Beiträge von knaecke1959

    Ichnochmal

    Alle in D geltenden Sonderzulassungen für TAMs sind erloschen. Übrigens nicht erst seit gestern. Betrifft auch andere Tiere, nur hier ist Imkerforum. Die Übernahme der geltenden EU-Zulassungen, nach Deutschland, steht z.Z. nicht auf der Tagesordnung des Parlamentes.

    Es ist ja noch Zeit! Also träumen wir schön weiter und rühren uns nicht. Bis es zu spät ist und wir irgendeinen sinnlosen Murx übergebügelt bekommen.

    Eigentlich sollten wir unsere Verbände beauftragen sich zu kümmern. DIe Industrielobby hat es längst für sich gemacht. Deren Gesetze werden durchgewinkt.

    Knäcke

    Gut,

    schnelle Antworten.

    Pinte,

    dann guck mal, wie es der Nordbiene ergangen ist. Besitz von kristalliner OS als Imker lässt den Verdacht aufkommen, sie bei den Bienen einzusetzen. Gleiches wird auf technische AS oder AS mit mehr als 60% angenommen. Wird bei einer Kontrolle das festgestellt oder ein "netter" Mensch petzt, bist du am Arsch. Ratet mal, warum wir ein Bestandsbuch für TAM führen müssen.

    Frage mich, ob der kleine Chinese oder Südamerikaner das auch machen muss, wenn sein Honig in der EU vermarktet werden soll???

    @BaarImker,

    vor einem Jahr und was ist seit dem passiert??? Abwartehaltung, die Obrigkeit wird´s schon richten. Die haben andere Sorgen, was sind schon die paar Imker in D.

    Die Verbände? Steht was in den Imkerzeitungen? Der DIB kuschelt mit den Bauernverbänden, die haben gerade großes Wundenlecken, Stichwort Glyphosatklage und EU-weites Verbot von dem Zeug.

    @jakobleipzig,

    Ich haue da nichts raus, hab vorher mal im Netz gestöbert. Keine Freie Energieseiten o.ä.. Stichwort "Nordbiene und Oxalsäure verdampfen"

    Knäcke

    Hallo Leute,

    irgendwie haben wir alle bald ein Riesenproblem. Alle gängigen Behandlungsmittel haben laut EU -Beschluss die Zulassung verloren. Es gelten nur noch Übergangsfristen.

    Die Frage ist: Was kommt danach?

    Wenn die Mittel keine Zulassung mehr haben, haben damit automatisch ALLE Behandlungsverfahren und Geräte ihre Zulassung verloren. Damit ist selbst der Besitz oder Handel der Mittel und Geräte strafbar. Genauso wie derzeit der Besitz von kristallliner OS und aller Geräte zum Verdampfen verboten sind und strafrechtlich verfolgt wird. Gleiches gilt auch für technische Ameisensäure.

    Irgendwie herrscht Totenstille und Abwartehaltung in der Imkerschaft.

    Hallo Leute,

    Ich hab da mal ne saublöde Frage: Woher beziehen die Hersteller von zugelassenen OS- Präparaten ihre Oxalsäure? Mein Apotheker des Vertrauens sagte, die gibt es eigentlich nicht in Apothekenqualität. Durch welches Wunder wird aus dem Zeugs plötzlich ein TAM?

    Übrigens Gleiches gilt für AS. Die kommt aus der gleichen Chemiebude, egal ob technische oder ad us vet. Absolut identisch, vom Grundstoff her.

    Grüße

    Knäcke

    Oxalsäure, die Frage ob das überhaupt ein Arzneimittel ist, ist ja auch noch nicht abschließend geklärt.

    Es gibt Anwendungen, außerhalb der Imkerei. Toll wenn dann der alleinige Besitz von OS strafbar wäre.

    Zucker ist übrigens auch kein Arzneimittel, es dürfte dann der Einsatz von Puderzucker, zur Befallsanalyse, auch strafbar sein.

    Abgesehen davon, dass die EU OS zulässt und D es verbietet. Eigentlich sind EU-Verordnungen umgehend in nationales Recht umzusetzen.

    Hallo Leute,

    ich hatte gerade eine eine Honigbeprobung (AFB), hab also mal vorsichtig nachgefragt.

    ja es gibt Unterschiede zwischen Berufsimkern, Nebenerwerbsimkern und den Normalos also Hobbyimkern.

    Es betrifft Schleuderraum u.ä. beim Hobbyimker ist vollgefliest nicht erforderlich aber wünschenswert, Arbeitsbereich feucht abwischbar reicht.

    Geräte / Werkzeuge lebensmittelechte Kunststoffe, Edelstahl, verzinnte/ gestrichene Schleudern sind schnellstmöglich auszutauschen.

    Wasser in Reichweite (Bienenwagen) aus mobilen Behältern möglich,

    im Haus Nebenraum erlaubt....

    So die Anforderungen in Brandenburg LK SPN

    Wichtig: allgemeine Hyg.Standards einhalten.


    Sollte jemand Probleme haben, kann man vom Amt eine Positiv-/Negativliste mit Anforderungen verlangen.


    Grüße

    Knäcke

    Hi Leute,

    viel blabla im Forum.

    Ist das Gerät nun Zugelassen oder nicht?

    Ich hab es einfach bestellt, obwohl nicht für Deutschland verfügbar dastand, bezahlt und geliefert.

    Die Anwendung ist IDIOTENSICHER! Zeit und Ablaufgesteuert, LED zeigen Betriebszustand und

    wann es rausgenommen werden kann.

    Nur Trottel machen da was falsch.


    Bleibt nur die Frage: LEGAL ja oder nein???


    Gruß aus der Lausitz

    Knäcke

    Hallo Leute,

    wieso stehen bei euch Beuten offen herum?

    Laut Gesetz/Verordnung müssen nicht besetzte Bienenwohnungen fest verschlossen sein! Seuchenschutz!!

    Hornis umsiedeln, Vorsicht, nicht von Naturschützern erwischen lassen.

    Wenn umsiedeln, wie bei Bienen um 3-5km.

    Alles Andere funzt nicht.

    Knäcke

    der Hobbybastler schlägt zu

    Zwei Plastestiegen vom Baumarkt, eine mit Deckel, etwas kleinmaschiges Streckmetall aus Niro, ein Tapetenlösegerät und ab die Post. Die obere Box unten 5-10 Löcher a 5mm, in die untere Box 5l Wasser, Regenwasser in den Dampfer, läuft seit Jahren mit Erfolg. Problem bei Leitungswasser ist der Kalk, also regelmäßig ENTKALKEN sonst brennt die Heizung durch.

    Knäcke

    Moin Leute

    Es handelt sich teilweise um Industrieraps, der mit den Bitterstoffen, bei uns jedenfalls. Wenn der einmal angebaut wurde, ist alles was runter fällt 5-6 Jahre keimfähig. Also kommt die nächsten 8 Jahre kein "guter" Raps auf den Acker.

    Grüße aus der Lausitz

    Andreas

    Hallo,

    Tolle Nachrichten, Neuschnee bis Rapsblüte, alles dabei.


    Bei uns ist flächendeckend Dieselraps (0/0) angebaut. Die Mädels kommen absolut sauer zurück. Die Enttäuschung ist so groß, dass die bis in den Spätherbst nichts mehr anfliegen, was gelbe Blüten hat. Da braucht keiner mehr anzuwandern.

    Grüße

    Knäcke aus der Niederlausitz