Beiträge von Eisvogel

    Hallo Marcus,

    wenn ich mir die Konstruktion auf Deinen Bildern betrachte würde ichden Holzrahmen so bearbeiten, dass das PGitter mit dem Holz plan bündig ist. Vorallem die Befestigung sollte nicht zusätzlich über das PGitter hervorstehen. Bestmöglichs ist sollte das Holz des Deckels auf dem Zargenholz aufliegen.

    Gruß Eisvogel

    Hallo Jens,

    es sieht für mich nach kristalisiertem Honig/Zucker aus.

    War diese Rähmchen im letzten Jahr im Honigraum und ist nach dem schleudern in den Brutraum umgehängt worden?

    Also von der Faulbrut scheint es wirklich weit entfernt zu sein. Auch keine abgestorbenen Maden.

    Die beschriebene helle Flüssigkeit würde eher zu meinem ersten Satz passen. Einfach mal kosten.

    Gruß Eisvogel

    Hallo JaKi,

    ich nehme jetzt an ihr seit wieder zurückgelaufen und das Volk hat einen neuen Boden. Bei der Abnahme hast Du bzw. habt ihr ja sicher gemerkt ob das Gewicht vergleichbar mit den "braven" Völkern war. Also wenn es gewichtmäßig passt, dann mach die nächsten vier Wochen nichts, außer Fluglochbeobachtung.

    Bei der nächsten Aktion am Stand, wieder die Reaktion mit den anderen Völkern vergleichen. Dann kannst Du dir überlegen ob und was ggf. zu tun ist.

    Gruß Eisvogel

    Hallo Knaecke,

    Zu Deinen beiden Fragen: Ein einfaches nein.


    Eine Diskussion die die Meisten hier ernsthaft führen als blabla abzutun finde ich ganz schön dreist.


    Gruß Eisvogel

    Ich glaube ja nicht, das nach einer Zulassung der OX-Verdampfung mit dem im Zulassungsverfahren beteiligten/benützten Verdampfer, die Diskussion beendet ist.

    Erinnerung: Es gab und gibt immer noch Diskussionen ob die AS-Verdunstung nur mit dem Nassenheiter zulassen ist oder generell.


    Sollte die Zulassung, so Dr. Berg Bienenkunde Veitshöchheim vom 6.2.21, in diesem Jahr abgeschlossen werden, könnte 2022 eine Zulassung erfolgen.

    Im Zulassungsverfahren ist ein ein Verdampfer aus der Schweiz der dort mit ca. 400 € angeboten wird. Außerdem wird die OX in Blisterverpackung verwendet.


    Ich lass mich überraschen.

    Gruß Eisvogel

    Hier kann ich Marcus nur bestätigen.

    Ich habe einen solchen Dampferzeuger für einen Kollegen in einen von ihm selbstgebauten Wachsschmelzer eingebaut (Stromversorgung etc.). Marke mir nicht bekannt ich war nur der Hauselektriker. Das Teil hat zu wenig Dampf mit zu niederer Temperetur erzeugt. Beim zweiten Durchlauf hat das Teil den Geist aufgegeben.

    Ich lobe mir an meinem DWS, kauflich erworben, seit 18 Jahren in Betrieb, den Gasbrenner. Das einzige was ich beachten muss ist, dass immer eine volle Reserveflasche an Bord ist.

    Gruß Eisvogel

    Hallo Zusammen,

    wozu Jetzt die Aufregung? Wenn ich richtig gelesen habe ist das VB ähnlich wie in BW gegen die Wand gelaufen. Als Nicht-DBIB-Mitglied wundere ich schon über den Umgang mit seinen "fragenden Mitgliedern". Hederer-Zeiten scheinen deutlich vorbei zu sein.

    Gruß Eisvogel

    Die Behandlung sollte zum 31.12. abgeschlossen sein, wenn man auf Nummer sicher gehen will, dass man keinen Ärger bekommt, sollte man dann doch mal von Vets oder anderen Prüfern befragt werden....

    Nun nicht vergessen die Behandlung ins Bestandbuch (Bestandbuch über die Anwendung von Arzneimitteln bei Bienen) eintragen.

    Natürlich mit dem entsprechenden Warheitsgehalt.

    Gruß und bleibt gesund.

    Eisvogel

    Seit 2012 (Imhoff, More than Honey) dürfte es den hiesigen Imkern (bis auf die Hardliner, die sich den Film nie angesehen haben, aus Prinzip) und auch Laien klar sein, dass Imkerei in USA u. Kanada auf ganz anderen Ebenen definiert wird, als hier.


    Wir imkern hier in Deutschland u. Europa noch auf sehr hohem Niveau, was die Bienen und auch unser Produkt Honig angeht. Diesen Umstand müssten wir mal deutlich lauter kommunizieren.

    Genau hier setzt meine Kritik an Immhoffs an. Es wird im Film der Eindruck erweckt, die Imkerei ist generell überall so, wie in diesen Darstellungen der amerikanischen Großimker. Er macht sich nicht Mühe zu differenzieren wo es möglich wäre.


    Gruß Eisvogel