Beiträge von Jofl

    Hier alles am laufen zu halten ist bei weitem mehr Arbeit als manch einer denkt. Das ganze Team was hinter dem Forum steht, könnte mit dieser Zeit die es investiert sicherlich gut ein paar Bienenvölker mehr betreuen, oder anderer Hobbys frönen.



    Interessant! Da es sich doch um beträchtliche Beträge handelt und diese sich sicherlich nicht der Henry einsackeln wird, gibt es in diesem Forum eben Mods die ihren Aufwand honoriert bekommen! :roll:

    Hallo, manchmal kann ich es kaum glauben was manche Leute für einen Schei... schreiben.
    Gelesen in einer Österreichischen Fachzeitschrift. Ich zitiere einen Carnicaimker: ...


    Darf ich fragen in welcher österr. Fachzeitschrift dies veröffentlicht wurde, ferner wer der Autor war.


    Ferner schreibst Du


    Zitat

    Immerhin hat der Carnicaimker schon begriffen das die Buckfast mehr Honig bringt.


    Bist Du Dir dessen gar so sicher und vor allem weswegen?

    Jofl keine angst ich lass die generell die Finger von hochprozentigem. Außerdem was will man mit 50 Liter hochprozentigem außer man hat ein Problem weil man die Finger davon nicht lassen kann und Leberwerte jenseits von gut und böse hat ;)
    Olli



    Doch verkaufen Olli, ein Edelbrand direkt aus Imkermeisters Bienengarten :oops: ist ein gesuchtes und überaus teures Produkt!

    Demnach war meine Formulierung, dass Destillate aus Bier und Met nicht schmecken offensichtlich falsch.



    Ist mit Sicherheit falsch! Das große Geheimnis ist immer was dem Rauhbrand zugesetzt wird und wie lange dieser insgesamt ruhen darf. Auch ist die anschließende Hochzeit nicht ganz unerheblich.

    Dieser Rauhbrand inkl. Geheimnis wird dann beim zweiten Brand, -ich brenne immer doppelt- also mit dem Feinbrand mit destilliert. Ganz klar, dass hier das Aroma besonders edel ist und eben den Gaumen liebkost.:daumen:

    @ honig

    lass lieber die Finger vom "selber basteln"! Ich kenne Fälle wo "die vom Zoll auserwählten" mehr als 25.000 Euronen in die Staatskasse legten. Die geht oft sehr lange gut, aber mit Sicherheit nicht auf Dauer. Bedeutend billiger ist jedenfalls sich eine eigene Destille anzuschaffen. Gleich vorweg, ist alles andere als wirklich einfach. Auch seid ihr deusche EU weit ins Hintertreffen gelangt, denn ihr dürft lediglich 50 Liter brennen, wir das doppelte und mit einem höherem Steuersatz noch einmal das doppelte. "C'est la vie", kann man dazu nur sagen.

    @ Gerd

    Du erwartest Dir ganz einfach zuviel, ein guter Destillateur gibt seine Geheimsisse innerhalb der Familie weiter, aber sicher nicht in einem Forum.

    Dennoch, Deine Begeisterung freut mich!:daumen:

    Josef

    Die Frage lautet "Kann man Met auch brennen"?

    Nun folgendes, "können tun wir schon, aber dürfen tun die meisten von uns dies nicht"!

    Warum: Wir sind im besten Fall Abfindungsbrenner, wären wir Verschlußbrenner, dann ja und ohne Probleme.

    Übrigens: Bierbrand ist ein edles Produkt und streichelt stets meinen Gaumen.

    In zwei Wochen wird meine Destille gefeuert, Wild- und schwarze Herzkirschen werden als erste verheiratet -Achtung Insider.:daumen:



    Über Buckfast kann bei uns in Österreich sehr wohl offen und frei von der Leber heraus geredet werden. Da wir jedoch unsere Carnica sehr schätzen, wollen wir sie natürlich auch er(be)halten. Diese braune Biene wird in Bälde genauso von der Bildfläche verschieden wie einst die Regina 2000.

    Den "Imkern ohne Varroabehandlung" Thread habe auch ich sehr aufmerksam verfolgt und beinahe hätte auch meinen Obolus gespendet, tat ich jedoch wegen dem Drohn nicht. Es wäre zig-fach gescheiter gewesen den Bernhard, den Simon, den ... in den Flieger zu setzen.

    Möglicherweise bessert sich der Drohn doch noch, ich denke imkerlich dürfte er doch etwas drauf haben. Schaun mer mal, vielleicht lässt er uns doch noch in seine Karten blicken.


    Sehe ich jetzt erst Hannes, bitte um Entschuldigung für meine verspätete Antwort.


    Warum in die Ferne schweifen, der Stefan Mandl verkauft nach der Ernte Bio MW um EUR 12,-- Zertifikat der Uni Hohenheim liegt auf. Wenn unklar, bitte eine PN an mich, OK.


    Josef

    ,denn die brauchen derlei ZWA und sonstiges herumgebeuge von Zargen nicht.
    beehead


    Nun frage ich mich aber schon, was diese Wortmeldung im Thread "Arbeitsweise mit Carnica" zu tun hat?


    Ich weiß zwar im Moment nicht was "herumgebeugte" sind, aber Du wirst es mir ja bitte verraten.


    Josef

    Tut mir Leid doc snyder, ich betreue ausnahmslos Carnicas aus der Sklenar und neuerdings Illmitzer Belegstelle. Aber durchaus möglich, dass dies auch bei der Landbiene funktioniert. Bei Buckfaster eher nicht, denn die... Aber lassen wir es doch besser, es ist ja doch schon alles gesagt worden.


    Josef