mal was vom Bluffen gehört?
    Wenn du an deine Bienenkästen ein Schild mit der Aufschrift "Vorsicht, aggressieve Bienen, LEBENSGEFAHR!" oder "Videoüberwachung" anbringst, schreckt das bestimmt viele Täter ab.


    ps. ich hab das Glück und kann meine Bienen im Garten aufstellen.


    lg Florian

    hallo, ich habe in meinen Dadant-Bruträumen in der Regel 8 Waben. Das ist für meine Bienen (Carnica) leicht ausreichend. Wenn du den Bienen mehr Rähmchen im Brutraum belässt, verhonigt nur der Brutraum. Die HR habe ich Ende März aufgesetzt und wurden sehr gut angenommen, trotz Abspergitter. Da ich als Dadantimker halbhohe Rähmchen im Honigraum habe, werden sie nur für den Honigraum benutz (unbebrütet). Somit kann ich im Frühjahr fertig ausgebaute Waben aufsetzen und die Bienen nehmen sie sofort an, wenn es honigt.


    lg aus Bayern

    Bei mir ist alles um meinen Bienenstand gelb vom Löwenzahn. So was hat es bei uns schon lange nicht mehr gegeben. In "normalen" Jahren regnet es immer während der L- blüte und somit haben die Bienen nicht so viel vom Löwenzahn denke ich.
    Die Bauern sind dann schon bald wieder mit dem Mähwerk auf der Wiese unterwegs.


    lg

    hallo,
    mir geht es genauso. Wir haben einige Obstbäume im Garten, die zur Zeit blühen. Doch meine drei Bienenvölker bevorzugen vor allem Löwenzahn und andere Pflanzen.
    Ich finde das nicht weiter schlimm, da ja jede menge Hummeln und Wildbienen diese Arbeit übernehmen :lol:


    lg Florian