Beiträge von Gerhard W.

    Hallo Jofl,



    Als Attraktion für Kunden und Besuchen logiere ich jährlich im Frühjahr einen Bienenschwarm ein, im Herbst wird er in eine normale Beute einquartiert.



    gute Idee,


    nur ist mir nicht ganz klar, wie Du das Volk im Herbst "überredest" in eine normale Beute zu ziehen.


    Gerhard

    Hallo Ralf,


    vor ca. 2 Wochen hatte ich einen relativ kleinen Schwarm der sich nicht einfangen lassen wollte. Nachdem ich ihn in meinen Schwarmfangkarton :D eingeschlagen hatte, dauerte es nicht lange und er kehrte wieder an den Zaun zurück, an dem er ursprünglich hing.
    Na gut, dachte ich, da war wohl die Königin nicht dabei, also das selbe noch einmal... Aber auch diesmal dauerte es nicht allzu lange und die Bienen zogen aus und flogen nun aber zum Stock zurück aus dem sie vorher ausgezogen waren.


    Ich vermute auch, dass die Königin mit ihrem Begattungsflug der Auslöser war.


    Gerhard

    Hallo zusammen,


    ich habe heute erstmals probiert einen "Lippenbalsam" nach einem Rezept, das ich im Internet gefunden habe, herzustellen.


    In dem Rezept heisst es: 15 g Bienenwachs mit 5 g Lanolin, 40 g Olivenöl und einigen Tropfen Wintergrünöl im Wasserbad erwärmen, anschliessend Propolispulver unterühren.


    Ich hatte allerdings das Problem dass das Propolispulver beim Einrühren sofort verklumpte und sich zu einer zähen, kaugummiartigen Masse verband. Durch kräftiges Rühren konnte ich den Klumpen zwar einigermassen auflösen, aber im Endprodukt blieben doch etliche "Klümpchen" übrig.


    Hat jemand Erfahrung, wie man dies vermeiden oder besser machen kann?


    Gerhard

    Hallo,


    ich habe nicht geschrieben dass Apiguard nur von den Öko-Verbänden zugelassen ist, sondern dort auch zugelassen ist! Wenn es nicht zugelassen wäre, warum wird es dann vom Amtstierarzt ausgegeben?


    Dass Behandlungen mit A. im Bestandsbuch mit aufgeführt werden müssen ist selbstverständlich.


    Gib doch mal in einer Suchmaschine "Vollzug des Tierseuchengesetzes" ein und Du wirst einige Bekanntmachungen, in denen Apiguard als zugelassenes Mittel aufgeführt ist, finden. Auch in der Broschüre "Varroa unter Kontrolle", die man beim LVBI downloaden kann (850 MB) ist A. als zugelassenes Mittel angegeben.


    Gerhard

    Hallo Roland,


    Apigard ist ein Gel auf Thymolbasis, das in einem Schälchen einfach auf die Rähmchen gelegt wird. Es verbleibt 4 Wochen im Volk (pro Schälchen 2 Wochen). Der Hersteller sitzt nicht in Frankreich sondern in Hampshire GB.
    Ansonsten kannst Du genauere Informationen zu Apiguard im Internet mit der Suchmaschine Deiner Wahl finden. ;)


    Unter www.imker-schwaben.de/oberallgaeu/apiguard_kvi.php ist die Backungsbeilage abgedruckt, so dass Du Dich schon mal vorab informieren kannst. Dort findest Du auch die Adresse des Herstellers und des deutschen Mitvertriebes.


    Gerhard


    PS: Apiguard ist auch von den Öko-Verbänden zugelassen.

    Halllo zusammen,


    Apiguard ist seit ca. einem Jahr zugelassen.


    Ausschliesslich würde ich Apiguard auf keinen Fall einsetzen, da ist der Behandlungszeitraum zu eingeschränkt ist. Eigentlich eignet es sich nur nach dem Abschleudern, für die Winterbehandlung ist es ungeeignet, denn die Durchschnittstemperatur sollte 15° betragen.


    Gerhard

    Hallo Guido,


    Schafwolle eignet sich sehr gut zum Isolieren. Sie hat auch den Vorteil, dass sie auch noch dann isoliert wenn sie feucht geworden ist. Allerdings sollten die Bienen keinen Kontakt mit der Wolle bekommen, da sie sich drin verhaken und nicht wieder befreien können.


    Gerhard

    Hallo,


    einen Zentimeter mehr, und das Hochwasser hätte den Boden meines Bienenhauses überflutet. So aber hatte ich aber nur eine kleine Wasserpfütze, die ich heute früh rauskehren konnte. :)
    Inzwischen ist der Pegel um ca. 20 Zentimeter gefallen und wenn das Wetter so bleibt, dann habe ich es überstanden. Hab gestern wohl umsonst alles hochgeräumt - aber lieber einmal zu viel, als zu wenig...


    Gerhard

    gast schrieb:

    Nur den beschriebenen "Dampfmeister" mit 2000 W und 5 Liter Inhalt habe ich noch nicht gefunden.


    Hi,


    der "Dampfmeister" ist eigentlich ein Tapetenlöser. Ich habe meinen vor ein paar Monaten bei Obi für ca. 50,- EUR gekauft. Auch beim Hagebaumarkt habe ich ihn schon gesehen. Die Herstellerinfo (die allerdings nicht viel hergibt) findest Du unter: http://www.lehnartz.de/titanic.htm


    Gerhard

    Hallo,


    wenn ich richtig informiert bin, dann verliert die Varroamilbe nach ca. 100 Tagen die Fortpflanzungsfähigkeit. Da wir keinen richtigen Winter mehr haben, gibt es deshalb auch keinen längeren brutfreien Zeitraum.


    Was haltet ihr von der Idee die Bienen zwischen Ende Oktober und Ende Januar in einem Erdkeller bei ca. 7° zu überwintern (ich hätte evtl. diese Möglichkeit). Die Königin legt eine Brutpause ein und über einen Zeitraum von einem viertel Jahr hätte die Milbe keine Möglichkeit sich fortpflanzen. Das könnte doch ein guter Start in den neuen Frühling sein.


    Kann es zu Problemen kommen, wenn die Bienen in diesem Zeitraum keinen Reinigungsflug unternehmen können?


    Seht Ihr andere Probleme? Ich bin auf Eure Meinungen gespannt!


    Gerhard

    Hallo Hartmut,


    es ging mir nicht darum die Sortierreihenfolge im Forum fest einzustellen. Mir ist schon klar, dass jeder Nutzer seine Vorlieben hat, wie er sich hier bewegen will. :)


    Die Funktion "neue Beiträge seit dem letzten Besuch" kenne ich und nutze sie täglich, aber hier werden nur die Forenüberschriften aufgelistet in denen es neue Einträge gibt (ist IMHO auch sinnvoll so). Wenn ich jedoch eines dieser Foren auswähle in dem z.B. schon 10 Einträge vorhanden sind, dann muss ich immer ganz nach unten scrollen. Dort kann man zwar für dieses Forum die Sortierreihenfolge ändern, aber dann bin ich schon unten und bräuchte diese Funktion eigentlich nicht mehr, zumal diese Einstellung nicht für die anderen Foren gilt solange ich eingeloggt bin.


    Aber das ist nur ein kleiner Schönheitsfehler, denn es kommt ja auf den Inhalt der Foren an! :)


    Gerhard