Beiträge von Tacki

    Hallo, ich werde mir auch einen Kaptarlift bestellen, aber die Basisversion. Wandern will ich erst einmal noch nicht, hauptsächlich zum arbeiten am Stand und hier und da mal ein Volk umstellen. Ich denke dazu sollte der Basic reichen.
    Viele Grüße, Heiner

    Hallo, ich nehme auch 3 Schicht Fichtenplatte, aber in 22mm, läuft bei unserer Holzhandlung unter der Bezeichnung Zimmermann Platte. Eine Platte 5,00m x 1,25m kostet 115,-€ und bekomme daraus 13 Zanderzargen.
    Grüße, Heiner

    Ja es stimmt es muss viel bedacht werden, also erst mal ein Messer besorgen und im Sommer ausprobieren. Mit dem Heißluftfön habe ich auch schon mal probiert, aber fand ich nicht so toll und es wird zu warm im Schleuderraum.

    Hallo, das wird dann doch eine Nummer zu groß für mich. Mehr wie 20 Völker sollen es nicht werden. Werde mich wohl erst mal nach einem Messer umsehen, die Dadant Rahmen sollten ja gut zu entdecken sein.
    Viele Grüße und frohes neues Jahr.

    Hallo, ich möchte euch mal mitteilen was ich zur nächsten Saison mir so gedacht habe. Ich habe 12er Dadant und Zander. Die Zander behalte ich da ich im Frühjahr einige verkaufen kann, Dadant nicht so leicht. Nun bin ich am bauen 10 er Zander die kompatibel sind zu 10er Dadant. Die 12er Dadant ändere ich, Brutraum, Honigraum, Boden und Deckel sind dann alle untereinander zu gebrauchen. Die Zandervölker bekommen im Frühjahr einen Dadant Honigraum mit ausgebauten Honigwaben, die Dadant Völker natürlich auch. Wenn die Völker stärker werden bekommen die Zandervölker eine normale Zanderzarge zum Ausbauen und im Spätsommer zur Wabenerneuerung. Bei den Dadant Völker bleibt alles wie bei 12er Dadant auch, ob ich dann aber noch ein Schied gebrauche weiß ich noch nicht.
    Bin selbst gespannt ob alles so klappt wie ich es gedacht habe.
    Viele Grüße, Heiner

    Hallo Paul,
    ich habe mir im Sommer den Siebkübel von Bienen Ruck gekauft und ich bin voll zufrieden damit. Er hat auch ein Video zum Siebkübel im Internet.
    Viele Grüße, Heiner

    Ja klar kann das beim Transport passiert sein, aber komisch das der Riß ziemlich mittig ist und bis zur Hälfte geht.
    Aber Waben schmelze ich halt im Herbst und Winter ein, also muss das Wachs in dieser Zeit umgearbeitet werden. Minusgrade waren in dieser Woche aber nicht.

    Hallo, habe gestern mein Wachs Umarbeiten zurück bekommen. Leider waren wieder bei ca.4kg die Mittelwände in der Mitte gerissen und die Mittelwände waren in Folie nass.
    Bin nicht mehr zufrieden mit der Qualität der Arbeit.
    Viele grüße, Heiner