Beiträge von Borderbee

    ... sehr gut!



    Hallo Dumbo,
    oder soll ich Dich lieber Benjamin nennen?:p
    Da ich so was auch gerade hatte, kannst Du von mir leider kein Mitleid oder Gnade erwarten! :p
    Schon mal überlegt ob Du dich auch noch in das andere Ohr stechen läßt und Dir im Biergarten ein wenig Geld als Sonnenschutz dazuverdienst?
    Dann mal einen Satz heiße Ohren heute Nacht! :cool:
    Erstmal,
    Borderbee


    Töröööö Arnd,
    mhh...vieleicht eine Suchbiene, die für einen Schwarm einen Hohlkörper gesucht hat? :cool:
    Nix für ungut, war halt mein erster gedanke...hihihi... :-D
    Mich hat letzte Woche eine in die Nasenwurzel gestochen, direkt zwischen die Augen, keine Brille passte mehr und ich sah irgendwie auch aus wie ein Elefantenmensch!:wink:
    Erstmal,
    Borderbee

    Moinsen,
    also hier habe ich gerade eben den ersten Löwenzahn blühen sehen!
    Die Schlehe sieht auch so aus als ob die jetzt kommt, Raps ist noch so klein, das dauert noch so 2-3 Wochen denke ich!
    Sollte aber dann hier mal etwas regnen, damit das hier alles richtig in gange kommt!
    Viel zu trocken hier für mein gefühl!
    Erstmal,
    Borderbee

    Du hast Recht, auch meine Belgier sind echt Sch.....
    Aber nicht die Skandinavier. Aber warum willst du deren keine?



    Moin,
    vielleicht tu ich Dir ja unrecht...
    Ich habe das gefühl das Reiner es wohl eher um den Honigertrag und die Zucht geht und Dir wohl eher um eine gute Tat und etwas gutes zu tun geht!
    Hier werden zu oft Birnen und Äpfel verglichen!
    Auf der einen Seite die Berufs und Nebenerwerbsimker denen es um gute, gesunde ertragreiche und leicht zu bearbeitende Völker und Betriebsweisen geht und auf der anderen die hier die Bienen eher aus Idealismus halten, zum Kuscheln und zum rumspielen und keinen Honigertrag haben wollen oder es Ihnen nicht wichtig ist, aber dafür für jede gequetschte Biene eine Kerze anzünden!
    Das ist für mich so ein bißchen wie die Diskusion zwischen Berufsfischer und einem Angler, die Ansätze sind einfach zu verschieden.
    Ist ja vielleicht nicht nur mir hier so aufgefallen und es soll sich mal nicht gleich wieder einer auf die Füße getreten fühlen, alle von den oben genannten haben sicherlich Ihre für die jeweilige Art der Bienenhaltung die besten Vorsätze!
    Erstmal,
    Borderbee

    Die Kirsche und die Schlehe blüht seit drei bis vier Tagen, der Raps ist ca. 20cm hoch und kurz davor.



    Moin,
    also wenn der Raps bei einer höhe von nur 20cm anfängt zu blühen, dann ist der schon so gut wie vertrocknet und es ist eine "Notblüte" !
    Erstmal,
    Borderbee

    Moin Drohn,


    Warum?


    ...vielleicht weil unterschiede in der Völkerentwicklung Regional sehr unterschiedlich sind und man gerade als Anfänger gerne einen vergleich hat ob man richtig liegt?



    sorry...


    Ok, ist entschuldigt.



    der Drohn versteht das nicht!


    mhhh...ich verstehe leider auch nicht alles ;)



    ....ach auch egal!!!!!!


    Warum das? Du scheinst doch über einiges an Wissen zu verfügen, warum immer so wichtig und geheimnissvoll?

    der Drohn musss nicht alles verstehen


    Das stimmt natürlich uneingeschränkt!!!!


    Was ein Anfänger manchmal alles wissen möchte erschließt sich dem erfahrenen Imker sicherlich manchmal nicht, das kommt aber sicher daher das der Anfänger noch nicht weiß, oder einschätzen kann, ob er die Info brauch und ob Sie wichtig ist!


    Erstmal,
    Borderbee

    Hab gestern die ersten HR draufgepackt, obwohl ab nächster Woche wieder eher kühles Wetter gemeldet wird. Allerdings sind die zweizargigen schon richtig purzelvoll (auch mit Tracht). Hab sogar schon das erste Weiselnäpfchen entdeckt :-(.

    Schönen Tag noch,

    Miley



    Moin Miley,
    wenn Du in Dein Profil schreiben würdest wo Du herkommst, dann könnte man diese Aussage ganz anders Bewerten!
    Erstmal,
    Borderbee

    Hallo Werner,
    schwer hast Du recht, aber dafür muß ich nichts drauflegen oder Festbinden
    Hast Du noch einen Innendeckel?
    Steht der Deckel dann nur 10mm am Rand über die Beute?
    Erstmal,
    Borderbee


    Du schreibst Du nimmst 18er Leimholz, wie löst Du das Problem mit dem Beespace?


    Moin Kay,
    Welches Problem denn? Falls Du mit anderen Holzstärken arbeitest, einfach ausrechnen.
    Der Innenraum der Beute ändert sich ja nicht wenn Du anderes Holz nimmst.
    Erstmal,
    Borderbee


    Deshalb habe ich jetzt 2 Stück zur Probe mit Armierungsgewebe (Kunststoffgewebe / Fassaden-Putzuntergrund) gemacht.


    Hat jemand Erfahrungen, ob die Bienen dieses Armierungsgewebe zerstören?
    http://www.imkerei-jeschke.de/


    Moin Jörg,
    darüber habe ich auch schon nachgedacht, nur habe ich weniger Angst das die Bienen das zerstören.
    Vielmehr denke ich das Ratten und Mäuse dann nicht abgehalten werden können wie mit einem Drahtgeflecht.
    Ist das Gewebe frassicher? Würde mich auch interessieren, ohne selbstversuch ;)
    Erstmal,
    Borderbee

    MoinArnd,
    hier an der dänischen Grenze ist es Tagsüber gerade mal so um die 10-12°C "Warm", nachts nur 4-5°C, dazu viel Wind und Regen...
    Ganz schöne schieflage so in Deutschland, da muß man bei einigen Beiträgen immer ersteinmal gucken woher der Schreiber eigentlich kommt um das auch einordnen zu können! Wenn er es denn in sein Profil geschrieben hat! ;)
    Hier haben wir gerade erst den Zargentausch bei den Wirtschaftsvölkern gemacht und die einzargigen Ableger haben einen zweiten Brutraum bekommen, an Honigräume ist da noch lange nicht zu denken...
    Bin gespannt wie das weitergeht!
    Viele grüße in den warmen Odenwald aus dem kalten Norden!
    Erstmal,
    Borderbee