Beiträge von lukas

    Hallo Imkers,


    Hier könnt ihr rein schreiben wie es zurzeit bei euren Bienen ausschaut...


    Also ich fang dann mal an...


    - Bei mir an meinen 2 Bienenständen herrscht gähnende leere.....
    Kein Volk lebt mehr...:-(:-(:-(:confused:


    mfg lukas

    Hallo Imkers,
    nunja vieliecht ist es ja bekannt oder eben nicht das meine 3 Bienenvölker eingegangen sind (ccd)....
    nun jetzt stellt sich mir die frage woher bekomm ich neue Bienenvölker und nicht erst ächsten Somme weil ich würde gerne wieder im Februar wieder welche bei mir stehen haben...
    Nur zur Info wohne in Hessen..wer also Bienen hat und bereit ist welche gegen Geld mir zu verkaufen der möge sich bitte bei mir melden:daumen:

    Falsch....das sind ganz normale Wildbienen die in kleinen löchern ihre behausung haben....die meistens werden verschwinden wenn sie ihre Brut versorgt haben....und stechen können die auch nicht:daumen:

    das kann ich dir gerne beantworten olli....jugendforscht:daumen:
    gut ich habe diesjahr auch einen schaukasten gehabt und habe rauch reingegeben, naja gut die haben sich vollgesogen mit Honig.
    Als ich dann aber mehr rauch reingegeben habe habe fast alle angefangen mit den Flügeln zu fächeln und aber jetzt kommt es die Königin die ich markiert hatte hat sich vorbereitet sie ist darum gesprungen oder uach manchmal stehen geblieben und hat die ganze zeit als eier verloren.
    Die ganze zeit das waren bestimmt 20 stück.
    Dann nach einer weiteren minute sind sie alle rausgeflogen und haben sich an einen ast gehängt mit samt der Königin.

    aber nicht das ihr jetzt denkt ich hab die armen Bienen Vergast nein der smoker stand nur unter der Belüftung und war zufällig an.

    Ps: die Bienen sind dann in ein in na mir fällt der name grad nicht ein irgendwas mit api kästchen eingezogen.

    ach mist das kann ich wieder nicht lesen.....ich muss mehr für english machen...


    Bei uns im Verein Wir alle 2 Jahre ne Königin gekauft und von der dann umgelarvt....gut das ich da nicht mir mache....die sind bistig:evil:

    Es liegt eig. nur an der Landschaft....ab juni kommt fast nix mehr rein, aber das ist eigentlich ja der Wintervorrat.
    Früher lebt hier ja die Dunkle Biene, sieh ist bestens angepasst an Deutschland nur das Deutschland was diese Biene kannte bestand fast nur aus Wald. Und diese tolle Biene hatte ihren Höchpunkt der entwicklung erst im Juni, aber heute kann sie ohne Imkers hilfe hier nicht mehr überleben.

    Bei Hummeln sieht das ganze schon anders aus.
    Die Königin startet im März ein Nest und das entwickelt sich dann langsam bis zu einem bestimmten punkt der von der Hulmmelrasse abhängig ist (je nach art bis zu 1000 Invidiuen) und dann werden Geschlechtstiere herangzogen ungfähr im Juni und dann fangen die Töchter der Königin an die Königin zu mobben, also beisen und versuchen sie zu stechen.
    Das liegt daran das die Königin eine drüse am Kiefer hat und die stellt einen Duft her der unterdrückt das die Arbeiterinnen eier legen können.
    Und diese Drüse stellt wenn die Königin älter wir immer weniger von dem zeug her und deshalb mobben die arbeiterinnen die königinn.
    Meistens flüchtet dann die Königin und geht dann draußen ein.
    Das Volk das zurück bleibt zieht die Geschlechtstire noch herran.
    Die Arbeiterinnen legen jetz auch eier aber nur unbefruchtete also kommen daraus Drohnen. Das Volk geht jetz langsam ein weil nach und nach alle Arbeiterinnen sterben. Die begatteten Geschlechtstiere vergraben sich in der Erde und warten auf den Frühling, nur leider überleben nur ein zehntel der Junköniginnen den Winter.

    Das alles weiß ich weil ich selbt mal 2 Hummelvölker hatte.

    mfg lukas




    PS: ach und es gibt noch wilde Völker... bei uns an der Schule im Naturschutz haus hausen schon seit ich an der Schule bin Bienen....sind Carnicas...

    nene so ist das nicht das ist ein zum glück schon lehrer apiinvert eimer....wüsste nicht wie durch die kleinen löcher Bienen durchkommen...

    mfg Lukas der mal wieder allea falsch macht:-(