Beiträge von Clas Lehmann

    Moin, moin,


    nu, aber bei dem Brutbild...? Und als gerade eingewohnter Schwarm? Mir ist eine Wabe zu wenig, um das zu beurteilen, und einen Abriss ganz unten... Das kann auch am Einlöten liegen.

    Sicher auch am Wachs der Mittelwand. Kann man da was nachvollziehen?


    Gruß Clas

    Moin Georgie,

    Hier ist es auch so, gute Zunahme aber nicht von der Robinie. Pollen sehr gemischt, Buschwindröschen, noch Raps und etwas Robinie.

    Buschwindröschen sind garantiert schon lange durch und auch eher schön, als trachtend...


    Gruß Clas

    Moin, Ribes,


    doch, Schwärme kommen mitunter an Stände. Vor einigen Jahren ein Kaffeetassenschwarm mit einer blauen 51. Landete im Birnbaum und kam aus keiner Beute am Stand. Ich habe sie eingefangen, einlogiert, Verstärkung dazugeholt und gefüttert... Weder hatte ich eine solche Königin, noch zeichne ich die überhaupt.


    Gruß Clas

    Moin, moin,


    wegstellen empfehle ich. Nicht morgen noch mal gucken, sondern heute noch aus dem Flugkreis.


    Ich halte das für Räuberei.

    Beobachten kannst und solltest Du dann, ob die Räuber bei den anderen Völkern am Stand erfolgreich abgewehrt werden...


    Gruß Clas

    Moin Chris,


    Ableger brauchen auch Tracht... am besten gut läppernderweise... Und wenn da April und Mai nichts ist: Wann soll da denn was kommen? Oder ist das ein Verwöhnungsphänomen? Womit fütterst Du da wie?


    Gruß Clas

    Moin Ingrid,

    (Ich habe allerdings DNM 1,5. Aber daran wird's wohl nicht liegen.)

    Meine nächsten Durchsichten mache ich bis zum Ende der Kiste !

    Es wird eben nie langweilig mit den Damen....

    Wenn das Segeberger sind, vielleicht daran. Darin habe ich schon die einzige, geschlüpfte Zelle im August gefunden, dem Schied gegenüber und an der Beutenwand. Anfang August...

    Gruß Clas

    Moin, moin,


    Süddänemark war auch auf dem Luftwege unterwegs... und hier in der Geest auch so manche halbe Bauerei, die "Alle Äcker fliegen hoch!" spielte.


    Gruß Clas

    Moin, moin,


    es gibt Bienen, die finden voll verdeckeltes Futter hinter dem Schied nicht. Hatte ich auch schon, und zwei Völker sind mir dabei verhungert. Ein drittes konnte ich durch aufkratzen der Waben davon überzeugen, auf der anderen Seite nachzusehen, so ziemlich in letzter Minute.

    Das gibt es also auch ohne Eingriff in die Durchlenzung. Vom frühen und engen Schieden allerdings bin ich seither ab, egal was Herr Binder dazu sagt oder schreibt... Die dürfen gerne von Holz zu Holz, aber sie müssen das noch nicht vor der Tracht.

    Gruß Clas