Beiträge von Pleo

    Video


    Hallo miteinander,


    ich bin vor kurzem auf ein kleines Video über Bienenwachskerzen und deren Beugung im Mittelalter gestoßen. Leider nur auf Englisch aber sehr interessant.


    Viele Grüße und ein schönes Wochenende

    Pleo

    Er meint glaube ich das folgende Video:


    Der Dadantfehler
    youtu.be


    Viele Grüße Pleo

    Hey ChrisAusEssen ! Danke für deine Antwort. Das Volk steht im Raps und hat zwei Honigräume drauf. In der Drohnenwabe befindet sich kein Nektar. Die linke "Zunge" ist auch bestiftet.


    Die Rähmchen hatten noch Wachsreste anheften und keinen richtigen Anfangsstreifen, deswegen dachte ich, haben sie vieleicht so angefangen zu bauen. Die Zungen "verschmelzen" auch mit zunehmender Größe.


    Ich behalte das Volk im Auge. ;) :)

    Ich habe im letzten Jahr unbegattete Königinnen vom Züchter eingewechselt und einige Landrassenkö's behalten. Heute bei der Kontrolle konnte man sehr gut erkennen, welche Herkunft in welcher Kiste steckt.


    Die Deutung, welche Völker friedfertig und ruhig in der Kiste gesessen haben und welche Variante wild aufgeflogen ist und mit dem Hintern voran in Richtung meines Gesichte geschossen ist, überlasse ich euch.


    Kurze Frage bezüglich der Zungen im Drohnenrahmen. Wie deutet Ihr diese Aufnahme?


    WhatsApp Image 2022-04-14 at 10.55.49 PM.jpeg


    Viele Grüße

    Pleo

    Was sagen die erfahrenen wie lang mein Raps noch braucht?

    Das erste noch ne knappe Woche, das untere kann man nicht erkennen, aber in jedem Fall noch später. Es wird wahrscheinlich sowieso nicht so gut honigen, wenn überhaupt.

    Hallo Berggeist . Woher weißt du, dass der Raps nicht honigt?


    Viele Grüße Pleo

    ...

    • Bei der Winterbehandlung muss man auch aufmachen und verliert die Wärme und die Propolisdichtung....

    Darf ich fragen, wie du die Winterbehandlung machst - ohne die Beute zu öffnen?

    Ich denke hier wird der Vergleich zu Verdampfern gezogen, welche über das Flugloch applizieren.

    Was passiert wenn man es trotzdem macht. Derzeit wohl nicht viel. Wo kein Kläger ist, da ist kein Richter.

    Dann hast du was verpasst... Es gab letztlich einen "prominenten" Fall.


    Gruß, Thorsten

    Hallo Thorsten,


    ist dir ein weiterer Fall bekannt? Ich würde behaupten, dass Nordbiene es wirklich darauf angelegt hat. Das wurde m.M. in seinen Videos deutlich. Das dagegen vorgegangen wird, ist verständlich.


    Viele Grüße

    Pleo

    Habe ich „experimentell“ alles hinter mir. 😔

    Sehe im BR für KS-Waben kaum Vorteile.

    Zwei MW habe ich noch, nur im HR.

    Passt zu meiner Art Honig mit dem Löffel zu ernten.

    Ein Gedankenexperiment?


    Du machst doch "überwiegend" Stabilbau. Was hat dich bewogen, Mittelwände aus Kunststoff auszuprobieren? Was waren deine Ansprüche und was waren die Nachteile?


    Viele Grüße

    Pleo

    Oder bleiben die Dinger fix nur und ausschliesslich im Brutraum?

    eigentlich haben die ihre Vorteile im Honigraum...
    Umlarven von einer Kunststoffwabe hat aber auch Vorteile...

    Besonders bei schwarzen Kunststoffmittelwänden ist das Umlarven einfacher, da die Larven bei einem schwarzen Hintergrund besser zu erkennen sind.

    aber das ist wohl eher eine Frage von "Religion" als von "Fakten/Technik".

    Genau das ist es. Es geht hier leider nicht mehr darum Fakten und Vor- und Nachteile abzuwägen. (Wobei es in diesem Faden eigentlich um Erfahrungen mit Kunststoffmittelwänden gehen sollte)


    Ich war bei der Einführung der Segeberger Kunststoffbeuten nicht dabei, aber ich kann mir vorstellen, wie die Diskussion darüber früher abgelaufen ist.

    ich hab mal welche von nicot bestellt für den Honigraum, da sind die Zellen 5 mm ausgezogen. Kein bewachsen mehr nötig, sofort einsatzbereit

    Das hört sich, im Nachgang zu meiner "Wabenwachsparty" verlockend an. Wonach muss ich da suchen?


    Wie macht ihr ( LionBee ) das eigentlich. Ich habe mich mal in eurem Shop umgesehen und dort wird ja mit Biohonig aus ökologischer Imkerei geworben. Dem entsprechend müsstet ihr doch Demeter- oder Bio-Zertifiziert sein, was Kunststoff in den Beuten nicht erlaubt und nur Naturwabenbau oder Bio-Wachsmittelwände erlaubt.


    Viele Grüße

    Pleo