Beiträge von jeffrey

    hi,
    dr liebig von der uni hohenheim bietet auch jedes jahr einen anfängerkurs an. und der imkerverein mühlacker bietet in zusammenarbeit mit der uni hohenheim einen anfängerkurs an.
    mfg jeffrey

    hallo,
    ich habe doch geschrieben, dass ich im frühjahr noch zur genaueren diagnose ins krankenhaus muss, da wird dann entschieden, welcher gegenmaßnahmen sinnvoll sind, und welche notfallmedikamente ich dann bekomme, ich hoffe es kommt nicht so weit, dass ich eine notfall spritze ins herz brauche, sondern dass ich hyposensibilisiert werden kann.
    mfg jeffrey

    hi,
    ich habe letztes jahr mit dem imkern angefangen, und wurde natürlich auch einige male gestochen, ich habe immer mit starken schwellungen der stichstelle reagiert. als ich dann im herbst sowieso einen allergietest gemacht habe, habe ich mich auch auf bienengift untersuchen lassen(geht nur mit blutabnmahme). dabei ist leider rausgekommen, dass ich allergisch bin, mein arzt hat mir empfohln aufzuhören, was ich aber nicht will, weil ich sehr viel spaß am imkern habe, und bisher auch alle stiche unbeschadet überstanden habe. ich habe jetzt tabletten, die ich nach einem stich nehmen soll. außerdem geh ich im frühjahr ins krankenhaus zu genaueren untersuchung welche gegenmaßnahmen sinnvoll sind.
    man überlebt die stiche also auch mit allergie, und kann es auch als nichtimker nie ausschließen gestochen zu werden, also fang an, es it echt spaßig!
    mfg jeffrey

    hi,
    warum wollt ihr denn alle verdampfen und nicht träufeln? das empfiehlt übrigens auch das bieneninstitut, von wegen jeder hat das patentrezept und ist schlauer als die institute.
    und vom gesundheitlichen standpunkt ist es garantiert am ungefährlichsten.
    mfg jeffrey

    hi,
    was ist ein schwarfangkasten, und wofür braucht man den? ich habe dieses jahr einen schwar gefangen und einfach in eine normale beute gepackt und zu den restlichen völkern gestellt. welcher vorteil hat der schwarm fang kasten?
    mfg jeffrey

    hi,
    ich habe auch erst dieses jahr mit dem imkern angefangen, und hatte am anfang auch probleme mit dem smoker. ich verwnde jetzt zuerst papier, pappe, eierkartons, oder ähnliches, darauf werfe ich dann halbierte tannenzapfen, diese brennen super(ich denke wegen dem harz) und glühen lang und darauf werfe ich sägespäne. raucht super und brennt ewig. einmal habe ich den smoker am stand vergessen, als ich nach einigen stunden wieder kam um ihn zu holen brannte er immernoch.
    mfg jeffrey