Beiträge von knaecke1959

    Hallo Leute,

    ich hatte gerade eine eine Honigbeprobung (AFB), hab also mal vorsichtig nachgefragt.

    ja es gibt Unterschiede zwischen Berufsimkern, Nebenerwerbsimkern und den Normalos also Hobbyimkern.

    Es betrifft Schleuderraum u.ä. beim Hobbyimker ist vollgefliest nicht erforderlich aber wünschenswert, Arbeitsbereich feucht abwischbar reicht.

    Geräte / Werkzeuge lebensmittelechte Kunststoffe, Edelstahl, verzinnte/ gestrichene Schleudern sind schnellstmöglich auszutauschen.

    Wasser in Reichweite (Bienenwagen) aus mobilen Behältern möglich,

    im Haus Nebenraum erlaubt....

    So die Anforderungen in Brandenburg LK SPN

    Wichtig: allgemeine Hyg.Standards einhalten.


    Sollte jemand Probleme haben, kann man vom Amt eine Positiv-/Negativliste mit Anforderungen verlangen.


    Grüße

    Knäcke

    Hi Leute,

    viel blabla im Forum.

    Ist das Gerät nun Zugelassen oder nicht?

    Ich hab es einfach bestellt, obwohl nicht für Deutschland verfügbar dastand, bezahlt und geliefert.

    Die Anwendung ist IDIOTENSICHER! Zeit und Ablaufgesteuert, LED zeigen Betriebszustand und

    wann es rausgenommen werden kann.

    Nur Trottel machen da was falsch.


    Bleibt nur die Frage: LEGAL ja oder nein???


    Gruß aus der Lausitz

    Knäcke

    Hallo Leute,

    wieso stehen bei euch Beuten offen herum?

    Laut Gesetz/Verordnung müssen nicht besetzte Bienenwohnungen fest verschlossen sein! Seuchenschutz!!

    Hornis umsiedeln, Vorsicht, nicht von Naturschützern erwischen lassen.

    Wenn umsiedeln, wie bei Bienen um 3-5km.

    Alles Andere funzt nicht.

    Knäcke

    der Hobbybastler schlägt zu

    Zwei Plastestiegen vom Baumarkt, eine mit Deckel, etwas kleinmaschiges Streckmetall aus Niro, ein Tapetenlösegerät und ab die Post. Die obere Box unten 5-10 Löcher a 5mm, in die untere Box 5l Wasser, Regenwasser in den Dampfer, läuft seit Jahren mit Erfolg. Problem bei Leitungswasser ist der Kalk, also regelmäßig ENTKALKEN sonst brennt die Heizung durch.

    Knäcke

    Moin Leute

    Es handelt sich teilweise um Industrieraps, der mit den Bitterstoffen, bei uns jedenfalls. Wenn der einmal angebaut wurde, ist alles was runter fällt 5-6 Jahre keimfähig. Also kommt die nächsten 8 Jahre kein "guter" Raps auf den Acker.

    Grüße aus der Lausitz

    Andreas

    Hallo,

    Tolle Nachrichten, Neuschnee bis Rapsblüte, alles dabei.


    Bei uns ist flächendeckend Dieselraps (0/0) angebaut. Die Mädels kommen absolut sauer zurück. Die Enttäuschung ist so groß, dass die bis in den Spätherbst nichts mehr anfliegen, was gelbe Blüten hat. Da braucht keiner mehr anzuwandern.

    Grüße

    Knäcke aus der Niederlausitz

    Hi,

    Wachsmotten bauen Wachs ab?

    Die fressen nicht das Wachs, sondern die Puppenhäute und andere "Reste".

    Schmeiß mal "Mottenabfall" in den Schmelzer, da läuft reichlich Wachs raus.

    Zurück zum Anfang, solche Kanten sind aus technologischen Gründen meist unvermeidlich, aber BLÖD. Mit warmen Wasser, Küchenrolle und trockener Luft lässt es sich hinreichend sauber halten.

    Lass Frühling werden und die Summis fliegen, die Imkers haben Langeweile.

    Knäcke

    Hallo Leute,

    mit der Heilwirkung von Honig fings an, nur um die Runde zu drehen.

    Was verboten oder erlaubt ist, wurde beleuchtet. Der Hinweis" in anderen Ländern ist es anders", wir sind in Deutschland, da gilt Deutsches Recht!

    Solange es keinen "Offiziellen" auffällt und der es moniert - GRAUZONE!

    DANN

    Man wird "gebeten" es zu unterlassen. Ignoriert man das, dann wird amtlich geknurrt, reagiert man dann noch nicht richtig, wird amtlich gebissen.

    So schnell stirbt es sich nicht.

    ABER man muss ja nicht sehenden Auges in das Verderben stolpern/ stolpern lassen. Ein gutgemeinter Hinweis unter Kollegen, ignoriert er den, lass ihn stolpern.

    Schadenfreude- ganz klein wenig, sei dann gestattet.

    Knäcke

    Hallo,

    man kann alles ausprobieren, muss aber nicht!

    Was spricht dafür?

    Mal was Neues, ist vielleicht besser?

    Was spricht dagegen?

    Importbienen aus ITALIEN, da war was! Schleppt den dämlichen Käfer nicht über die Alpen!

    Passt die Biene zu unserem Klima und unseren Trachtentwicklungen?

    Was nützt eine Summi, die im Hochsommer stark ist, wenn ich im Obstbaugebiet bin und Sommer- und Spättracht nicht zu erwarten sind.

    UND wie verhalten sich die nachfolgenden Generationen mit Standbegattung?

    Na dann kauf ich ständig neue Königinnen, weil die Nachzucht nix bringt.

    Dann kannst du das Geld auch Bedürftigen spenden.

    Bleib bei deinen angepassten Bienen, arbeite mit ihnen, nicht gegen sie!

    Die zwei Gläser Honig, die die NEUEN eventuell mehr bringen, decken nicht die Kosten, die für die angeblichen Superzuchtköniginnen anfallen!!


    Knäcke

    (der auch schon mehrfach ins Klo gegriffen hat mit Zuchtbienen aus anderen Gegenden)

    Hallo und Gesundes Neues noch,

    Das mit den Salben und Co. ist wirklich nicht so einfach. Stichworte wie Verträglichkeitsprüfung u.ä. sind schon gefallen.

    Die Industrie ist fein raus, eine Rezeptur geprüft und genehmigt, unverändert für 1000 Jahre, heißt Geld drucken!

    Bei uns ist der Rohstoff ständig anders, ist halt Natur. Wir müssten jede Charge testen lassen, dass steht keiner durch.

    Ich verkaufe meine Propolistinktur als Möbelpolitur! Selbst Frau Dr. med. kauft bei mir und nicht in der Apo. Weil, ist von hier!

    Notlösung: Verschenke die Lippenstifte und lasse dir etwas SPENDEn.

    Auch nicht legal, weil Weitergabe an andre Personen....

    Knäcke

    Hi Leute,

    ich finde das mit Schwimmhilfen, egal aus welchem Zeug die sind, nicht gut.

    Etwas Hygiene sollte schon sein, auch wenn es "NUR" Futter ist!

    Ordentliche Futtergeschirre kosten Geld, halten aber ewig. Heiß ausgewaschen nach und vor dem Einsatz.

    Wer mit Magazinen arbeitet, setzt die Futterzargen drauf, die sind meist bienendicht. Damit ist füttern auch einfacher.

    Ich kritisiere auch Artikel in Bienenzeitungen, bei denen über Stroh gefaselt wird. Nur diese Leserzuschriften werden nicht veröffentlich:evil:;(.

    Knäcke