Beiträge von Hochhaus Imker

    Ich schneide auch immer nach der Blüte. Salweiden wurzeln dann recht gut, vor allem dafür, dass die Stecklingsvermehrung bei Salweiden gar nicht klappen soll. :)

    Moin,


    genau das hab ich auch immer gelesen, dachte aus einer männlichen Weide als Steckholz wird immer eine weibliche. Chrisbee ist die Hecke jedes Jahr unten so schön dicht oder nur am Anfang?

    Ich hätte gerne einen Sichtschutz der auch schon ganz unten beginnt und wenigstens über den Sommer Blickdicht macht. :)


    Danke für die Bilder.


    Grüße

    Tom

    Da ich die Königin im Brutraum auf einem Hr Rähmchen mindestens 25 Tage hinter ein Asg setze kann ich nicht ganz mitreden.

    Möchte aber nochmal den Punkt mit der Behandlung aufgreifen bei der manche schreiben wenn diese eine Woche später ist können sich die Milben die Füße waschen.

    Ich besprühe die Damen bevor ich die Hr Wabe öffne und die Königin wieder ins Volk lasse. Waben die ich raus haben will kommen in diesem Zuge mit raus. Ich bin noch nicht lange am imkern aber irgendwie kamen da meist mehr Milben runter als in einer Woche danach.

    Ich finde die Streifen interessant habs aber noch nicht getestet. So wie es Ulrich beschrieb kannte ich es aber noch nicht, war nicht immer die Rede von jedem zweiten Rähmchen und abwechselnd vorne und hinten? Vieleicht liegt da die unterschiedliche Wirkung?

    Gestartet im Herbst mit 20 Völker +2 kleine Einheiten mit Backup Königin,

    am We geträufelt

    1 Volk war sehr laut und keine Brutdeckel auf der Windel, bekam eine Königin aufgesetzt

    2 Völker sehr schwach hier bin ich von einem überwintern nicht überzeugt


    Rest lebt und hat eine normale Stärke.

    Also ich hatte die erste Gen. der Waage mit Herz und GSM Modul gekauft, das Gsm Modul lief mit einer Telekom Karte aus dem Magenta Family Tarif welche es mal für umme zum dazu buchen gab. Hier sind 300Mb inklusive und diese reichten immer dicke.


    Nachdem die Waage das zweite mal einen starken Drift hatte und eine Garantie nicht mehr möglich war (Umstellung auf nächste Generation) hab ich mein Geld für die Waage zurück genommen und der Rest liegt verwahrt im Schrank.


    Schonmal jemand die Karte von Netzclub probiert die Werbe SMS würden ja nicht stören?

    Moin


    "die Jagd ist eröffnet" erinnert mich an eine Serie um die 2000 schätze ich mal. Da waren Personen unterwegs und im TV gab es Hinweise wo dies sein könnte. Wenn man es dann erreichte die Personen 30 Sekunden zu filmen gabs einen Gewinn.


    Zu meiner Ausbildungszeit ging ich auch mit meinem Chef ansitzen. Oben angekommen hieß es "wenn was kommt wecken" dann gingen seine Augen zu er schnarchte vor sich hin und ich konnte dem Siebenschläfer zuschauen der mich mit großen Augen aus der Ecke anschaute (mehr kam bei dem Konzert ja nicht aus den Büschen). Irgenwann wurde er wieder wach "und war was" dann wurde wieder heim gefahren.


    Drückjagd durch das Maisfeld bekam ich einen Hund vom Jäger an die Hand "mach hin ein paar Meter im Feld los" war die Anweisung. Als wir fertig waren suchte er seinen Hund bis dann von zu Hause der Anruf kam Fiffi sitz vor der Tür. Der kleine Kerle ist wohl nach dem ableinen sofort abgebogen und hat den kürzesten Weg nach Hause genommen.

    Füchse haben wir viele da mein Vater unbedingt Geflügel halten möchte braucht es dann halt einen guten Zaun der ein Stück in den Boden geht und seitlich aufwärts noch ein Elektrozaun hat. Seit dem ist Ruhe. Aktuell wohnen auch zwei Gänse da, da man essen keine Namen gibt (so sagen wir zumindest) wurde die eine Weihnachten und die andere Ostern genannt, das Gewicht passt fehlt nun nur noch die Zeit dann füllt eine die Truhe und die andere steht am 24. auf dem Tisch.

    ...

    und dann beginnst du die Hr einzeln herrunter zu nehmen und ärgerst dich wenn du Bienen quetschst, nimmst 2 Hr gleichzeitig ist nach der ersten Runde der Rücken wieder hin.

    ...

    What?
    Hast du da keinen Honig drin? Oder bist du Superman?
    Ich geb ja zu ich bin jetzt nicht gerade der Muskelberg... aber mir reicht der eine voller HR völlig.

    Wenn die auf der richtigen Höhe stehen und nur ein Volk auf der Palette dann gibt es daneben einen leeren br um ca die gleiche Höhe zu bekommen. Stockmeisel rein hr lösen und beide rüber mit, das zurück stellen macht mir da meist mehr Probleme und nach dem dritten Volk hab ich das erste zwicken im Rücken.

    Da ich aber auch sehr aufgeweckte Bienen habe die einem sofort am Hosenbein hängen wenn sich nur der erste Spalt öffnet, bin ich immer froh wenn es weniger sind die ich einzeln runter nehme ;)

    Aber falls die gekaufte Dame über den Winter kommt wird hoffentlich alles besser und ich bekomme sanftere Bienen die auch ein wenig schwarmträge sind.

    Moin,


    ich vermute dir geht es hauptsächlich auch um die wöchentlichen Kontrollen und das herunter nehmen der vollen Hr?

    Das kenne ich, Rücken vorgeschädigt und dann beginnst du die Hr einzeln herrunter zu nehmen und ärgerst dich wenn du Bienen quetschst, nimmst 2 Hr gleichzeitig ist nach der ersten Runde der Rücken wieder hin. Leider besitze ich eine schwarmfreudige Landrasse welche jede Woche kontrolliert werden darf wenn man möchte das sie drinnen bleiben und die Honigräume füllen.

    Einzige wirkliche Möglichkeit ohne mit den Bienen auf zu hören sehe ich nur in einer Lagerbeute wie zb Golz eben im Dadant Maß.

    Gebaut hab ich solch eine Kiste letztes Jahr (2 Dadant groß) Plan war eine Seite Völkerführung andere Seite kommen die Hr drauf und ich nehme diese nur zur Ernte in die Hand. Kam leider anders da sich hinter dem senkrechten Asg super Wsz ziehen lassen wurde es zur Königinnenzuchtkiste.

    Im Bienenjournal gab es mal einen Beitrag zur Golzbeute falls du in dieser Richtung was lesen magst, die Dame hatte auch Rücken.

    Mal Pleiten Pech und Pannen der Hausbäckerei. Ich war experimentierfreudig und habe bei meinem „Hausbrot“ nur die Saaten weggelassen und den Vollkornanteil reduziert.


    Tja man sollte bewährte Rezepte einfach in Ruhe lassen! Nun habe ich 4 Klumpen, die ich kleinschneiden, trocknen und als Altbrot Stück für Stück in zukünftigen Teigen verschwinden lassen werde.

    Ich weiß nicht genau ob es funktioniert aber bei Brötchen oder alten Brezeln lässt sich auch wunderbar ein Knödelbrot mit backen. Ist kein wirkliches Brot aber eine leckere Beilage.


    Ich hab im Winter irgendwie Probleme den Sauerteig bei Laune zu halten der kommt nicht richtig aus den pushen.