Beiträge von max

    Wenn ich wander wird das Gestell innerhalb von fünf Minuten aufgestellt.

    Respekt für die saubere Arbeit!

    Du weist wahrscheinlich dass es zum Wandern nicht unbedingt nötig wäre.

    Einfach die Völker auf den Boden stellen und sie Spaß haben lassen. Bei uns wandert man ab Ende Mai in den Wald. Wenn Sie bis Mitte Juni nichts finden wirds schwierig.



    Gruß Max

    Kö auf eine Zarge sperren, eine Zarge Mittelwände zwischen Brutraum und Honigraum. Erweitern sobald die erst Zarge voll ist (muss nicht verdeckelt sein, die MW sollten so 6-7 Ausgebaut sein). Je nach dem wie viel Zeit der Raps noch hat mit 1-2 Zargen erweitern damit genug Platz da ist wenn der Raps anfängt zu knallen.

    Interessant!

    Leider knallt der Raps bei uns im bayerischen lange nicht so.

    Die Schläge sind auch viel kleiner. 3ha am Stück ist schon viel bei uns.

    Auch in der Honiganalyse ist Raps noch nie Leitpollen gewesen. Raps anzuwandern konnte ich mich nicht entscheiden.


    Gruß Max

    Ich suche Ludhof-Gurte. Gibt es da eine Quelle, wo man die bezahlbar herbekommen kann? Vielleicht könnte man ja auch eine Sammelbestellung anleiern?

    Krass. Und das obwohl die Pia die empfiehlt :-)?! ;)


    In Donaueschingen hat da mal das Stück fast 20Euro gekostet.

    Sollte der Preis passen überleg ich auch.



    Gruß Max

    Der Zanderimker und Imkereibedarfshändler, bei dem ich meine Nicot Fütterer gekauft hab, hat gemeint, er setze sie nicht als Bienenflucht ein, weil wegen der Rutschleisten der Honigraum nicht bienendicht aufsitzen würde. Und er möchte nicht 100e Rutschleisten entfernen...

    Die Rutschleisten sind extra müßig. Die braucht kein Mensch.

    Die ersten Kisten hatte ich noch mit gebaut und später wieder entfernt.

    Wenn du dich entweder für Rutschleisten oder für den Fütterer entscheiden musst nimm den Fütterer.



    Gruß Max

    Aber wenn jemand seine Handlung beschreibt, sollte es doch möglich sein, diese zu kommentieren oder zu hinterfragen.

    Zum Einem: Der Ton macht die Musik.

    Zum Anderen: Allgemein gesprochen, ohne jemand im besonderen zu meinen wäre es beim kommentieren/ hinterfragen schön zu wissen wie es der Schreiber konkret bei sich handhabt. Das wäre zumindest für mich lehrreicher..


    Gruß Max

    Ich schreib dir einfach mal meine Erfahrungen.

    Vielen Dank dafür.

    Es ist immer lesenswert wenn sich noch jemand traut von seinen selbst gemachten Erfahrungen zu berichten. Dafür lese ich eigentlich das Forum. Als Austausch unter Imker. m/w/d


    Auch wenn ich das Gefühl habe dass 1x "Praxisorientierter Beitrag ca. 3x Erhobene Zeigefinger Beiträge" provoziert.



    Gruß Max

    Servus Imkers,


    jetzt haben wir zum erstenmal in erklecklicher Menge mit Stanzpress Propolisgitter Propolis geerntet.

    Alles in allem ca. 2kg.

    Bild anbei. Bitte werft mal einen Blick drauf was davon zu halten ist.

    Jetzt wissen wir nicht wohin damit?!


    Was kann man dafür verlangen? Kennt jemand einen Marktpreis?

    Wer kauft sowas?



    Gruß MaxIMG-20210211-WA0004 kl.jpg

    Die Problematik, dass das Spitzsieb mit Kristallen verstopft, ist beim Melitherm-Seihsack genauso.

    Bei mir nicht. Da liegen Welten dazwischen!


    Mein Spitzsieb inkl. Heizung liegt seit Jahren ungenutzt rum weil es im Dauereinsatz nichts taugt.

    Das Melitherm läuft über Stunden klaglos. Auch wenn es zumindest bei mir dann auch mal langsamer wird.



    Gruß Max

    Unter Bienen kursieren unzählige Geschichten darüber, was Imker alles machen können, die sind aber nicht jugendfrei und nur was für wirklich ältere Winterbienen, wenn die Tage kurz sind, um sich zu gruseln.

    :D8);)

    Ich könnte mich wegschmeißen.

    Die bauen die wieder zurück, wenn sie für ihren Geschmack genug Drohnen haben. Die haben die Zellen im Nu wieder in Arbeiterinnenzellen umgebaut.

    Wieviel Völker kann man mit Prinzip Hoffnung bearbeiten? Im reinen Hobbybetrieb sicher in Ordnung.

    Ich kenn Berufsimker die das versucht und wieder gelassen haben.

    Wie das geht kann man in der Fischermühle sicherlich lernen.

    Einfach und problemlos ist aber was anders, da darf man sich nichts vormachen!



    Gruß Max

    Schön gedacht und sicher auch ganz praktisch wenn man denn nachfüttern muss.

    Trotzdem, 2-räumig Zander ordentlich eingefüttert brauchen keine Nachfütterung.

    Das sollte immer das Ziel sein und die Nachfütterung die Ausnahme.



    Gruß Max