Beiträge von Hawkeye11

    Also der Bienensauger war schnell gebaut und hat auch funktioniert. Ganz simpel Staubsaugerschlauch in Eimerdeckel und ein Netz davor. Zweites Loch für einen Saugschlauch, das Ganze auf einen 10 l - Eimer und Saugen, nicht unbedingt Max. Sog. Nach etwa 30 min ca. 2 kg Bienen im Eimer. Bienen sehr warm, also in die Schwarmfangbox und erstmal lüften und beruhigen. Der Rest kam dann trotz später Uhrzeit aus der Hecke geflogen. Jetzt muss nur noch die Königin überlebt haben, die Prozedur ist schon recht rauh.


    Vielen Dank

    Hallo, ich brauche Eure Hilfe.

    Ein Schwarm von mir sitzt beim Nachbarn in der Hecke. Auf einer Seite ein Maschendrahtzaun, von der anderen komme ich heran, die Bienen sitzen aber am Boden und dicht über dem Boden, zudem ist die Hecke sehr dicht. Hab schon versucht, mit der Hand wegzuschaufeln oder auf ein Tuch zu schütteln, das gelingt aber wegen der geringen Höhe nicht. Hat jemand eine Idee?

    Waben oder Wachs habe ich nicht zum Anlocken.


    Danke

    Hallo,

    Ich plane für das kommende Jahr eine Photovoltaik auf das Dach meines Hauses. Leistung 9,9 kW. Nun habe ich ja von meiner Hobbyimkerei eine landwirtschaftliche Steuernummer. Hat denn schon einmal jemand seine Photovoltaik über diese Nummer versteuert? Meine Imkerei ist klein, ich habe 2-3 Völker übers Jahr und wirtschafte nur für den Eigenbedarf.


    Vielen Dank,

    Stephan