Beiträge von jaimee

    Hallo Kai,
    ist denn „nordbiene“ ein von Dir geschützter Name? :oops:
    Meine Mail ist reinhard(at)bienen-korb.de, wenn jetzt eine Person Mails unter
    reinhard(at)bienenbaum.de versendet – wo ist dort Missbrauch?
    Bei nordbiene(at)hushmail.com sehe ich somit auch keinen Missbrauch! Anders wäre es nach meiner Auffassung wenn „nordbiene.de“ nach dem @ stehen würde… was aber so nicht geht.


    Freundliche Grüße
    Reinhard

    Aber Hallo,
    nicht nur Phantasien… vieles findet sich Schrifttum über Bienen. :p_flower01:


    Quellen:
    - Künstliche Besamung Haploider Eier der Bienenkönigin, Seite 129
    Genetik, Selektion und Reproduktion bei der Honigbiene – Apimondia Verlag Bukarest 1978
    - Doppelbesamung – Mehr Möglichkeiten bei der Zucht
    Dipl.-Agr.-Ing. Frank Neumann, Deutsches Bienenjournal 3 / 95


    Freundliche Grüße
    Reinhard

    Ein freundliches Hallo an das Forum,
    wenn man bei „Google“ jetzt „dunkle Biene“ als Suchwort verwendet, ist es doch erfreulich fest zu stellen – da hat sich ja einiges getan.
    Danke Thomas für Deinen Beitrag vom 02.07.2010 – über die Entwicklung bist Du ja bestens informiert.:liebe002:
    Für Freunde die nicht so informiert sind, hier einige Links:
    http://imkerforum.nordbiene.de/
    http://www.nordbiene.de/
    Die folgenden Links zu den Internetadressen der bereits bestehenden IG’s.
    http://igdbdeumi.wordpress.com/ „IG Dunkle Biene Deutschland Mitte“
    http://dunklebiene.wordpress.com/ „IG Dunkle Biene Süd“
    http://landrasse.wordpress.com/ „IG Dunkle Biene Nordost“
    http://www.nordbienenrw.wg.vu/ „IG Dunkle Biene NRW“
    Wenn alles planmäßig verläuft, können wir bereits Ende März von einer
    „IG Dunkle Biene S-H“ (Schleswig – Holstein) sprechen.
    Wer sofort seine Freundschaft zu einer IG zum Ausdruck bringen möchte, kann das sofort hier erledigen::u_idea_bulb02:
    • „IG Dunkle Biene Nordost“ http://www.dw-formmailer.de/forms.php?f=3879_54083
    • „IG Dunkle Biene Deutschland Mitte“
    http://www.dw-formmailer.de/forms.php?f=3879_55931
    • „IG Dunkle Biene NRW“ http://www.dw-formmailer.de/forms.php?f=3879_55766
    • „IG Dunkle Biene S-H“ (Schleswig – Holstein)
    http://www.dw-formmailer.de/forms.php?f=3879_55842


    Ich bin fest überzeugt, eine „IG Dunkle Biene Deutschland“ ist die logische Konsequenz – Willkommen!:cool:


    Mit freundlichen Grüßen
    Reinhard

    Hallo,
    ist ein schwieriges Thema, aber z.Zt. besonders bei jungen Bienenfreunden ein sehr aktuelles und so stelle ich mir die Frage, wie groß ist die Change die ehemalige, deutsche Biene wieder einzubürgern?
    Bekanntlich ist die deutsche Bienenzucht in festen Händen aber, kommt nun nach der "dunkle Biene, Carnica, Buckfast" die Zeit der dunklen Biene wieder?
    Mit imkerlichen Grüßen,
    Horstus


    Hallo Horstus,
    ich denke durch Auslese von Importen und bereits vorhandenem Bienenmaterial bereits aktiver Züchtern der Dunklen Biene. Vielleicht auch mal in den Sparten über die Mellifera reden. Für mich ist wichtig, Interesse zu erwecken und im näheren Umfeld Freunde der Dunklen Bienen zu finden.
    Ich freue mich hier im Forum nette Bekannte zu finden.:daumen:
    Wer Lust hat sollte hier bloggen: http://landrasse.wordpress.com/
    Jeder kann sich registrieren - Benutzer - Rolle kann abgesprochen werden.
    Hier besteht die Möglichkeit Freundschaft zu schließen:
    http://www.dw-formmailer.de/forms.php?f=3879_54083


    Mit freundlichen Grüßen
    jaimee

    Hallo Imkerkollegen,
    ich bin selten im Forum und deshalb die späte Antwort.
    In der Apimondia Literatur ein Beitrag aus Russland - Zusatzkäfig mit gegenüberliegenden Bohrlöchern, durch Drahtgitter getrennt. Die neue Königin wird unter hartem Verschluß einlaufen gelassen. Der Zusetzkäfig über Nacht ins Volk einhängen. Die alte Königin findet man dann im Bohrloch auf der anderen Seite.
    Zusatzkäfige dieser Art gab es von der Firma Kempe in der DDR
    http://www.bienen-korb.de/Zubehoer.htm
    Mit freundlichen Grüßen
    Reinhard