Beiträge von Dumoint

    Sagt mal???? :roll: Ist bei Euch kein Frühling???


    Ja Ok jetzt haste mich erwischt . :oops:
    Der einzige Zweck ist die Suche nach einem bestimmten Mädchen aus der Imkerwelt :liebe002:
    Aber wie soll ich die hier finden?? :confused:
    Gäbe es doch eine Regionale Suchfunktion :-?
    Ich bin zu tiefst betrübt :-(



    Aber der Frühling ist auch sowas von mächtig.


    Grüße
    Simon ;-)

    Hallo
    ich greife meinen Beitrag aus 6 und 8 nochmal auf.
    Mir geistert jetzt noch folgende Theorie im Kopf umherr:
    War das Volk eventuell in der Vorbereitung bzw. im Begriff zu schwärmen?? Und daher verbraust?
    Es läst mir einfach keine Ruhe je näher das diesjährige Wandern rückt.


    Zu Beitarg 10 frage ich mich werden die Bienen untern Wandergitterdeckel nicht irre unruhig durch das Licht??


    Grüße
    Simon

    Simon. Hast du der Frankenbeute auch von unten genügend Luft gelassen zwischen den Segebergern oder soll hier nur wieder ein Beutentyp schlecht gemacht werden. Bei mir ist noch nie ein Volk beim Wandern in der Frankenbeute verbraust.


    Gruß Josef


    Oh je nein auf keinen Fall. Würde nur gerne wissen wo mein Fehler lag oder ob man sowas beim Wandern einfach hinnehmen muss.
    Die Frankenbeute hatte von unten genug Luft und zu jeder Seite 4 cm Platz.



    Mein erster Gedanke war, das dass Volk aus irgendwelchen Gründen Weisselos war und daher so extrem brauste. Jedoch nach längerem Suchen im Wachs Bienen Honig Matsch habe ich die gezeichnete Weisel gefunden.
    Wieweit würde es die Sache absichern wenn ich den Trommelraum durch eine Leerzarge unten drunter erweitern würde. Habe echt etwas Schiss vor der diesjährigen Wanderung.


    Grüße
    Simon


    P.S.: @ Lord Wabe Danke für den Thread

    Hallo
    Ich bin letztes Jahr mit einigen Völkern im Juni ca 100 km gewandert. Völker standen auf dem Hänger. Allesamt Segeberger mit offenem Boden. Ging auch alles gut bis auf bei einem Volk, welches jedoch in einer Styropor Franken Beute saß aber auch einen offenen Boden hatte. Dieses Volk ist innerhalb von 20 km verbraust.
    Es war wie gekocht. Ich rätsel bis heute noch wieso gerade in der Beute, zumal im Jahr zuvor erlebte ich ähnliches mit einer solchen Beute.
    Jemand nen Idee??
    Ich zumindest habe jetzt etwas sorgen mit der Frankenbeute zu wandern.


    Grüße
    Simon

    Hallo Basti


    ja da hat der Hartmut recht! Lass uns doch teilhaben!! Es ist ja nicht nett erst allen die Torte zeigen und dann unter den Tisch zu stellen.


    Ok ich habe mir das bei G Maps angeschaut und frage mich wie sicher ist die Belegstelle ?? Ich kenne ja die örtlichen Begebenheiten nicht aber auf G Maps schaut das festland doch sehr nah aus und was ist bei Ebbe ??
    Was sagen die Belegstellen Experten??


    Aber auf jeden Fall hast du meinen vollsten Respekt für das erreichte.


    Grüße


    Simon

    Tolle Bilder. Ich komme in Versuchung. Jedoch würde ich mir dann gerne Heidschnuken zulegen. Aber denke meine Holde wird mir das ausreden.
    Henry Tapatalk macht das vom Phone ins Forum ganz alleine .
    Grüße
    Simon

    Was die Subventionen angeht muss ich euch mal ein bisschen den Wind aus den Segeln nehmen. Die Ausgaben für Diesel, Dünger, Pflanzenschutzmittel und Maschinen sind enorm. Mal nur ein Beispiel, ein Mähdrescher (John Deere S690i mit 9 Meter Schneidwerk) kostet 500.000€, ein Betriebe ab 800 ha braucht zwei davon. Pro ha werden etwa 15 Liter Diesel verbraucht, das macht bei 800 ha 12000 Liter.



    Soo das wäre doch fast übersehen worden !!!
    Was soll den das für ein Beispiel sein??
    Denkt der Landwirt den wir wüssten nicht was die Agrardieselrückvergütung ist und in der Praxis bedeutet??
    Für alle denen der begriff neu ist hier http://de.wikipedia.org/wiki/Agrardiesel


    Also werden deine angeblichen so horrenden Kosten, die den Gewinn aus den geschenkten Subventionen schmälern, doch auch wieder durch Subventionen den Markt verfälschend klein gehalten !


    Ich kriege keinen Cent für meine horrenden Dieselkosten , die ich Betrieblich habe.
    Und gäbe es noch eine kleinbäuerliche Struktur wie sie von der EU nicht gewollt wird, bräuchte der Landwirt auch nicht derartig gewaltige Maschienen ...........


    Ach es ist und bleibt ein Greul .

    Die Schweinelampe, Simon, glimmt schon - extra für Dich.



    Ja schon aber ich will ja in unserer Waldjagd ganz nach Lot... Vorurteil die Sauen züchten. Deswegen fütter ich jetzt nur mit Unmengen an Mais und Küchenabfällen erschossenen Haustieren und so.
    Irgendwer muss diese Kampagnen der "Wildschützer " ja nähren.


    Ironie aus!!


    Ja es ruft schon wieder der Wald :cry: doch der verdammte Job nimmt gerade Fahrt auf. Die Pferde und ihre verdam... schlauen Besitzer.....


    Aber nächsten Dienstag bin ich im Wald und bei den Bienen und dann wieder im Wald


    Grüße
    Simon