Beiträge von Drollhos

    Ich habe beid er Behandlung der Bienen gestern an allen meinen Beuten massenweiße Marienkäfer gefunden. Sie sind in Winterstarre.
    Warscheinlich sind sie daran schuld, daß es im vergangenen Jahr so schlecht mit dem Waldhonig aussah. Ist das nur regional bei uns so oder weiter verbreitet.
    Mir ist es aufgefallen, da ich in meinen 4 Imkerjahren noch nie so ein gehäuftes Auftreten von den Marienkäfern aufgefallen ist. Dieses mal waren es zum Teil über hundert Stück unter dem Blechdeckel und an den Beuten.

    Vor Zwei Jahren gab es mal ein Experiment mit Menschen im Fernsehen.
    Dort wurde ausprobiert, wieviele Individuen benötigt werden um einen Schwarm zu einem bestimmten Ziel zu führen.
    Der Schwarm ansich hatte nur 3 Regeln zu befolgen
    1. Immer in Bewegung bleiben
    2. nich weiter als 3 m von einem anderen wegkommen.
    3. Weiß ich nicht mehr.
    Wenn ich es richtig im Kopf habe reichten 5 Wegweißer um den Schwarm aus 200 Personen zum Ziel zu bringen.
    So eine Sensation ist das also nicht.

    Ich freue mich auch schon auf den Bericht.


    Ich freu mich schon auf die dummen Gesichter, die entstehen, wenn der Drohn seinen Bericht in der ihm ganz eigenen Art und Weise sehr kryptisch verfaßt.


    Sorry Drohn der mußte raus! Du weißt ja von wems kommt. Aber ich wäre echt erstickt daran wenn ich den nicht hätte loswerden dürfen.:liebe002:


    Übrigens: in welchem Fred muß ich denn lesen, daß auch ich verstehe um was es hier geht?



    Lieber Otto,
    bitte plappere nicht nach, was Päpste sagen:u_idea_bulb02:


    Wenn du meinst was ich meine, was du meinst, dann solltest du dich mit ihm mal über Zuch unterhalten. Was ich sagte ist, was für Zucht an sich (für alle Tierarten) gültig ist.



    Der
    Drohn
    der immer noch auf Quellangaben wartet:wink:


    wofür denn?
    Ich habe doch nicht behauptet, daß Bienen durch Kreuzungen verschiedener Arten zu Stechern werden müssen oder irgend so was. Ich sagte, daß in den letzten hundert Jahre durch Selektion und Auslese die Honigleistung und Friedfertigkeit der Bienen erreicht wurde. Ob die Stecher durch den Mobielbau entstanden sind oder nicht ist doch unerheblich. Ausschlaggebend ist doch, daß durch Zucht diese Merkmale im Idealfall verbessert werden können. Oder ist das in euren Augen nicht so?