Beiträge von 0123Nils

    Schönen guten Abend,

    ich würde es nicht so aufwendig machen,

    führe doch die Völker ganz normal bis etwa Mai,

    dann ziehst du von deiner liebsten Königin nach,

    2 Tage vor Schlupf "opferst" du dein schwächstes Volk und teilst es gleichmäßig in 4 Beuten auf. Und dann einfach die Prinzessin im neuen Ableger schlüpfen lassen. Fertig

    Es kommt dir ja eh nicht so auf den Honig an am Anfang, aber man muss ja auch keine Raketenwissenschaft daraus machen

    Beste Grüße:thumbup::S

    Nils

    Hallo stylex,


    ich würde mir zuerst überlegen, ob alle

    Variablen so multiplizierbar sind, ohne,

    dass du Tot unglücklich damit wirst.

    -Biene

    -Beute

    -Schleudertechnik

    -Lagermöglichkeit

    -Absatzwege

    -Zeitbedarf

    Bring am besten alles auf einen Stand, den du gerne vervielfältigen möchtest, und dann, wenn dus dir erlauben kannst ein Jahr Umstellung und Bienenmasse erzeugen und im nächsten dann mit Honig voll durchstarten.


    Beste Grüße und viel Erfolg

    Nils

    ...Angepeilt ist ein Glaspreis von 6,50 €, den ich in 10,7 % (0,70 €) USt und 89,3 % netto Warenpreis (5,80 €) aufteilen möchte. So wird es für den Einkäufer 10,7 % günstiger, da er sich die Steuer wiederholen kann und für mich bleibt es bei meinem Zielpreis von 6,50 € da ich die Umsatzsteuer dank der Pauschalisierung nicht abführen muss. Soweit, so...

    Hallo, wenn ich dich richtig verstehe, soll dein Wiederverkäufer den Honig bei dir für 6,50€ brutto kaufen und auch dafür brutto wieder verkaufen, er soll dann die Steuer als seinen Gewinn betrachten, richtig?


    Wenn dem so ist, (so verstehe ich deinen Text) hast du vergessen, dass der Wiederverkäufer den Honig auch versteuern muss (mit 7% bzw. aktuell 5%).

    Kleine Nebenrechnung:

    Vk brutto von dir 6,50€

    Vk netto von dir 5,87€

    Steuer 0,63€


    Vk brutto WiederV 6,50€

    Vk netto (bei 5%) 6,19€

    Steuer 0,31€


    Heißt am Ende verdient der WiederV bei jedem verkauften Glas 0,32€, dass macht für ihn 5,1% Spanne. Ich glaube nicht, dass du einen Einzelhändler findest, der das zu den Konditionen macht.


    Sollte ich dich falsch verstanden haben, ist das natürlich alles hinfällig 😉

    Beste Grüße

    Nils