Beiträge von Neueimme

    Werden die Streifen direkt auf die Brutwaben oben aufgelegt? Bei mir Zander ist die obere Zarge jetzt mit winterfutter voll. Kann man auch da die Streifen drauf tun?

    6 Wochen nach TBE / OXS einmalig finden sich auf der Windel hier max. 3 Milben in 3 Tg., also nix. Selbst die Völker aus den Brutsammlern haben keine (o.k., wurden ja auch blockbehandelt).


    Warten wir es ab, ob das dicke Ende noch kommt...

    So sieht es bei mir auch aus. Du behandelt jetzt diese Völker aber nicht?

    ... Meine fallzahlen sind klein...

    sie sind deswegen klein weil die meisten Milben noch in der Brut stecken. In zwei Wochen werden dir die Augen übergehen.

    Deshalb möchte ich ja behandeln,sobald das Wetter besser ist. Ich habe letztes Jahr einfach schlechte Erfahrungen gemacht mit dem liebig dispenser... Deswegen frag ich ja ob dann schwammtuch besser wäre. Oder was anderes? Habe aber leider bisher keine Antwort bekommen.

    bin dieses Jahr auch wieder stark am überlegen wie ich am besten behandeln soll.

    Wenn Du das jetzt, Anfang September, noch nicht weist dann tun mir Deinen Bienen jetzt schon leid, dann sind "Verluste" vorprogrammiert... - Um es klarer zu sagen, Du musst handeln, zum Überlegen ist es zu spät...

    Ach, das man auch immer gleich drauf hauen muss... Das kannst du dir echt sparen, bringt nämlich niemand was.

    Momentan schüttet es hier Dauer und auch die nächsten Tage. Meine fallzahlen sind klein und da besteht ja wohl recht zu überlegen wie man Jungvölker am besten behandelt.

    Meine WV sind schon lange behandelt und es geht hier um die Jungvölker.

    Meine Bienen brauchen dir nicht leid zu tun. Ich mache mir schon genügend Gedanken über sie ;)

    Ich selber hab es noch nicht verwendet...

    Die Uni Hohenheim hat in ihren Versuchen aber angegeben, dass Varromed in stark brütende Völker zwar Milben tötet aber kein zufriedenstellendes Ergebnis leistet.


    Ich denke mal es liegt an der niedrigen Dosis AS,das es einfach nicht ausreichend in die Zellen geht.


    Ich habe letztes Jahr keine guten Erfahrungen mit AS (Liebig Dispenser) bei meinen Ableger gemacht und bin dieses Jahr auch wieder stark am überlegen wie ich am besten behandeln soll.


    Ist da schwammtuch ne bessere Methode?

    Zuerst waren es sehr wenig Bienen nach der tbe. Sie sind dann aber schnell wieder mehr geworden.

    Bereit für den Winter? Hmm, ich weiß nicht ob ich das gerade so einschätzen kann.

    Ansonsten ist es ein normal großes Landrassenvolk.

    Bin ja froh, dass man hier auch Fehler zugeben darf, ohne gleich gefressen zu werden :saint:

    Heute war ich wieder an dem Stand wo ich die evtl Räuberei hatte.

    Das erste was mir auffiel war das viele Bienen unter die Beute krabbeln. Unten hing ne ganze Traube Bienen.

    Erst dachte ich, es liegt vielleicht an dem Räubergitter...

    Habe dann mit dem Besen einige Bienen gelöst und nach vorne geschoben...die Bienen waren komplett voll mit Sirup =O

    Die neue Futterzarge war undicht an einer Stelle und der ganze käse ist mir durch die Beute gelaufen... Fragt nicht, wie ich geflucht habe:cursing:

    Wahrscheinlich war das der Grund für die ganze Aufregung bei den Fütterungen.