Beiträge von etewe

    Hallo Sabine,
    seit einigen Jahren praktiziere ich eine 2-Königinnen-Betriebsweise im Frühjahr.
    Im Winter, wenn es richtig kalt ist, setze ich den Ablager auf das Wirtschaftsvolk, getrennt durch ein Absperrgitter ohne eigenes Flugloch (wichtig!)
    Wenn es wärmer wird und sich die Wintertrauben auflösen, beginnen beide Königinnen mit der Brut.Der Ablager profitiert von der Wärme des Wirtschaftsvolkes. Unmittelbar vor der Wanderung entferne ich die alte Königin mit der 2 Brutwaben.
    Folge: 1 starkes Volk mit junger Königin und gleichzeitig ein neuer Ableger, der später eine Jungkönigin bekommt.
    Der Ableger entwickelt sich ohne jede Pflege und ohne gefüttert zu werden. Er bildet die Grundlage für das Wirtschaftsvolk im nächsten Jahr.
    Probier`s mal mit einem Volk aus.
    Gruß
    Erhard