Beiträge von Bune

    Hatte das zweite Abteil ein Flugloch und genug Futter? Wie wurden die Bienen dieses Jahr gegen Varroa behandelt? Gibt es Bienen die um die Beute rum fliegen, als ob sie einen Eingang suchen, wenn man den Deckel aufmacht fliegen dann Bienen sofort hoch und davon, als würden sie schnell abhauen?



    Den zweiten Raum hatte ich über Nacht bewusst verschlossen gehalten, habe vor einer Stunde die Front mit Grün verblendet und das zweite Flugloch geöffnet. Alle austretenden Bienen sind mit Kopf zum Grünzeug ausgerichtet und fliegen sich jetzt ein.


    Der Brutwarbenableger aus Mai wurde nach Brutfreiheit mit MS behandelt.


    Wie gesagt, die linke Seite wird wie zuvor angeflogen und am neuen (rechten) zweiten Raum fliegen sich die Bienen gerade neu ein.


    Den Deckel habe ich heute nicht abgenommen, es gab dazu keinen Grund. Gestern war beim öffnen alles ganz normal, es sind sogar sehr ruhige Bienen, schön zum imkern, habe da ganz andere “Granaten“.


    Edit:

    Daher verstehe ich auch nicht, warum die sich plötzlich vorgestern gegenseitig abgemeuchelt haben.

    Guten Morgen, ich hatte aufgrund eurer Antworten keinen Ableger aus selben mehr gebildet. Jetzt haben die Mädels in einem sehr schwachen Ableger heimlich still umgeweiselt. Bei der Durchsicht waren plötzlich zwei KG auf ein und derselben Randwabe, die Erstgeborene (gekennzeichnete) aus Mitte Mai und ihre Tochter. Entgegen aller Darstellungen, war die KG-Zelle nicht oberhalb im Bereich des Brutnest, sonder ganz unten am Rand wie eine Schwarmzelle. Ich habe dann die Neue erst mal gezeichnet, hatte leider nur spontan roten Nagellack meiner Tochter griffbereit. Am darauffolgenden Tag habe ich eine Trennwand zugesägt und gestern die beiden Hoheiten damit in zwei Räume aufgeteilt. Als ich dafür den Deckel abnahm, war ich doch sehr erstaunt. Der ganze Boden war übersät mit toten Bienen, auch auf dem Flugbrett und im drunterliegenden Gras. Die beiden KG waren unversehrt. Hat jemand eine Idee, warum sich die Bienen über Nacht zu gemeuchelt haben?Gruß Andreas



    Hallo,

    ist es möglich, aus zwei am 9. Mai gebildeten Ablegern je eine Brutwabe zu entnehmen und diese mit einer zusätzlich ausgebauten Mittelwand zu einem neuen Brutwabenableger zu vereinen?


    Wenn ja, was sollte ich noch verbessern oder anders praktizieren?


    Gruß Andreas

    Hallo,

    ist es sinnvoll, einen Ableger zwischenzeitlich auf erfolgreiches anlegen von Weiselzellen / Nachschafungszellen zu kontrollieren?


    Mein Motiv, wenn nach 4 oder 5 Tagen nichts gebaut wurde, könnte man doch gleich abbrechen. Ist der Gedanke falsch?


    Gruß Andreas