Beiträge von bienenfreund28

    Moin zusammen.
    Ich benutze die Segerberger Beute, in der man es sich aussuchen kann, ob man die Rähmchen im Warm- oder Kaltbau einhängt.
    Nutzer von Zandermagazinen hängen die Rähmchen bauartbedingt nur im Kaltbau ein. Deshalb möchte ich von Zandermagazin-Imkern keine Antworten bekommen.


    Gibt es Vor- und Nachteile für den Warmbau oder den Kaltbau?


    Vielen Dank für Antworten von Imkern mit der Segeberger Beute!

    Moin zusammen.
    In wenigen Tagen geht es endlich mit eigenen Bienen los.
    Leider habe ich derzeit nur einen Bienenstand.
    Kann ich einen Ableger - obwohl in Fachbüchern immer anderes erzählt wird - auch am alten Standort aufziehen?
    Wie verhindere ich, dass die FLugbienen nicht wieder in die alten Kästen zurückfliegen?
    Schöne Zeit

    Moin nochmal,


    dass ich mit meiner Anfrage eine derart ideologische Lawine losgetreten habe.....


    Zunächst bin ich für alle eure Antworten dankbar.


    Mich persönlich überzeugt aber:
    pro Holz: Echtwaben OHNE Plastik sind bienenfreundlicher; die Verwertung ist einfacher, Preis ist günstiger
    pro Plastik: scheint haltbarer zu sein, aber was kommt dann?


    Deshalb werde ich wohl mit Holz beginnen.


    Vielen Dank!

    Moin Eisvogel,
    vielen Dank für deine Nachricht.
    Wahrscheinlich werde ich Holzrähmchen kaufen, denn eine Frage diesbezüglich ist noch nicht beantwortet:
    gibt es bei Kunststoffrähmchen von den Bienen unerwünschten Überbau?
    Um dies bei Holzrähmchen zu verhinden gibt es die ja mit extra dickem Oberträger.


    Schöne Zeit.

    moin.
    Vielen Dank für die letzten beiden Nachrichten.
    ich würde mir eine sachlicherer, fundierte also begründete Antwort wünschen, damit ich besser abschätzen kann, worin ich mein Geld investieren soll.
    wie steht es z.b. mit der Haltbarkeit und ob die Bienchen beides gerne bewohnen?
    vielen Dank.

    Moin.
    Im nächsten Frühjahr werde ich als Neu-Imker beginnen und stelle derzeit die notwendigen Anschaffungen zusammen.
    Nun stehe ich vor der Frage:
    Was ist besser?
    Holzrähmchen
    oder Kunststoffrähmchen (die man neuerdings auch im Heißentwachser behandeln können soll).
    Nun habe ich hier schon ein wenig darüber gelesen ohne wirklich weiterzukommen.
    Deshalb meine Frage.
    Was ratet ihr mir?
    Vielen dank für Antworten.

    moin.
    im nächsten frühjahr möchte ich mit der hobby-imkerei beginnen und informiere mich schon seit längerer zeit über verschiedene betriebsweisen.
    gelesen habe ich: der wochend imker, einfach imkern, so imkere ich in der segeberger magazinbeute.
    darin werden verschiedene betriebweisen als "ultima ratio" beschrieben.
    ich kann jeder etwas abgewinnen, aber nicht jeder bedingslos zustimmen.
    deshalb hier meine frage:
    welche betriebsweise empfiehlt ihr mir, wenn ich mit zwei völkern beginnen möchte.
    vielen dank für eure antwort.