Beiträge von Marcus Göbel

    Diese vehementen „nur so ist es richtig und alle anderen sind Deppen“-Beiträge nerven langsam.

    Hallo, es ist halt nun mal so, dass für Dadant Baupläne gibt die sich schon über viele Jahre bewährt haben (im Ries Buch z.B.) Dann gibt es halt ein paar Leute die gerne verändern und meinen damit irgendwas besser zu machen, aber alle kehren dann irgendwann wieder zu den Bauplänen vom Ries zurück.

    Persönlich finde ich es gut, dass hier die Fehler offen dargestellt werden. Sicher ärgert es manche Leute, hilft aber auch anderen.

    Bis bald

    Marcus

    Magst du ihn mal fragen was er sich davon erhofft?

    habe ich schon, er hat nicht soviel Honig und da reicht ein kleines.....das Argument das 50 kg in ein 100er gehen, aber keine 100 in ein 50er haben nicht gezählt. Er hat das Ding preiswert bei Ebay Kleinanzeigen geschossen.

    Bis bald

    Marcus

    Hallo, dem Kollegen ist das 100kg Rührwerk zu groß. Er möchte 50kg. Ist das Siegerland 50kg Rührwerk genauso gut, wie das 100kg ? Oder gibt es für diese Größe ein Geheimtip ?

    Nein, er will nicht 50 kg im 100er rühren, fragt mich nicht wieso.

    Bis bald

    Marcus

    Hallo,

    Nachschaffung halt, 2 oder 3 Brutwaben in eine Kiste und einfach machen lassen. Kunstschwarm hast du nach 21 Tagen auch junge Bienen, startest mit neuen Wabenwerk auf deinem Wunschmaß.

    Bis bald

    Marcus

    Hallo, also jedes Grundstück hat keinen eigenen Weg dorthin, es gab immer noch Zipfelchen, die nur mit einem gang und fahrrecht über das anlieger Grundstück betretbar sind. Ob es diese Ecken noch nach der Grundstücksreform gibt, glaube ich nicht, war aber früher so.

    Die Großeltern durften damals einen Anbau nicht so breit machen wie sie wollten, weil ja immer noch das Pferdefuhrwerk von so einem Zipfelchen durchpassen musste. Ein moderner Traktor passt da aber nicht durch......

    Bis bald

    Marcus

    Hallo, auch ich habe wieder was gelernt, Jäger dürfen auch nur die Wege von Land und Forstwirtschaft benutzen, fahren sie abseits dieser Wege, müssen sie den Schaden begleichen. Eigentlich logisch aber vielleicht bei einigen nicht so präsent.

    So wird es dann auch analog mit den Imkern aussehen.

    Bis bald

    Marcus

    Hallo Rolf,

    du scheinst noch nicht so viel Material zu haben. Dann stellt doch besser auf das Original um. Bei 10er Dadant kannst du Böden, Deckel usw weiterverwenden.

    Umstellung funktioniert am saubersten über Kunstschwarm im Sommer.

    Bis bald

    Marcus

    Wenn ich eine Jagd pachte, muss ich per se die dazugehörigen Wege nutzen können. Das gilt auch für die Mitjäger.

    Für manche ist es halt sehr schön zu lesen, wenn irgendwo steht, dass die "Hobbyjäger" nicht in den Wald dürfen.

    Selbst aber sich zu den "Hobbyimkern" zählen und damit meinen sie sind auf der guten Seite der Barrikade halte ich irgendwie für nicht über den Tellerrand geschaut.

    Wenn man einem Jäger die Benutzung der Feld und Waldwegen verbieten möchte, sollte man sich nicht wundern, wenn die Jäger es dann auch durchsetzen, dass kein Hobbyimker mehr so einen Weg befährt.

    Bis bald

    Marcus