Beiträge von hartmut

    Zitat

    Scheinbar war der Fahrer ja auch der Imker....


    Die Hauptverantwortung liegt beim Eigentümer/Fahrer der Völker. - Der immer noch Eigentümer ist.

    Viele Beiträge beruhen hier nur auf Vermutungen, Meinungen und Schätzungen, auch erschließt sich mir nicht warum der Fahrer der Eigentümer der Bienen sein soll...

    Wenn jemand konkrete und geprüfte Informationen zum Sachverhalt schreiben kann, dann mache ich das Thema gerne wieder auf.

    Respektlos finde ich, dass in letzter Zeit immer mehr Themen einfach so gekapert werden. Teilweise wird versucht dies zu begründen und man stellt selbst fest das man dabei am Thema vorbei schreibt. Dennoch schreibt man weiter…

    Sicher kann ich den erwähnten Beitrag in ein neues von mir eröffnetes Thema verschieben. Nur warum muss ich mir die Zeit nehmen um hinter Euch immerzu aufzuräumen?

    Irgendwann ist es auch mal gut, dann mach ich es mir auch etwas einfacher.

    Manchmal wünschte ich mir sogar weniger Beiträge bzw. weniger neue Themen. Oft wird einfach drauf los geschrieben, egal wo man sich gerade befindet, ob es passt oder nicht, ob es die Frage schon gibt oder nicht, alles egal. Wenn man dann aufräumt, heißt es, der löscht aber viel…

    Wenn ich viel verschiebe, wird das zwar bemerkt und toleriert, hilft mir aber bei der Arbeit am Forum nicht. Es ändert sich nichts.

    Also versuche ich andere Möglichkeiten.

    Gelöscht bedeutet nicht gleichzeitig weg. Es gibt auch Forennutzer die Verständnis zeigen und mich kontaktieren. Wir tauschen uns entsprechend aus, ein neues Thema wird erstellt und der Beitrag von mir zur Verfügung gestellt.

    Es gibt aber auch Nutzer die schreiben, wie bereits erwähnt, ihren Frust gleich in das Thema hinein, obwohl es für so etwas wieder eine eigene Rubrik gibt. Diese gibt es doch nicht umsonst….

    Das einmal die Situation aus meiner Sicht.

    Bitte nun wieder zurück zum Thema.

    P.S. Aus gegebenen Anlass ein brandaktuelles Beispiel: