Beiträge von honig

    Meine versuchen immer in den Auspuff zu stechen. Die wissen, daß beim Bär da wo's CO2 rauskommt die schmerzempfindliche Nase angeflanscht ist. An Rasenmäher sind die genetisch noch nicht angepaßt. Sonst würden die in die Reifen stechen. :daumen:


    .... dann müsssten sie ja auch auf den Smoker losgehen :)

    Hallo, erstmal sollte man überlegen, wozu man jemandem medizinisch wirksame Stoffe verabreicht. "Nur mal so zur Vorbeugung" wäre vielleicht etwas unklug zumal Propolis auch bekannt ist, ein allergenes Potential zu haben. Um den Alkohol würde ich mir in dem Falle weniger Sorgen machen. Frag mal den Naturheilpraktiker deines Vertrauens - sicher kann er dir helfen ( ich denke da auch an Verschüttelungen mit Wasser welche dann keinen oder sogut wie keinen Alkohol mehr enthalten ). Aber was brabbel ich - ich kenne mich damit ja überhaupt nicht aus :D

    Ja das ist mir prinzipiell klar. Mir gings ebend blos um die Ratschläge, welche abundzu mal verteilt werden. Diese besagen meist, kein Parfüm, kein schlechter Atem, kein Schweißgeruch ... Ich werd mich einfach zurückhalten dann werden die kleinen nicht nervös.
    Das mit den Bananen find ich allerdings sehr interessant. Lothar hast Du das schonmal "ausprobiert"/erleben dürfen?
    Wäre übrigens wirklich zu schön - ein zwei Zehen Knoblauch auf den Boden legen und nach ner Woche ist das Volk Varroa - frei ;)
    Grüße
    Olli

    Hallo, ich mache mir gerade Gedanken.
    Wenn alls gut geht will ich dieses Jahr mit 2 Völkern anfangen.
    Allerdings habe ich ein kleines Problem - ich esse viel, sehr viel Knoblauch was, allgemeinhin bekannt, zu einem markanten Gruch der Ausatemluft führt (manche meinen es stinkt ;) ) Wie reagieren die Bienies drauf?
    Hat da jemand Erfahrungen?
    Grüße Olli


    Denn 300 Voelker in 2-3 Jahren aufzubauen/zuechten kann ich mir vorstellen zu erreichen und
    25kg a Volk ist auch realistisch das Einzigste wo ich mich kuemmern muss , ist einen Grossabnehmer zu finden,was wohl das schwierigste sein wird.


    Wuerde mich ueber eure Kommentare sehr freuen.


    MfG


    Vielleicht hilft dir Beitrag des Imkerblogs denn da wird genau so eine Rechnung überschlagen. Nebenkosten der Selbstständigkeit sind da allerdings nicht enthalten. Allerdings muss man immer schauen - anderes Land andere Kosten (vielleicht sogar weniger). Zumindest vorher die Selbstständigkeit genau durchrechnen.