Beiträge von gromosom

    Hallo!

    Bin jetzt etwas verwirrt.

    Hab was von Plastikkanistern, Glasblasen und Flaschen gelesen.
    In was (Glas, Plastik) setzt man den jetzt den Bärenfang an und womit (Korken, Drehverschluss, Plastikstoppel) verschliesst man ihn, oder lässt man ihn offen? Wieviel Luft lässt man ihm (füllt man 2/3 an oder voll)?
    Ich schätze das ist beim Met und Honig-Sahne-Likör dann genauso.

    Sorry für die "blöden" Fragen, aber ich hab da noch NULL Erfahrung.

    LG
    Conny

    Hallo zusammen!

    Ich bin am überlegen, wie ich mit Warré bei einer Massentracht umgehe.
    Einen riesigen Turm möchte ich nicht im Garten stehen haben.

    Ich habe mir das so überlegt:
    2 BR & 2HR und bei Bedarf 1 HR durch einen neuen HR ersetzen.
    Nur weiß ich noch nicht ob (von unten nach oben) so: BR, BR neuer HR, HR
    oder so: BR, BR, HR, neuer HR.

    Wie sieht das in der Praxis bei Warré aus? Man soll ja nicht das Stockklima stören,.... wie macht ihr das also, wenn eure Bienen fleißig sind und Tracht "ohne Ende" ist?

    Bin gespannt auf Anregungen und Erfahrungsberichte.

    LG
    Conny

    Hallo zusammen!


    Wenn man auf Wespengift nicht allergisch reagiert, reagiert man dann auf Bienengift auch nicht allergisch? Oder kann man eine Bienengiftallergie haben und Wespengift macht nichts aus.

    Hintergrundinfo:
    Ich möchte nächstes Jahr mit der Imkerei anfangen und wollte davor wissen ob ich allergisch reagiere, damit ich mich desensibilisieren lassen kann falls ich allergisch bin.
    Da ich aber noch nie von einer Biene gestochen wurde, macht das Austesten keinen Sinn.
    Bisher hatte ich 2 Wespenstiche und da war nur alles sehr geschwollen, schmerzhaft und das Gewebe sehr warm.

    LG
    Conny

    Hallo!

    Versuch mal ein paar Stecklinge zu machen. (Oleander machen auch Samen, aber mit Stecklingen vermehren geht viel viel einfacher!)
    Frühjahr und Herbst sind gut.

    Nimm Triebe die noch nicht ganz verholzt, aber auch nicht weich sind und vorallem NICHT blühen. ca. 15cm lange Triebe.
    Es gibt in einem guten Gartenmarkt (ich hab es vom Dehner) Anwurzelhilfe.
    Und dann in ein Erde/Sandgemisch zu 1/3 reinstecken und mit Frischhaltefolie zudecken, oder in ein Gewächshaus (das kann man besser lüften).
    Nimmst du größere Stecklinge, dann kannst du auch eine Plastikflasche umfunktionieren. Sollten die Blätter verhältnismäßig groß sein, auch die Blätter zur Hälfte einkürzen.

    Good luck
    Conny

    Ja, ich hab rausgelesen, dass du das so empfunden hast. Wäre mir früher wahrscheinlich so ähnlich gegangen.
    Deshalb dachte ich das ich den Einwand mache, damit die Antworten nicht in den "falschen" Hals kommen, sondern etwas objektiver beurteilt werden können.
    Ich fands sehr interessant, auch wenns dir direkt nicht geholfen hat.
    Die Erfahrung zeigt das immer noch einer hier die passende Lösung hat. Muss man nur bisschen warten.


    Wespensicher machen: Die Tierchen müssen ja irgendwo hinein, das würde ich zu machen (ich nehme an es ist ein Holzschuppen) mit Holzkitt zB.
    Ausserdem würde ich die Schuppen regelmäßig kontrollieren und die Nester im Ansatz (Golfballgröße) zerstören.
    Mit etwas einsprühen was Wespen nicht mögen oder einen Wespinator besorgen (ich weiß zwar nicht obs funktioniert, aber versuchen kann man es)


    Hab noch etwas gefunden (zum Abhalten von Terasse):
    Zusätzlich kann man sich mit sogenannten Repellents (Abwehrstoffen) die Wespen vom Leib halten.
    � Einige Zitronen halbieren und mit Nelken spicken. Dieses Aroma wirkt abstossend auf die Tiere.
    � Ebenso der Duft von frischem Basilikum
    � In Salmiak getränkte Tücher rund um den Sitzplatz verteilen: Der stechende Geruch hält die Wespen ab.



    LG
    Conny

    Hallo!

    Ich würde den Schuppen noch fürs nächste Mal Wespensicher machen.
    Dann ersparst du dir den Stress im nächsten Jahr!

    Wenn man annimmt das das Forum jeder einsehen kann war die Antwort von Annerose für einige sicher sehr informativ. :wink:

    Bitte nicht persönlich werden. Die meisten versuchen nur zu helfen!
    Aber das weißt du sicher schon.

    LG und wespenfreien Schuppen
    Conny

    Hallo zusammen!

    Nach Wochen der Beobachtung und Infosammlerei, meld ich mich mal zu Wort!

    Tolles Forum (auch wenn der Ton manchmal ruppig ist, ist es doch sehr informativ und äußert lustig) :daumen:

    zum Thema: Wie siehts mit Taubnessel aus? Habe letztens eine Biene mit lila Pollenhöschen auf meiner Taubnessel gesehen. Habe gelesen das die Biene immer nur eine Trachtpflanzensorte anfliegt, also...

    LG
    Conny