Beiträge von steffmartl

    servus,
    also kann mir jetzt jemand weiterhelfen mit meiner Cam zur Überwachung
    meines Stalles? (Schafe/Hühner/Bienen ect.)
    wie war das? Handy, Cam, und sonstwas?
    danke
    gruss stefan

    Servus beinand,
    genau so eine Kamera brauch ich auch,
    meine Viecher (Bienen/Schafe/Hühner ect.) sind leider 820 Meter Luftlinie vom Wohnhaus weg. Ich wünsch mir sowas schon lange, wer kann helfen?
    gruss stefan

    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]erhielt folgende Info von Campact,[/FONT]
    wer die nicht kennt: sind die, die unter anderem die DEmon beim Besuch von Seehofer in Teisendorf organisiert haben, Simmerl war auch dort Redner.


    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]im bayerischen Wahlkampf versprechen Landwirtschaftsminister Horst Seehofer und andere CSU-Größen, sich in Brüssel für gentechnikfreie Regionen einzusetzen. Jede Gemeinde soll selbst entscheiden können, ob bei ihr Gen-Pflanzen angebaut werden. Am Donnerstag soll der Bundestag über einen Antrag abstimmen, der genau dies fordert. [/FONT]
    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Doch die CSU will die Abstimmung bis nach der Wahl am 28.9. verhindern - um den Antrag dann abzulehnen? Jetzt müssen wir die CSU zwingen, ihr Versprechen gegen Gentechnik einzulösen! [/FONT]
    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Fordern Sie von der CSU, ihr Versprechen zu halten![/FONT]
    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Die CSU-Forderung nach gentechnikfreien Regionen scheint nur ein Manöver zu sein, um von der Forderung unserer Kampagne abzulenken: dem Verbot des Gen-Mais MON810. Denn beim Thema Gen-Mais steht die CSU mächtig unter Druck. Nach einer Emnid-Umfrage, die wir in Auftrag gegeben haben, befürworten 80 Prozent der Bayern und 75 Prozent der CSU-Wähler ein Verbot des Gen-Mais. [/FONT]
    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]In den letzten drei Wochen haben wir uns mit einer Aktionstour an die Fersen von Horst Seehofer geheftet. "Egal, wo der Wahlkampf Horst Seehofer in diesen Tagen hinführt, fast überall wird der Bundeslandwirtschaftsminister von Demonstranten mit überdimensionalen Maiskolben empfangen", so leitete die Süddeutsche Zeitung gestern ihr halbseitiges Interview mit dem Minister ein - einziges Thema: Gentechnik. [/FONT]
    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Das Zitat zeigt: Unsere Aktionstour hat mächtig Wirbel verursacht - und ein Verbot des Gen-Mais MON810 zu einem der am heißesten im Wahlkampf diskutierten Themen gemacht! Seehofer musste sich überall mit den Argumenten von Bürger/innen, Imker/innen und Landwirten auseinander setzen.[/FONT]

    Grüß Euch,
    ich war heut auf der Demo in BGD,
    schon a bisserl traurig wie wenig Imker den Weg gefunden haben....
    (Dank an die Fleischhackers aus Niederösterreich, die hatten 400KM Weg)

    Als Jungimker dachte ich eine Gemeinschaft von Imkern finden zu können,
    speziell in schwierigen Zeiten ist meist das Zusammengehörigkeitsgefühl ausgeprägter. Heute wurde das Gemeinschaftserlebnis nur wenigen,
    zu wenigen, Imkern zuteil.

    Zum Glück war die Presse gut vertreten, unser Lokalradio und unser lokaler Fernsehsender, beide hatten Interesse am Theam gezeigt und könnten durch entsprechende Berichterstattung auch a bisserl was bewirken.

    Einige Fotos hätt ich, leider schaff ich´s nicht ein "Album" anzulegen,
    die Funktion wird nicht angezeigt obwohl ich registrierter Benutzer bin.

    schöne Grüße
    stefan