Beiträge von vbnm2

    ...die Wagenfront nach 100km Landstraße auch...

    Da hab ich aber auch schonmal gehört das dass zum Großteil nur Mücken aus schmutzigen Gewässern/Tümpeln/... waren. Und weil die Gewässer heute oftmals sauberer (oder tödlicher?) sind gibts weniger Mücken die auf der Scheibe platzen... Beurteilen kann ich das nicht.

    Ich sehe es durchaus als Ehrlich an.

    Nicht alle Voelker sind gut.[...]

    Keine Frage, nicht alle Völker überleben. Ich will (und kann) auch gar nicht das Fachliche bewerten, ich habe dieses Jahr erst angefangen zu Imkern.

    Ja, ehrlich ist das sicher, und ehrlich ist sicherlich besser als irgendwas zu schönen und zu verschweigen.


    Aber die Art und Weise wie über die eigenen Fehler gelacht wird, auch wenn das für die Völker den Tod bedeutet, finde ich einfach entsetzlich.

    Ich hab mir jetzt aufgrund der Kommentare hier das erste mal so ein Aumeier-Video angesehen.... ich schwanke gerade zwischen Entsetzt und Sprachlos.... Diese Empatielosigkeit, sowohl untereinander, als auch zu den Bienen...


    Mehr will ich dazu jetzt nicht sagen, konnte mir den Kommentar aber auch nicht verkneifen, sonst hätte ich den ganzen Tag schlechte Laune.


    Grüße,

    Sven

    Habe meinen Ableger vom Mai auch heute behandelt, bevor es ab morgen wärmer wird. Unten 8 Gassen, oben zwei bis drei, rappelvoll. Bin gerade ziemlich glücklich, hatte als ahnungsloser Anfänger etwas Bammel....


    Viele Grüße,

    Sven

    Was mein Einwand bei solchen Automaten immer ist: Die Hygiene. Egal ob der Wasserspender im Geschäft oder der von dir genannte Milchautomat: Die Leute pressen ihre teils benutzten, schmutzigen Flaschen/Gläser an den Auslauf, und der ganze Dreck bleibt dran...


    Und Honigreste werden auch immer hängen bleiben, ich glaube nicht das dass ganze so einfach ist.


    Gruß,

    Sven

    Ich hab gestern auch noch die restlichen 2 bis 3 Liter in den Fütterer gekippt, einfach damit ich nichts weg kippen muss.

    Nehmen die Damen dankbar an, und geflogen wird noch auf Senf und Efeu.


    Gestern, bewölkt, 12°C :

    PXL_20221003_135503254.jpg

    Ist ein im Mai gebildeter Ableger, Flugloch so klein weil die Damen beim Füttern von Wespen und Hornissen belagert wurden. Kamen sie zwar mit klar, aber kleines Loch konnten sie naturgemäß besser verteidigen.


    Gruß,

    Sven

    Auf dem Gemüse vielleicht nicht. Aber erstens soll das an die Wurzeln, und zweitens haben die Apfelbäume dieses Jahr alles dankbar genommen was sie bekommen konnten.

    Gerade im Keller ist mir aufgefallen: falls ihr einen Kondenstrockner im Einsatz habt: einfach das Wasser sammeln. Haben wir diesen Sommer schon zum gießen gemacht. Kanister mit Trichter in die Waschküche, und da rein kippen.


    Gruß,

    Sven

    Ist Eiswürfel produzieren sinnvoller als Wasser danach zum Blumengießen zu verwenden?

    Nein.

    Erst die Tage wieder gelesen: beim Übergang von Wasser zu Eis wird so viel Energie frei wie wenn das 0 Grad kalte Wasser auf 80 Grad erhitzt wird.

    Wenn das Eis also nicht gerade in Winter draußen wächst rentiert sich das ganz bestimmt nicht.

    Dann lieber danke gießen oder das Klo spühlen.