Beiträge von Bruennis27

    Tja leider habe ich die Katze im Sack gekauft denn ich habe sie per Versand eingekauft und sie deshalb nicht gesehen.... nein ich habe leider keinen Imker der in meiner nähe ist die auseinandersetzung mit dem Verkäufer hat glaube ich keinen zweck, außerdem habe ich dies auch schon per Telefon versucht aber wie gesagt er erzählte mir eben das es ein schwieriges Jahr währe......usw.
    BILLIG???? Leider nein ich habe inklusive Vesand 205,00 eur für 2 Ableger auf eigentlich je Vier Waben bezahlt deshalb war ich ja so sauer.....
    MFG
    Christian

    Hallo an alle ich benötige dringend eure hilfe da ich leider nicht genau weiß wie ich mit diesem Problemfall weiter machen soll. Ich habe nun doch noch mit schwierigkeiten 2 Ableger erworben (Schwierigkeiten beziehen sich aufs finanzielle) nun der eine Ableger ist zufriedenstellend auf 4 Waben Langstroth mit 2 Waben Brut und genug Bienen hier angekommen der andere ist einfach schlichtweg als frechheit anzusehen was ich dem "Verkäufer" mitteilte der sich natürlich rausredet dieser Ableger besitzt gerade mal eine Brutwabe die nur zur hälfte bestiftet ist und 2 Waben sind gerade mal halb ausgebaut und an Bienenmasse fehlt es ungemein.Wenn es viele sind dann würde ich von zwei geballten Fäusten sprechen.
    Nun habe ich noch ein Volk das sich wieder berappelt hat vom Winterschock es sitzt zur Zeit auf 4 BW und erholt sich zuséhends diesem Völkchen würde ich gerne eine BW plus Bienen als Verstärkung dem schwachen gekauften Ableger geben , ich weiß ja das esda Probleme wegen Stockgeruch usw. geben kann und gegebenfalls wird, aber nur eine gedeckelte BW wird dem Ableger auch nichts bringen da ja die Brut sonst nicht warm gehalten werden kann.....für mich eine zwickmühle.....
    also danke schon im vorraus für die Hilfe....

    Hallo an alle Imkerkollegen,


    leider mußte ich dieses Jahr, wie andere auch eine bittere Enttäuschung feststellen. Gerade letztes Jahr bin ich voller Elan und Begeisterung wieder mit dem Imkern angefangen, voller Freude und Enthusiasmus bin ich mit den Bienen umgegangen und habe mein geliebtes Hobby wieder begonnen (nach ca 8 Jähriger Pause), habe viel Investiert und deshalb war die frustration sehr grpß als ich feststellen mußte das nur noch ein "Völkchen"(mehr ist es nicht mehr) aus dem WInter gekommen ist (von 15)
    Ich möchte an alle einen Aufruf starten vielleicht hat noch jemand für einen "Günstigen" Preis (soll natürlich nicht unverschämt klingen-aber ich kann mir kein Bienenvolk für 100 oder 150 Eur erlauben-zur Zeit)ein Vollvolk auf Dadant Blatt oder vielleicht einen Kunstschwarm Buckfast damit ich eine einigermaßen vernünftige Ausgangsbasis für einen wiederanfang habe, und dann selber weiter vermehren kann.


    Ich würd mich darüber mehr als nur freuen und danke euch .

    Hallo ich bin letztes Jahr wieder mit den Imkern angefangen, hatte mir 5 Völker gekauft und diese dann vermehrt auf 11 leider sind mir alle 11 !!! Eingegangen trotz AS-Behandlung und 15 Kg Auffütterung pro Volk.


    Ich kann noch nicht mit gewißheit sagen woran es genau lag doch in 6 Kästen habe ich schon mal hinein gesehen diese waren praktisch Bienenleer und Futter war auch noch genug vorhanden.


    Ich würde euch sehr danken für eventuelle Erklärungen, und möchte hiermit noch einen Aufruf starten falls irgendjemand ein oder 2 Völker abgeben kann (Buckfast) ich würde mich wirklich sehr darüber freuen, damit ich einen Neuanfang machen kann.


    Gruß Christian