Beiträge von holmidrohn

    FI's haben aber meinem Wissen nach auch eine Sicherungs-Funktion

    Ja, sie sichern die Person die am Stromkreis arbeitet.
    Eine Leitungsschutzfunktion haben FI-LS (ausgeschrieben Fehlerstrom-leitungsschutzschalter). Clemens' FI ist aber lediglich ein FI mit ΔI = 30mA (Ableitstrom) und die maximale Stromstärke bis die er arbeitet 40A, dann muss aber noch ein separater Leitungsschutzschalter (üblicherweise B16) im Stromkreis sein.


    Nach VDE 0701-0702 haben Heizgeräte einen zulässigen Ableitstrom von 10mA, und der wird hier klar überschritten -


    Also nicht mehr benutzen, einschicken oder durchmessen lassen!
    (man kann es nicht genug unterstreichen!)

    Ich kann mir so richtige Emotionen bei Bienen nicht so leicht vorstellen. Dazu müsste ich mir wahrscheinlich Schmerzen einer Biene vorstellen können. Und das ist schwierig, wenn man manche Biene ohne Hinterleib sieht, die noch ganz fidel herumkrabbeln.
    Freundliche Grüße Imkerei Fläming


    Das ist dann auch schwer vorstellbar.
    Aber die Rede ist von Emotionen, und dazu zählt nicht Schmerz.


    Jetz ma Ernst: die Bienen werden ja während der Rapsblüte aggressiv.
    Sie sehen so viel Rapsblüten auf den Feldern, aber sie wissen nicht, wie sie das eintragen sollen. Das frustiert sie dann. Und wenn sie dann auch noch in ihrer vielen Arbeit gestört werden, passierts dann eben mal.


    Manche Bienen wollen auch nich fotografiert wollen. Ich hab mal Bienen fotografiert und eine wollte anscheinend nich fotografiert werden, dann hats halt mal pieks gemacht.


    Der
    Holmi-
    Drohn

    ......guter Stoff :wink: wie kommen wir denn jetzt wieder auf die Schafe ? Bei Bukowski wäre mir das ein leichtes :cool: Gruß aus dem Norden Daniel



    vielleicht über den rammelnden Bock? :lol:


    Gruß von dem in jetzt zwei Stunden unterwegs seienden
    holmidrohn


    PS: Aber was ist mit den Bienen, weil es heißt "Von Schafen und Bienen", wie kommen wir auf die zurück?:p

    ... mein Schafbock rammelt alles um, was nicht standfest ist.


    Hast du die Kästen gut standfest gemacht?
    Sonst rammelt der die um, dann machts bsssssss, :Biene:, bsssssssss, und der merkt sich das und macht das nie mehr. Aufgrund einiger Stiche. :p Dann ist sich nix mehr mit hüstel, hüstel,... an ähäm, ähäm ......!!!


    Gruß
    holmidrohn

    Hallo Hannah,
    ich würde dir dazu raten, das erst nächstes Frühjahr zu machen, da die Bienen ohne Tracht jetzt aggressiver sind.
    Dann sind sie etwas sanfter und sie tragen auch Pollen rein, das kann man dann auch sehen.
    Die Wölflinge (also um die 10?) reagieren auch panisch, wenn sich irgendwo auf sie sich eine Biene setzt. Deswegen hat es jetzt kurz vor den Sommerferien bei schon erfahreneren ein paar Stiche gegeben.
    Ein Schaukasten wäre auch etwas, wenn du sowas hast, weil man dann in den Stock schauen kann.


    Gruß
    holmidrohn

    Grundsätzlich bin ich weiterhin der „Grünen Gentechnik“ gegenüber kritisch eingestellt. Ich finde das Thema sollte intensiver moderiert werden. Damit das Thema möglichst sachlich bleibt.


    Du redest in deinem Beitrag von Meinungsfreiheit,
    aber meinst dann, dass das Thema intensiver moderiert werden sollte.
    Beachte dazu auch Art.5 GG


    Gruß
    holmidrohn

    Wieso? Du hast mich doch gar nicht getroffen. :roll:
    Und wehe, du fegst hier nochmal so durch!!! :evil:
    Doch nicht bei Lothar, sondern bei Lothar :lol:! (der am 26.12.99)
    Außerdem wäre mir der Standplatz bei Lothar zu weit entfernt.