Beiträge von Elmar Mook

    Ho halte stop!
    :o
    Bienen vertragen keinen neem? !!
    Bitte erkläre das. Woher kommt diese information? Wurde das auch schon bienen schaden wenn es 'nur' ein paar liter pro hectar sind?


    Bitte?

    :roll: Aus verschiedenen völkern zusammengekehrt? Und die kämpfen nicht? Wieso geht das.
    Wann geht das und wann nicht?


    Verstehe ich es echt richtig dass man KS aus mehrere völker zusammenstellt?


    Vorher schon danke für die antwort...


    Elmar

    tag,


    Zum kunstscharm-link: gibt es bei diese methode auch eine gute chance das dat altvolk (der brutableger) auch noch ein gut überwinterungsfähig volk wird? Ich würde das dann also in 1 oder 2 wochen machen, nachg der lindeblüte.


    Schon vielen dank, Elmar

    Tag,


    ich meinte nicht, dass eine vorweggenommene Schwarm gleich wie eine Naturschwarm ist.
    Ich meinte, dass man auch mit Schwarmvorwegnahme eine art Schwarmimkerei betreiben konnte, dass es also für die methode egal ist.
    Wenn ich nicht schröpfe bis es Schwarmzellen gibt und ,wenn dann, gleich 1,5 kg Bienen aus das Schwarmvolk in eine Kiste fege, kommen mir die gleiche Vor- und Nachteile entgegen wie einer 'echter' Schwarmimker. (ausser das klettern in Baüme natürlich :lol: )


    Frage also, wie wurde eine zeitgemässe Imkereimethode mit diese Voraussetzungen aussehen?


    auf kreative gedanken freut sich,


    Elmar

    schwarmvorwegnahme...


    Ob ich der Schwarm jetzt ausm Baum oder aus die Beute hole, ist mir egal...
    Und dass die ehemalige Korb/heideimkerei nicht mehr zeitgemäss und sinnvoll ist, ist mir auch klar.


    Bleibt aber die Frage: wie wurde heute eine zeitgemässe Swarmimkerei aussehen. Wenn notwendigerweise auch mit Schwarmvorwegnahme, künstliche Köningennenzucht, Belegstellenfart, und, und. Alles toll.
    Wie wurde das bloss aussehen?


    Vielleicht haben da besonderes die biologisch-dynamische, öko- und alternativo's gedanken?


    Wurde mich freuen,


    Gruss, Elmar

    danke fuer die antworte!


    aber...


    das mit das umdrehen der korben habe ich im hollaendischen forum auch schon versucht. aber da hat man mir entgegengeworfen dass man einfach der korb ein viertel dreht und es dann, ohne bruch, unkehren kann.
    da ich noch nie mit korbe gearbeitet habe, weiss' ich es nicht, aber es kommt mir logisch vor...


    das mit den Pufferzzone verstehe ich nur teilweise, was lese ich am besten damit ich mehr drueber lerne?
    jedenfalls erklaert das noch nicht weshalb die korbe und die normalmagazine (die hollaendischen sind wie die deutschen) kaltbau haben. wenn es, wegen zu kurze waben, keine vorteile hat, warum hat mann sich damals dann dafuer entscheidet?


    es waere doch erstaunlich wenn wirklich niemand weiss warum!

    im hollaendischen imkerforum fragt man sich schon einige zeit warum die standardbeuten alle in kaltbau sind. nach der versuch "das war bei den korben auch schon so" glaube ich jetzt, die hollaender wissen es nicht!! denn auf die frage, warum das bei den korben auch schon so war, hatte niemand eine antwort...


    warum haben die korbimker sich damals fuer kaltbau entschieden?


    hat jemand eine ahnung?


    vielen dank,


    Elmar Mook

    schoen guten tag!


    na, mal sehen ob meine erste beitrag besser auskommt.....


    ich habe jetzt ein bienenvolk (buckfast) auf 2 zargen und moechte vor der winter noch ein 2. daraus machen. eine begattete f1-koenigin komt naechste woche mit der post. nun hat ein nachbarimker mir folgendes geraten:


    "mache einen flugling der du die alte weisel und nur 1 oder 2 waben brut zugibt. die neue koenigin kommt in die alte beute (auf eine neue stelle..) und wird bald von den jungbienen acceptiert."
    jetzt frage ich mich aber: ist es nicht bloed wenn die alte bienen mit eine leere beute hinterbleiben und die ganze waben bauen muessen (machen sie wahrscheinlich nicht...) waehrend die jungbienen in die andere (volle) beute sich langweilen!!!!
    oder ist es vielleicht schlimmer wenn die alte bienen mit dat brut hinterbleiben weil sie das gar nicht versorgen koennen?!?


    hilfe :-?


    P.S. entschuldigung fuer die sprachefehler und viele gruesse aus der Polder...