Beiträge von Dr. Harper

    Guten Tag miteinander,



    vor etwa zwei Jahren haben wir ( einige Forumsmitglieder ) gemeinsam Lippenstifthülsen eingekauft.
    Die Abwicklung ist damals gut abgelaufen, sodass ich dies erneut durchführen würde.


    Wer sich daran beteiligen möchte nennt mir doch bitte die Bedarfsmenge. Werbung bei anderen Imkern ... ist natürlich erwünscht.
    Über Preise und Lieferzeiten kann ich natürlich noch nichts mitteilen, bin mir aber sicher, das unser Einkaufspreis nirgendwo anders zu bekommen ist. Wenn jemand eine günstige Quelle hat, bitte kurz mitteilen.
    Bitte um eine Rückmeldung bis spätestens 30.11.2011


    Natürlich nennt jeder erst seinen Bedarf, dann lass ich mir ein Angebot erstellen und erst wenn der Preis feststeht, erhalte ich eure verbindliche Bestellung. Wer zuletzt dabei war, wird sicherlich bestätigen, dass die Abwicklung
    funktioniert hat.


    Bestellmengen ( Mindestmenge 50 Stück und dann immer nur in 50-er Schritten, als 50, 100, 150 ... )
    nur per Mail/ PN und unter Angabe des vollständigen Namen und Anschrift.
    Die Gesamte Abwicklung läuft dann nur über Mail und nicht über dieses Forum.
    Die Ware geht natürlich an alle Beteiligten zum EK + Porto.
    Lieferung einschl. Porto nur gegen Vorkasse.


    Grüße


    Dr. Harper


    Der Preis in 01/2010 war 0,24 € per Stück.

    Hallöchen,


    ich arbeite schon seit vielen Jahren mit der 10-er Dadant und gebe 30 ml für eine Beute, unabhängig wie viele Waben besetzt sind. Entscheidend ist das Volumen in der Beute. Siehe auch "Schweizerischer Bienenvater".


    Grüße


    Dr. Harper

    Guten Tag,


    ich arbeite auch ( fast ausschließlich ) mit Anfangsstreifen. Also es funktioniert in der Regel ganz gut, wenn alle Rähmchen einer Zarge mit Anfangsstreifen ausgestattet sind. Man kann allerdings auch die beiden Rähmchen in der Mitte einer Zarge mit MW´s oder sogar ganz ausgebauten Waben einsetzen.
    Schlechte Erfahrungen habe ich mit dem Wechseln zwischen MW´S und Anfangsstreifen in den Zarge gemacht.
    Bei den Brutwaben spanne ich immer Draht, bei den Honigrähmchen verwende ich ihn nicht.


    Grüße


    Dr. Harper

    Guten Tag,


    ich verwende Pee O Pack schon seit einigen Jahren. Das ist eine absolut saubere Sache, aber recht kostspielig. Abnehmer habe ich genug.
    Bin aber trotzdem immer noch auf der Suche nach einer preiswerteren Alternative.


    Grüße


    Dr. Harper

    Guten Tag,


    ich war auch mit einigen Bienenfreunden in Münster. Ausnahmslos waren alle von den Inhalten am Samstag sehr enttäuscht. Große Programmpunkte und
    wichtige Personen, aber gar nichts neues. Wir werden wohl in naher Zukunft nicht mehr zum Apisticustag fahren.


    Grüße


    Dr. Harper

    Hallo Imkers,


    in der Vergangenheit habe ich meine Beutendeckel immer mit Teichfolie verklebt.
    Jetzt möchte ich mir allerdings Stülpdecke ( verzinkt ) zulegen. Maße 565 x 480 mm.
    Bei den üblich verdächtigen Unternehmen habe ich nichts gefunden.
    Kann mir da einer weiterhelfen.


    Vielen Dank.


    Grüße


    Dr. Harper

    Guten Tag,


    ich habe Patenschaften in einigen Kindergärten am Ort. Verwendet werden meine Standardetiketten und zusätzlich
    das Logo des Kindergarten mit der Aufschrift " Patenhonig".


    Geht super.


    Grüße


    Dr. Harper

    Guten Tag,


    ich möchte in den nächsten Tagen mit meinen Bienen in den Raps wandern.
    Jetzt habe ich aber schon seit einigen Wochen den Honigraum drauf, der teilweise gut gefüllt ist.
    Soll ich den Honigraum bei der Wanderung drauf lassen ? - Wird natürlich eine schlepperei .
    oder
    Soll ich den Honigraum abnehmen und auf andere Völker verteilen, nachdem ich die Bienen abgefegt habe ?
    oder.


    Grüße


    Dr. Harper

    Hallo miteinander,


    bei meinen Dadantwaben ( BR ) kann ich ruhig die Futterwaben rausnehmen, wie jedes Jahr. Die haben noch genug auf den einzelnen Brutwaben. Damit hatte ich noch nie Probleme.


    Grüße


    Dr. Harper