Beiträge von arnd

    Hi Imkers =;o)´


    Eine kleine Geschichte aus meinem Bienenjahr 2005:


    In den letzten Monaten sack viel Arbeit gehabt, kaum Zeit für Familie und mich, geschweigen denn für die Bienen. Wird schon, hab ich mir immer gedacht. Stimmte aber nicht.


    Anyway,


    Zuerst verschwindet ein Volk, an Varroa oder anderen Umständen, dann meint es mein großer Imker gut mit mir und behandelt schon mal fleissig ohne mich weiter.


    ...mit Prizin. :cry:


    Darf ich mal kurz John Lennon zitieren??

    Zitat von John Lennon

    fucking hell


    nicht dass ich was gegen nächstenliebe hätte, aber bitte kein gift.
    ...zumindest nicht in meinem essen!


    Arnd *bei-dem-aber-sonst-alles-ok-ist*

    ...versuch's mal mit hanfprodukten!
    (der legalität wegen vielleicht einfach mal nach holland abwandern)
    dann gibt es wenigstens keine rebellion und eventuell kannst du dir damit einen völlig neuen kundenstamm aufbauen. :lol:


    arnd

    Hallo Leute,


    hier im Odenwald geht das eigentlich.
    Honigräume sind voll, aber später als letztes Jahr. Die Apfel- und Kirschblüte hat es hier verregnet, aber das ist ja regional versch. (in Heidelberg hängen die Bäume voll mit Kirschen).


    Wettertechnisch könnte es mal weniger regnen.
    Ich würde auch gerne mal wieder zelten und klettern gehen! :wink:


    Grüße aus dem Odw
    Arnd

    Hallo ihr beiden!


    Ich kann leider zur Gerstungbeute nichts sagen aber zum Thema Beute an sich:
    Mein Imkervater, der schon seit 71 Jahren imkert (82 Lenze alt) und noch dazu Schreiner ist(!), hat sich zum größten Teil die Sachen selbst gebaut.
    Eine wahre Pracht mit dem Mann zu imkern. Wir haben im Moment

      - Segeberger Kunststoffbeuten
      - Holzbeuten (10 Waben) selfmade
      - 2 Etagige Blätterstöcke mit 28 Waben und Honigraum (zusätzlich draufgeschreinert) für 10 Waben.
      - weitere Blätterstöcke aber kleiner, die er aufgesägt hat um seine selfmade Holzbeute oben drauf zu stellen. Somit ist diese beliebig erweiterbar.


    Alle Beuten werden mit NM Waben geimkert.
    Ich finde es große Klasse diese ganzen Sachen nutzen zu können.
    Auch wenn ich die Probleme mit verschiedenen Maßen nicht habe.


    just my 2 cents :wink:
    Arnd

    So, die Braut wäre im Kasten :-)


    Nur noch mal Formhalber:
    Den Schwarm haben wir ohne Bannwabe eingeschlagen.
    Zuerst war ein Bienengitter vor dem Flugloch, damit die Alte nicht das Weite sucht. Mein Guru hat das aber nach einem kurzem Blick wieder wechgenommen.
    Zitat: "Die bleibt do. Do muss ma sisch koi sorge mache!"


    ...und wenn das mein seit-71-Jahren-Imker-Guru sacht, den is das auch so :wink:


    Ich wünsche noch einen schönen Abend!
    Arnd


    *edit*
    ..übrigends hab ich mir gestern schnell den Hexenschuß wegspritzen lassen

    Hallo Leute!

    Zitat von Henry

    Meinst Du die sterzeln, weil die die Königin erst noch anlocken wollen?


    Der Schwarm hat sich halt in ziemlich viele Teile geteilt, deswegen war ich mir nicht sicher.
    War aber eben noch mal "unten" und der Schwarmkasten ist quasi mit Bienen "verpackt" ...fehlt nur noch die Schleife!
    "Happy SchwarmDay" :wink:


    Heute Abend wird er eingeschlagen und denn "schaun mer mal".
    Das mit der Bannwabe halte ich auch für eine gute Idee, müsste aber nicht sein, denn...

    Zitat von Arnd

    Jedenfalls hat er dann schnell ne Beute aufgemacht und so wie sich das angehört hat haben die das Teil auch schon gefunden.


    ...der Schwarm hat sich seine neue Behausung schon angeschaut. Es herscht ein reger Andrang am Flugloch.
    Daraus könnte man schließen, das sich die Damen wahrscheinlich von selbst einquatiert hätten. Aber auch das ist natürlich nur spekulation.


    ...wie gesagt, heute Abend erst mal die Mädels einschlagen, denn muss die Tage noch geschleudert werden (das war auch der Grund für das Schwärmen) und das alte Volk will ja noch ne neue Königin.


    Es geht voran! :D
    Arnd

    Hab es nicht ausgehalten.
    Heute Morgen bin ich um 8:00 Uhr mit Leiter angerückt.
    ...der Schwarm hing noch! :wink:
    Da es die ganze Nacht geregnet hatte sah der schon ein wenig traurig aus.
    Also Leiter an den Baum und mit Säge bewaffnet nach oben.
    ..das war ein Spass!


    Wir haben ca 50% in den Schwarmkasten bekommen, der Rest hat sich über uns her gemacht oder ist einfach, wohl wegen der Nässe, mach unten gefallen.
    Der Kasten steht jetzt auf jeden Fall unter dem Baum, gesterzelt wird auch wie verrückt.
    Nachher, wenn sich die Lage beruhight hat, schau ich mal ob die Alte auch drin ist.


    Arnd

    Hallo Leute,


    ich sach euch, ich bin gefrustet.
    Heute hat ein Volk von mir geschwärmt. Mein Alter hat das gemerkt und mich natürlich sofort angerufen ...und ich?
    Hexenschuss - liege im Bett.


    naja :(


    Jedenfalls hat er dann schnell ne Beute aufgemacht und so wie sich das angehört hat haben die das Teil auch schon gefunden.
    ...Morgen will er noch mal schauen was los ist.


    Irgendwie hatte ich mich auf meinen ersten Schwarm gefreut!
    ...und was machen die Biester?


    Aber egal, da kommen bestimmt noch genug :wink:
    ...das wollt' ich nur mal los werden!


    Grüße aus dem Odenwald!
    Arnd