Beiträge von bienenalex

    Hallo Toyotafan,
    Wieso gefährlich?
    Ob ich draufschreibe daß da 9 % MWST = xy,z sind, oder ob schreibe im Endbetrag sind 9 % drin und der Empfänger der Rechnung muß sich das selbst ausrechnen muß doch egal sein.
    Gruß von
    Bienenalex

    Wymouthkiefer ist zwar leicht, Fichte/Tanne ist aber billiger und hält länger. Außerdem reichen beim Beutenbau Schalbretter (24mm) die man auf 20 mm hobelt. Man brauch sie auch nur einseitig hobeln. Die glatte Seite wegen des Anstrichts nach außen, die raue Seite kommt nach außen. Den Bienen ist es egal ob der Kasten innen sägerau oder glatt ist.


    Gruß Bienenalex

    Für das Finanzamt ist Bienenhaltung erst ab 30 Völker relevant. D.H. dann soltest Du beim Steuerausgleich die Anlage L ausfüllen. Alles ganz harmlos.
    Ansonsten kannst Du wenn due jemandem eine Rechnung stellt derzeit 9 % MWST berechnen. die brauchst Du aber nicht abführen.


    Gruß Bienenalex

    lieber Fritz Eder,
    schauen Sie doch mal bei magazinimker.de rein. Es gibt m.e. nichts besseres. ich habe auch mal angefangen und bin heute froh darüber, die Beuten nach dem Langstroth-System gebaut zu haben. Vorher war ich bei Hinterladern und DN in Magazinen. Seit 10 Jahren nur noch Langstroth.