Beiträge von hannes1

    Moin Maxikaner ,


    " Deutschland ist weltweit betrachtet das Elysium." Und was danach kommt , ist zu kurz gedacht . Dieses Elysium haben Generationen vor uns zu dem gemacht , was es heute ist . Das ist uns nicht so einfach in den Schoß gefallen . Wir haben aus der Geschichte heraus Verantwortung dieses Gemeinwesen zu bewahren mit allen Werten die hiermit verbunden sind . Was sich auf dem Balkan , und sonstwo abspielt , ist erst einmal vollkommen uninteressant . Was hier in Deutschland Recht war und ist , darauf kommt es an . Und deshalb kann ich mich nicht mit dem Gedanken anfreunden , das über einen langen geschichtlichen Zeitraum gültige , und in der Praxis bewährte Gesetze und Regeln/ Verordnungen , so mir nichts ,dir nichts aufgeweicht werden . Ich bin stolz auf unser , über die Jahrhunderte entwickelten Gemeinwesen . Jedem Bürger unseres Landes sollte es aber Verpflichtung sein , sich darum zu bemühen , das dies auch so bleibt. Wie heißt es so treffend : Ordnung ist das halbe Leben .

    @ hornet , das hört sich ja wie eine Bankrotterklärung des Staates an . Nun wissen wir endlich wie der Hase laufen soll.
    Mich wundert in diesem Land schon lange rein gar nichts mehr .
    Da haben wir noch lustige Zeiten vor uns .
    Was tönten einige User da zu Anfang , die Gestze sind alle prima und in Ordnung ?

    Moin ," mit dem Verkäufer klären was genau du da hast " - er kann erst mal davon ausgehen das er ein Volk hat . Was er jetzt aus diesem Volk macht liegt an ihm selbst .
    Verkittete Waben : Waben Löser im Selbstbau : Stück Kantholz ( Eiche ) ca. 20X20X120 . Auf einer Seite auf Höhe von ca. 12 mm 5mm beidseitig einsägen und dieses Material mit Stechbeitel entfernen ,so daß ca. 8mm stehenbleiben . Auf der anderen Seite 8mm Loch bohren , Rundholz ca. 100 lang einstecken. Diesen Knauf so bearbeiten , das er zwischen die Obertäger der Rähmchen paßt , bei Drehung des Knauf , lösen sich problemlos die verklebten Waben . Trage dieses Teil an meinem Besteck für Stockarbeiten immer bei mir .
    Dafür Bestecktasche aus Leder am Gürtel mit S- Meißel und eben diesem Wabenlöser. Man hat so immer alles gleich bei der Hand .

    Man stelle sich diesen Aufwand vor , der betieben werden muß um , um möglichst ungestört imkern !! zu können . Ein Wahnsinn .
    Die Achtung vor der Arbeit anderer ist ja ohnehin am Boden , Gauner genießen allgemeinen Bestandschutz . Bienenfrevel war in Zeiten der Altvorderen ein schwerer Straftatbestand und wurde dementsprechend auch geahndet . Heute werden diese Dinge als Lapalie abgetan .
    Ich bleibe natürlich bei meiner Meinung : Unsere Kuscheljustiz dient nur den Ganoven - der unbescholtene Bürger bleibt auf der Strecke .


    Gruß hannes

    Die Bestrafung dieser Typen müßte so erfolgen , das jedes Nachahmen von vornherein , so gut wie ausgeschlossen wird . So was ähnliches wie Scharia , oder so . Doch mit unseren " Kuschel " - Strafgesetzen , wo evtl. noch die Persönlichkeitsrechte eine große Rolle spielen , wird auch künftig nichts passieren.
    Dieses Gesindel kennt die " Härte " unserer Gestzgebung .

    Moin ,


    nach meinen Beobachtungen gehe ich davon aus , das Bienen - es sind natürlich sehr wenige in einem gesunden Volk - merken , es geht zu Ende . Genetisch programmiert ist : jetzt weg vom Volk -um Belastungen für eigene Entsorgung , für die Hinterbleibenden auszuschließen . Dieser Trend ist bei gesunden Völkern vorhanden , alle " Kamikaze "- Kanidaten , schaffen es , aus welchen Gründen auch immer , nicht . Sie verenden vor Ort.