Beiträge von Mellifera Mellifera

    Guten Tag miteinander


    Ich habe mir auch so ein amerikanisches Entdeckelungsmesser angeschafft.
    Muss man es längeren längeren Ruhezeiten (Schleuder befüllen ect.) das Messer ausstecken oder in Wasser stellen?
    So wegen Uebehitzung oder HMF-Bildung der Honigreste am Messer?


    Vielleicht ist das ne dumme Frage....:roll:


    Jedenfalls vielen dank für eure Antworten und beste Grüsse Lukas


    Auf die Deckel habe ich papierdünne Alubleche aufgeklebt (Klischees aus der Druckerei = Abfall) und am Rand vernagelt. Reflektiert die Sonne und hält sicher ewig...


    Hallo miteinander.


    Bin ebenfalls auf die Idee mit dem dünnen Alublech gekommen:lol:
    Hab nun mal nachgefragt, Preis und so...
    Nun gibts aber viele verschiede Stärken bei so'nem Alublech 0.3 , 0.5 , 0.8 und 1mm.
    Für mich stellt sich nun die Frage was ist die ideale Dicke:roll:!
    Hagelbeulen machen nichts, aber reissen darf'se nicht.
    Hat jemand von euch Erfahrung oder kommt gar aus dem Alugeschäft?!
    Mit Folien aus dem Baumarkt bin ich schlecht gefahren, nach drei Jahren war'n die Meisten futsch:evil:.


    Viele Grüsse Lukas.

    N'Abend miteinander.


    Wie sieht's eigentlich mit der Fluglochlage aus? Wäre es auch oben denkbar? Würde ja eher der Spechtenhöhle entsprechen, und das Mikroklima am Beutenboden würde mich wirklich interessieren.:lol:
    Irgend in einem Tread war das schon mal ein Thema, ich find ihn mal eben nicht:oops:!


    Grüsse Melli...!

    Hallo Sabiene.


    Hab mir soeben den Stamm für ne Klotzbeute gekauft:-D, vom Schwager, war echt teuer:wink:.
    Sind bei dir Bienen eingezogen, das war ja ein Schwarmjahr...?!
    Nur so als Anfrage, würdest du die Beute wieder gleich gestalten , oder gibts noch irgendwelche Verbesserungen?? Was für ein Dach haste denn gemacht?
    So, ich geh jetzt die Motorsägenkette schleifen:cool:.


    Viele Grüsse aus der Zentralschweiz mit regem Bienenflug und ersten knallgelben Höschen Melli...!


    So nach dem Motto: Glauben macht selig?


    Und hierzu sage ich klar Bucki hat recht, hat aber sicher auch vieles mit dem Schweizerkasten und seiner Betriebsweise zu tun. Und da die wenigsten Adambienenhalter im Hinterbehandler imkern und die meisten Mellifera Mellifera-Halter schon, trägt dieses noch das seine dazu...!


    Grüsse Melli...!

    Hallo Nigra.


    Genau darum fände ich es angebracht, wenn die Fremdrassenhalter sich an den Kosten für die Fingerprints der ursprünglichen Rassen beteiligten.


    Die Drohnensicherheit ist nicht mehr so entscheidend wie früher, als man die ungewollten Verkreuzungen kaum aufdecken konnte. Mit den Fingerprints ist das schon viel besser - nur müssen die auch bezahlt werden! .


    Wenn die Drohnensicherheit für dich nicht mehr wichtig ist, gehen die Kosten für Fingerprints aber ins Unermessliche, also ist KB die einzig bezahlbare Lösung.
    Ueberhaupt, haben die "Günstlinge" von Apisuisse Blut gerochen, was die finanziellen Mittel für solche Uebungen mit der Nigra anbelangt! Hier sahnen wenige, für wenig oder nichts, ab:wink:
     

    Zitat

    Hier demonstriert wieder einmal ein typischer Adambienenhalter seine Intelligenz

    Für diese Lorbeeren bedanke ich mich (nebst Bucki ,denke ich:lol:) recht herzlich.:daumen:


    Viele Grüsse Melli...!

    Hallo Nigra.
     
     


     
    Fair wäre, wenn die Imker die Importrassen halten, den Imkern die mit der einheimischen Biene arbeiten, die Fingerprints bezahlen müssten!


     
    Sollte es einmal soweit kommen, sage ich Apisuisse und VDRB adjeu.:wink:
    Sonst müssten die ja mit der Bienenzeitung wieder aufschlagen, damit's der dumme Durchschnittsimker nicht merkt!
     
    Viele Grüsse von Melli...! der sich freut Ruedi Ritter mal ne paar klare Antworten abzuverlangen.

    Hallo Sabi(e)ne, hallo Harry,


    Und ich gebe dir voll und ganz recht: das Thema kleine Zellen wird noch sehr interessant werden...
    Ich weiß nicht, aber ich glaube, das Thema "kleine Zellen" ist tot.
    Sollte es das "Forum" in fünf Jahren noch geben, schlage ich vor, wir treffen uns an Palmsonntag 2010 wieder hier.
    Und wenn dann der Durchbruch für die "Kleinen Zellen" da ist, leiste ich öffentlich Abbitte und lade euch beide für ein Wochenende zu uns in Urlaub ein. (Natürlich getrennte Zimmer :wink: )


    Guten Morgen miteinander :-D!


    Heute haben wir jetzt den besagten Palmsonntag. Das Forum gibts noch, sogar in einer tollen neuen Aufmachung!
    Und was wurde aus dem Thema kleine Zellen??
    Mit der öffentlichen Abbitte wird wohl nix, aber vielleicht können sich Harry und Sabi(e)ne für
    Naturbau und somit natürliche small cells auf ein Wochenende bei Michael freuen:wink:!
    Wäre gut dieses Thema wieder mal los zu lassen.


    Viele Grüsse Melli...! Der die kleinen Zellen in seinem Naturbau gesehen hat.