Beiträge von Drohne Daniel

    Nur Henry macht hoffentlich noch Schäfeblutworscht.


    ........ne , ich denke er braucht es zur Herstellung von Schafblut-Agar, welches als Nährboden zum Nachweis der Faulbrut benötigt.Hier schließt sich der Kreis zur Imkerei.Er ist wirklich perfekt aufgestellt.:wink:


    Beste Grüße
    Gandalf

    .......Bei mir gab es gestern auch ein Lamm. War auch eines von Henry. Ohne Ultraschall stat dessen Rosmarin- Kartoffeln und trotzdem auf den Punkt. :cool:
    Gandalf

    Moin,Moin aus Hamburg ,
    meine pers. Meinung seit Jahren:


    Wer so leichtfertig und ohne richtige/strenge Kontrollen fast jeden Honig zu einem augenscheinlich geprüften Qualitätsprodukt macht, der bekommt irgendwann ein Problem.
    Der Kreis derer, die mit einer solchen Banderole werben dürfen, muß /sollte klein gehalten werden. Das hat meines Erachtens nichts mit der Mitgliedschaft beim DIB zu tun. Von mir aus , kann ja auch noch jeder in das Glas abfüllen, damit der DIB weiterhin sein Geld verdient.


    Aber wo das Zeichen für eine Qualitätskontrolle drauf ist, muß auch die Qualität für diesen Honig geprüft werden. Genau für diesen Honig oder den Abfüllbetrieb. Diese Kontrollen streng und regelmäßig mit Auflagen.So etwas funktioniert nicht bei 80 000 Imkern im Jahr. So lange das aber so gehandhabt wird wie jetzt, das jedes Mitglied auch gleich kleben darf, solange ist die Banderole das Papier nicht wert , auf der sie geduckt ist.
    Kann ja jeder schreiben, das er Mitglied im DIB ist und von miraus auch in irgendein Glas abfüllen , wo der DIB was dran verdient. Aber eine Banderole mit dem Siegel der geprüften Qualität gehört nur auf etwas, was dann auch das zugesagte erfüllt. Sonst wird jeder unglaubwürdig, der in dieses System eingebunden ist.
    Letztendlich ist der DIB der ADAC des Imkers. :cool:
    Ist meine pers. Meinung zum Thema.
    Beste Grüße
    Gandalf

    Nee, die Sache mit der Nadel greift nur, wenn die Etiketten nicht richtig gerade kleben. Der Rest kann eigentlich nicht sein.
    Wird nicht jeder Honig zum DIB Honig wenn Glas, Deckel, Einlage und Etikett verwendet werden?
    Dugg und wech
    Daniel



    Ich sag jetzt nix. Oder doch: Gibt´s beim DIB eigentlich eine Vertragsstrafen-Klausel für solche Fälle oder muss Opa nur damit rechnen, seine bronzene Ehrennadel wieder abgeben zu müssen? Oder zumindest nicht während der Versammlungen tragen zu dürfen?

    Moin ,Moin ,
    Gibt es in der Preisklasse zwischen 1400,-und 3600,-€mit Rechnung ,Garantie und Service. Die können Dir sogar den Hersteller nennen.
    In der Preisklasse / bei der Ersparnis, würde ich nicht mal ansatzweise über einen Privatkauf nachdenken.
    Den Einzelhandel stärken , das sichert den eigenen Arbeitsplatz.
    Think global , buy local.
    Beste Grüße
    Daniel

    Moin,Moin,
    angeblich deutsch ....., keine Beschriftung .......handelt im Auftrag, daher keine Informationen.... ?
    Wenn einer etwas verkaufen will, dann sollte er schon mal aus dem Knick kommen. Wenn der Erstkontakt schon so läuft dann kannst du Dir vorstellen was passiert, wenn es Probleme gibt.
    Ich kenne keinen Markenhersteller, der nicht seinen Namen auf seinen Produkten gut lesbar platziert. Ohne Logo meist nicht möglich oder nur gegen Aufpreis.
    Wieso fragst Du uns nach dem Preis? Frag doch lieber, ob der geforderte realistisch ist. Was soll das Ding kosten?
    Ich hoffe nicht, das das hier ein Thema mit überschrift "Schleichwerbung gibt.


    Schau Dir den Hinertgrund an und frage Dich, wo kommt die Schleuder her und wie kommt sie in diesem Zustand, an diesen Ort ?

    Beste Grüße
    Daniel

    Moin ,Moin .


    Pferdewetten mit Bienen.


    Sammlerinnen Abfangen und Kennzeichen. Dann in einiger Entfernung fliegen lassen und sehen, welche zuerst reinkommt.
    Malwettbewerb. Alle fertigen Bilder werden an einer Langen Wäscheleine als Galerie aufgehängt und dann bewertet.


    Bin gerade beim Autofahren........:wink:
    Später mehr


    Gandalf

    Gott sei dank haben wir hier im Forum einige Koniferen, die das für uns erledigen werden. Die wissen alles, haben den Plan und wissen natürlich auch, welcher Beitrag gut ist und welcher gelöscht wird.


    Viele Grüße Wolfgang

    Meinst Du wirklich Zapfenträger?:roll: Ich vermisse die "", die die innewohnende Ironie verdeutlichen würde, so sie den vorhanden sein sollte und eine Diskriminierung vermeide würde.
    Ansonsten sinnverfälschend und Kritik an der Moderation, die ich dann aber bitte belegt haben möchte.


    Beste Grüße
    Daniel

    Moin, Moin aus Hamburg,
    Ich sehe es wie die Anderen. Finger weg von der Doppelbehandlung. Außerdem haben wir Winterruhe.
    Der Eigengeruch des Bienenvolkes wird durch die Milchsäure verändert was zu einem Abreißen der Wintertraube führen kann , da sie sich vermutlich nicht mehr an dem Geruch orientieren können. Durch die Unruhe und das flächige besprühen kann es auch zu einem Aufbrausen kommen und der Zusammenhalt der Bienen geht verloren.Das kann schnell zu Verklemmungen führen. Ausserdem sehe ich auch die Gefahr der Übersäuerung.


    Beste Grüße
    Daniel