Beiträge von doeni

    vhe Honigbanane nimmt 2 Brutwaben raus, das dürfte in den meisten Fällen eben nicht hoffnungslos weisellos sein. Gegen Futterwaben oder vorher über Absperrgitter hochgehangene und komplett verdeckelte Brutwaben hat hier keiner was gesagt.

    Essigsäure 60% sowie Ameisensäure 85% soll funktionierten. Sowie Schwefel. (Bis hierhin hab ich aber keine Erfahrungswerte) Ansonsten einmal kurz die Rähmchen in die Gefriertruhe (wenn Pollen drauf) und extra Turm.

    Ich persönlich würde die auf Standmaß setzen und dann umhängen. Kenne deine Möglichkeiten nicht. Mit Apideas hab ich keinerlei Erfahrung.

    Letzte Woche hab ich aus der Not raus auch einfach zwei Futterwaben (aus zwei Völkern) mit wenig Bienen in ne neue Kiste und Königin (nach einer Stunde und am 2ten Standort) im Ausfresskäfig dazu. Hat bei mir geklappt, ist hier aber auch schon sehr herbstlich.

    Gehen tut vieles, aber Kunstschwarm ist die sicherere Methode.

    totale Blutentnahme

    Halt ich zu keinem Zeitpunkt für ne gute Idee.

    TBE hingegen, sollte noch gehen wenn's ausgebaute Mittelwände sind. Kam glaub ich in einer der TBE folgen bei den Montagsimkern vor. Dann wär's ja theoretisch TuB :D und die wird im August empfohlen.

    Bei der Nachschaffung nehmen die Bienen nicht das normale Material von der Königin, sondern gezielt Maden, die von Außenseiter Drohnen begattet worden sind.

    Das klingt spannend. Hast du dazu eine Quelle? Das würde ja bedeuten, dass Nachschaffen die beste Methode ist um von einem Stechervolk nachzuziehen, um Brave Völker zu bekommen. (Wenn man nur mit vorhandenem Material arbeiten will).

    Bei deiner zweiten Variante erreichst du keine Brutfreiheit. TBE ist ja auch genau das was du im ersten Teil beschreibst. Du kannst rückvereinigen. Keine Ahnung woher die Annahme rührt, man müsse die Brut vernichten. Das wird nur angeraten, wenn man die TBE sehr spät im Jahr macht, da man davon ausgeht, dass die Schädigung der Brut dann zu weit fortgeschritten ist.

    Die Vermehrung hattest du ja durch den Schwarm. Du kannst natürlich mit der neuen Königin nochmal einen Kunstschwarm bilden (statt sie zum anderen dazuzugeben). Falls ausreichend Bienenmasse da ist.

    Er meint die restlichen Bienen (des geschwärmten Volkes) zu dem Schwarm den du gefangen hast dazu kehren. Und die Brutwaben dann mit denen aus dem anderen Volk zu einer Brutscheune zusammenfassen.

    Ist auch das einfachste, aber dann dürftest du vermutlich (bald) eine Königin zuviel haben.