Beiträge von luffi


    Meinst du das hier?


    Ja das ist ganz neu und erhalten unsere Mitglieder. Sind alle Buckfast Belegstellen des Landesverbandes Buckfastimker Bayern drin. Und alle geplanten Termine. Aber es ist noch nicht klar was alles heuer durchgeführt werden kann.

    :u_idea_bulb02:

    Danke Immenreiner und FranzXR !


    Inzwischen sind die Belegstellen Beschreibungen und die Drohnenlinien beim Landesverband Buckfastimker Bayern e.V. online. Nur die Anmeldung selbst ist noch nicht freigegeben. Da warten wir erst Mal bis 20. April.


    Und sollte es wider Erwarten heuer dann keinen Belegstellenbetrieb geben, dann ist das - wie Reiner sagt - auch Mal ne Chance zum Verschnaufen. Und das kann man gut zum Beobachten und zur Selektionsarbeit nutzen. Wäre auch schön, wenn sich daran noch mehr beteiligen würden.

    Hallo Martin!


    Frag doch Mal den Corona Virus selbst!:p_flower01:


    Wer das jetzt schon beantworten könnte, der sollte nicht Imkern, sondern an der Börse zocken...

    :u_idea_bulb02:

    Wenn die "Biene" nicht diese genetische Breite hätte, dann hätte sie wohl nicht so lange in den ständig wechselnden klimatischen Verhältnissen überlebt. Sicherlich haben sich regionale "Unterarten" gebildet, weil sie sich an viele verschieden Biotope angepasst hat. Es gibt aber immer Übergangszonen, wo die Genetik gemischt wird.

    :u_idea_bulb02:

    Hi Gerd!


    Wenn man im Dreiländereck wohnt dann müssen es natürlich auch drei Belegstellen sein....

    :wink:


    Und denk mal an seine "Selektionen"...


    Bei Bruder Adam waren es auch mindestens 320 Wirtschaftsvölker und über 500 Völkchen im Halbdadant 4er Kasten.

    :u_idea_bulb02:

    Die einen sind Mundwerker, die anderen Handwerker.


    Einer der besten praktischen Imker die ich persönlich kenne, der hätte Probleme sich vorne hinzustellen und seine Betriebsweise zu erklären. Aber er imkert besser als ich! Das gestehe ich ihm neidlos zu. Den Namen sage ich jetzt mal nicht. Tut nichts zur Sache, ich nenne ihn mal Imker-XYZ.

    Der Eugen Neuhauser ist einer der aktuell besten Züchter im Buckfastbereich. Ich kenne ihn persönlich und finde seine Art zu erzählen eigentlich ganz gut. Es ist oft Schade, dass dies vielleicht bei dem ein oder anderen nicht so gut ankommt. Zusammen mit ein paar guten Imkerkollegen habe ich den Eugen schon praktisch am Bienenvolk erlebt.


    Ich war beeindruckt!


    Und der Imker-XYZ, der bei dem Standbesuch beim Eugen auch dabei war hat danach zu mir gesagt:


    "Mann, Mann Mann! Heute habe ich eine Menge dazu gelernt! Ich wusste gar nicht wie schlecht ich imkere."


    Mehr muss man denke ich nicht dazu sagen!


    Es gibt viele Mundwerker, die meinen, dass sie Bienen züchten können oder mit dem Schied die Päpste sind und im Lande herum ziehen und ihre Schied-Veranstaltungen propagieren . Zu den Handwerkern gehören sie aber nicht, wenn man wirklich hinter die Kulissen schaut. Und aus 1000 Völkern selektieren, wie manch andere behaupten, das macht schon eher der Eugen Neuhauser. Er betreibt auch selbst 2 Belegstellen.

    Eugen ist durch und durch ein "Handwerker", das was er sagt hat hohen Informationsgehalt.

    :u_idea_bulb02:

    Ammergebirge!

    Da steht eine VSH- Linie von Josef Koller B18.2.18(KK)1dr


    Karwendel!

    Da steht eine Linie von Thomas Rüppel B20(TR)


    Rhön!

    Da steht was von mir. B1412(LS)


    Hausberg!

    Da steht eine Linie von Carsten Hüpfer B7132(CHU)


    Leyhörn!

    Da steht eine Linie von Axel und Diana Braband B7(ABK)1dr


    Weißenburg!

    Da stehen viele beste Völker von Hans Schweinesbein Bmix20(HSB)


    Sind die Belegstellen der Bayerischen Buckfastimker.

    :p_flower01:


    Steht nächste Woche auf der Homepage http://www.buckfast-bayern.de


    Anmelden ab 15. April möglich.

    Hi Christian!


    Die Notfütterung hast Du hinter dir.

    Nimm doch einfach die 3 Futterwaben und hänge zwei links und ein rechts an Brutnest und gut ists.

    3 Futterwaben haben 5 kg Winterfutter...

    :wink:

    Hallo Patrick!




    Wenn du im Imkerforum Wissen abgreifen willst, dann ist es schon wichtig zu wissen, ob du nun im Weinbauort Brackenheim wohnst und Erwerbsimker bust oder in fränkisch Sibirien bei mir in Mittelfranken und züchtest. Darum hat das Profil wohl immer sehr viel mit dem Thema zu tun. Außerdem gehört es zum Anstand, nicht anonym unterwegs zu sein. Wenn ich überlege und sehe wie wichtig sich oft gemacht wird über Verletzung der Datenschutzgesetze, dann wundere ich mich schon, was alles in Facebook und Instagram usw. gepostet wird.


    Hier um IF gehören solche "Basis" dazu. Dann brauche ich mich nicht wundern, wenn niemand antwortet, oder wenn es ne "dünne" oder keine Antwort gibt.


    Außerdem ist wohl die Wahrscheinlichkeit, dass VV bei dir früher auftaucht wahrscheinlicher als bei mir. Nur Mal so in die Diskussion eingebracht.


    :p_flower01: