Beiträge von Frank Korn

    Hi,
    wenn ich dazu komme mach ich am WE ein Diagramm Fuftfeuchte/Gewicht, da sieht man es eindeutig!
    Waage ist eine Zeidler Memo Waage (oder so ähnlich). Brutraum wird nicht per Sensor überwacht. (noch nicht :-))


    LG

    Hallo Ihr lustigen Gesellen,
    hab hier leider nicht mitgelesen, ich bin der Betreiber der Waage!
    Ganz einfache Erklärung: Holzbäute zieht Luftfeuchtigkeit an, kann bis 1 kg Zunahme bedeuten. Andere Möglichkeit - Schneefall, hab kein Dach über dem Waagvolk!


    Nix mit landenden Vögeln oder Nachtgeister –obwohl ich werde mal über eine Webcam nachdenken :roll:


    Viele Grüße
    Frank

    Hallo Hobbit,
    ich lagere meine leeren HR auch in einer Garage (kein Auto drin, nur Imkerzeugs), geht sehr gut, auch keine Probleme mit Schimmel nur gegen die Wachsmotten musst Du was machen!!! Ich lege alle 4 Wochen bis Oktober Schwammtücher mit Ameisensäure 85% in den HR-Stapel. Seit dem ist das Wachsmottenproblem gelöst :-)
    LG Frank

    Hallo,
    ich hatte Zander 1,5 bin aber auf Zadant umgestiegen weil es für Z1,5 selten Mittelwände gibt. Bei Zadant schneidet man von einer Dadant MW 1cm weg und es futzt :-).
    Vorteil Zadant gegen Dadant --> die langen Ohren, kann ich besser anfassen.... und das alte Material nutzen, kennst Du aber schon!
    Gruß Frank

    Ja ich lese hier auch schon lange mit... Wir haben alle das selbe Problem, in 14 Tage ist Neuwahl, mal schaun ob da welche aufwachen :-(

    ...damit die "Untätigen" sich als "unerwünscht" erkennen.


    bedeutet: 95% der Mitglieder sind unerwünscht!:eek:


    LG Frank

    Guten morgen Simmerl!
    Nun ich hab das (Propolis)Problem seit ca. 1 Jahr (hoffentlich) endgültig los (Holz klopfen). Im Frühjahr und im Herbst geh ich noch zu "meinem" Heilpraktiker und mach eine Entgiftung verbunden mit einer Vitamin-C-Kur. Es tut mir auf alle fälle gut! Die Propolisallergie war bei mir nur die Wirkung aber nicht der Auslöser! Nachdem mir etwas zum Ausgleich der Seele gegeben wurde (Dystro-Logis) ist der Darm saniert wurden, der war durch Pantozol (Sodbrennen - Protonenpumpenhemmer) und Antibiotika komplett aus dem Ruder (siehe auch bei Sabi(e)ne hier im Forum) . Michsäurebakterien - z.B. Sauerkrautsaft hilft da auch. Säure-Basen-Haushalt sollte natürlich auch stimmen --> z.B. Bullrich-Salz, Basenbäder, ... (pH-Wert vom Urin kontrollieren mit Teststreifen!) und natürlich mein geliebtes Leinöl (Reformhaus, Rapunzel, die meisten anderen schmecken bitter!)
    Übrigens was gut hilft um die Bläschen zu heilen ist Ringelblumensalbe! Ringelblumenblütenblätter in Distel Öl einlegen und dann mit Bienenwachs eine Salbe kochen. (hat meine Frau gemacht, Rezept kann nachgereicht werden!)


    Viel Erfolg und Prost beim Leinöl!
    LG Frank