Beiträge von imme

    Hallo!

    Ich glaube auch nicht, dass es die Königinnen sind, die sich gegenseitig umbringen.
    Weil ich eine Königin aufbewahren wollte, habe ich Brutwaben bienenfrei gemacht und über Absperrgitter auf ein Volk aufgesetzt. Nach einer Woche habe ich die Königin im unteren Volk nicht mehr gefunden (Durchgesiebt). Ist mir nun schon zum zweiten mal passiert (Lehrgeld!).

    Mit freundlichen Grüßen
    IMME




    Bitte sieh hier: http://www.iwf.de/iwf/do/mkat/details.aspx?GUID=444C4755494400B9D8364493893800DBCC299C0301030061F44C867C00000000&Action=ErwVTSuche&SearchStr=bienenhaltung&SuchartOpt=5&AlleChk=True&Offset=20

    Hallo,
    Am Nachbargrundstück ist ist ende Mai ein Schwarm in eine einzargige Kiste eingezogen. Der Besitzer hat nun gesagt ich kann das Volk samt Zarge haben.Soll ich das Volk samt Zarge nehmen und einen Honigraum aufsetzen und dann im Herbst umsetzen oder gleich schaun das ich die Bienen auf mein Maß bekomme - aber wie am Besten? KS oder FKS hab ich mir gedacht, abkehren und meine Beute an den alten Platz stellen ginge auch, allerdings verlier ich dann die Brut.
    mfg
    willi



    Hallo willithebee!

    Schreib doch als erstes, die Rähmchenmaße!

    Mit freundlichen Grüßen
    IMME

    Hallo,

    ich habe veruscht einen Ableger zu bilden, dabei habe ich 1 Honigwabe 1 Brutwabe mit allen Brutstadien und 1 Leerwabe in einen 3 Wabenkasten gesteckt alle 3 Waben mit ansitzenden Bienen. Die Bienen müssten doch jetzt versuchen sich aus den Larven der Brutwabe einen Königin nachzuziehen was sie auch versucht haben. Nach ein paar Tagen waren 3 Weiselzellen auf der Brutwabe. Nach ein paar Tagen schaute ich nochmal nach und die WZ waren alle aufgebissen. Was habe ich falsch gemacht oder an was kann es liegen, daß es nicht klappt?

    Gruß Alex




    Hallo!

    Zu spät!
    Zu spät!
    Zu spät!

    Mit freundlichen Grüßen
    IMME

    Das Betäuben geht mit verschiedenen Mitteln, hat aber Vor- und Nachteile:
    Lachgas (Ammoniumnitrat) --> Durchfall.
    Chloroform oder Äther --> Erbrechen
    Nikotin --> Tabak ist teuer

    Michael:
    Pardon, aber warum denn kein Co2 ??
    Für die EWK´s nehmen wirs doch auch

    :confused: Bloß WIE???

    Mit freundlichen Grüßen
    IMME

    Zu mir kannste auch kommen.
    Michaels Bienen fliegen da.



    Hallo Henry!

    Vielen, vielen Dank!
    Meine Prinzessinen sind Nachzucht von Michael (standbegattet).
    Jetzt wollte ich von Michael noch einmal 3 unbegattete haben und dafür suchte ich noch Männer.

    Mit freundlichen Grüßen
    IMME

    Hallo liebe Imkergemeinde!


    Es ist zwar schon etwas zu weit im Jahr, aber trotztem eine Frage:


    Wer von Euch kennt eine Belegstelle in Sachsen-Anhalt, Sachsen oder Thüringen?



    Mit freundlichen Grüßen
    IMME




    Das gleiche Problem habe ich mit einer Königin von Michael2!
    Trotz Anraten, auch vom Züchter die Königin abzudrücken, habe ich sie behalten.
    Jetzt habe ich von dieser legefaulen (Standbegattet von Michael2) nachgezogen und auf meinen Stand begatten lassen -> beste Wirtschaftsköniginnen, die ich bis jetzt hatte!!!
    Auch der Rat von "alten" Züchtern muß nicht immer der Beste sein.
    Hätte ich mich von der "faulen" getrennt, wäre mir viel verlorengegangen!
    Michael2: Doch noch was gutes d´raus geworden!

    Mit freundlichen Grüßen
    IMME



    Hallo Kopmeier!

    Ich bin der Meinung, das liegt an der Erbanlage.
    Das gleiche Problem habe ich auch mit einer Königin von einen "Züchter".

    Mit freundlichen Grüßen
    IMME

    Die Erklärung von Sabi(e)ne leuchtet mir bei meinen Heutigen Kontrollen ein!
    Habe jetzt auch einen großen Bautrieb mit weißen Wachs.
    Also weiter beobachten, aber Schwarmtrieb scheint beendet.
    Haben mir sogar Zuchtzellen ausgeräumt.

    Mit freundlichen Grüßen
    IMME

    -> Heterosiseffekt = Leistungssteigerung (Blender)
    -> Buckfastbienen = Kreuzungsrasse
    -> Belegstellen = kosten Geld und Zeit (dafür kann ich wieder Königinnen kaufen und irgendwann fliegen Rassedrohnen)

    Mit freundlichen Grüßen
    IMME