Beiträge von Grubi

    Hallo Roman,
    einen Tag bevor Du die neue Königin bekommst,
    die alte im Iltis Käfigen.
    Am nächsten Tag die alte im Käfig abdrücken, neue rein.
    Vor dem reinhängen einen Schnaps über`s Volk (Blumensprüher, Wodka, Obstler),
    dann hat das Volk für kurze Zeit einen anderen Geruch,
    wenn der Alkohol verflogen ist riechen sie nur noch die neue Königin (WICHTIG).
    Nächsten Tag Käfig überprüfen,
    wenn die Bienen sich mit dem Finger locker zur Seite schieben lassen und nicht Agressiv sind,
    Iltis auf, und einen Proppen mit Futterteig rein,
    wenn nicht noch einen Tag warten und nochmal probieren.
    Neue Königin ausfressen lassen.
    Habe durch die Methode noch nie eine Königin verloren :daumen:
    Mal schauen was jetzt noch für Vorschläge kommen :wink:

    Ich nehme lieber Plastikgaze.
    Das weht mir nicht so durch die Gegend,
    und ich kann noch Propolis damit Ernten.
    Rauch geht auch durch und den Deckel können sie auch nicht anbauen :wink:
    Kondenswasser kann ich auch am Deckel sehen.

    Hallo Natase,
    willkommen im Forum.
    Wenn Du Dein Profil ausfüllst können Dir Imker aus Deiner Gegend besser Antworten.
    Gibt doch immer den ein oder anderen regionalen Unterschied.
    Bei uns würde man die Koniginnen mit Ammenbienen zusammen in einer Minniplus Beute oder zu Anfang im Begattungskasten halten.
    Die müssen ja sowieso erstmal Begattet werden :wink:
    Wenn das ruhige Vertreter sind,
    kannst Du ja die Königinen eventuell dann auch noch weitergeben.
    Mal im Verein fragen wer welche braucht :wink:

    @ Keinhirn oder so :wink:
    Honig ist doch Hygroskopisch,ODER :confused:
    Der zieht doch eher Wasser an, als das was Verdunstet.

    Naja, ein paar sind ja immer dabei, die Stechen können :wink:
    Aber der Rest hat andere Sorgen.
    Hatte letztes Jahr einen Schwarm im Baum und keine Leiter, kein Wasser.
    Ne Beute, für einen Ableger zufällig dabeigehabt.
    Kastenwagen (Leihwagen :wink: mein Auto war Kaputt) unter den Baum und auf`s Dach gekrabbelt.
    Beute auf das Dach und auf Zehenspitzen den Ast zu fassen bekommen :roll:
    Geschüttelt und der Wagen war Schwarz vor Bienen (Grusel, Schreck)
    Schaulustige die ganz Interessiert geguckt haben,
    waren auf einmal ganz weit weg :wink:
    Habe Glück gehabt und die Königin war gleich drin.
    Hat nicht lange gedauert und der Wagen war wieder weiß.
    Gestochen hat aber keine :wink:
    Und ordentlich Honig haben sie auch noch gebracht.


    300 :daumen:

    Oh, schade.
    So weit hatte ich nicht geschaut.
    Habe ich erwähnt das ich die Ausgabe habe :wink:
    Ich hatte damals bei Amazon eine Suchanfrage eingestellt.
    Nach ein paar Wochen dann für wenig Euro Glück gehabt.

    Nöö :cool:
    Aber probier es doch mal.
    Kannst ja nächstes Jahr bescheid sagen wie es war.
    Wenn Du dann schon fertig mit Ausschmelzen bist :wink:


    Ich denke das dieses Hobby schon genug Zeit bindet.
    Also sollte man sich unötige Spielereien ersparen,
    und möglichst effizient Arbeiten.